Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lightning-Audio im Praxistest: Wenn ein…
  6. Thema

Komplett unsinniger Artikel

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Komplett unsinniger Artikel

    Autor: feierabend 31.10.16 - 15:51

    Onkel_Danko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Patch auf 10.0.2 ist über einen Monat alt. Das Fazit ist das der
    > Artikel zum Zeitpunkt der Veröffentlichung schon faktisch veraltet ist. Ein
    > Großteil der negativen Aussagen selbst revidiert wurden und es dann darum
    > geht das der Autor Dreck in seinem Anschluss hatte.
    >
    > Fazit= Lightning ist schlecht weil die den Fehler schon behoben hatten und
    > ich Fussel in meiner Buchse. Alles Klar, danke!

    Fazit= Audio über Lightning ist Fragwürdig, da es keine Probleme löst, sondern neue Schafft. Und keine Vorteile erkennbar sind.

  2. Re: Komplett unsinniger Artikel

    Autor: feierabend 31.10.16 - 16:06

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nehme mal an, dass sich dein iPod nur zumMusik hören und nicht zum
    > Aufladen in der Hosentasche befindet. Daher ist der Lightning Anschluss
    > auch der einzige, der währenddessen offen und "angreifbar" ist.

    Da hast Du natürlich Recht. Auch wenn der iPod dank Bluetooth auch relativ oft ohne eingesteckte Klinke verwendung findet.
    Dennoch ist die Klinke Buchse deutlich öffter belegt als die Lightning-Buchse.

    Wenn man sich nun aber die Mechanik beider Verbindungen anschaut sollte Jedem deutlich werden, dass Klinke doch etwas robuster sein muss.
    Drei Mettalstifte zu acht Metallbügeln.



  3. Re: Komplett unsinniger Artikel

    Autor: Potrimpo 31.10.16 - 16:27

    Onkel_Danko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Fakt ist Lighning im iPad Air und im iPhone 6 wurden für etwas anderes
    > konzipiert.

    Warum empfiehlt der Apple Store dann dem Autoren die Lightning-Version, wenn die gar nicht dafür konzipiert bzw. Deiner Meinung nach nur optimal mit iPhone ab 7 sind?

  4. +1

    Autor: Netspy 31.10.16 - 17:02

    Genau das habe ich mir auch gedacht, als ich diesen ellenlangen und nichtssagenden Artikel gelesen habe. Dabei wäre ein echter Test mit dem iPhone 7 wirklich interessant gewesen aber so ist der Artikel einfach nur komplett sinnfrei.

    … und für so was zahle ich auch noch. :-/

  5. Re: Komplett unsinniger Artikel

    Autor: Onkel_Danko 31.10.16 - 18:32

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Onkel_Danko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Fakt ist Lighning im iPad Air und im iPhone 6 wurden für etwas anderes
    > > konzipiert.
    >
    > Warum empfiehlt der Apple Store dann dem Autoren die Lightning-Version,
    > wenn die gar nicht dafür konzipiert bzw. Deiner Meinung nach nur optimal
    > mit iPhone ab 7 sind?

    Es wird das verkauft was sie dir andrehen wollen. Wenn von Management gesagt wird es sollen L-Hörer verkauft werden, dann werden diese empfohlen.

    Und was heißt den optimal? Nochmals ein Kopfhöhrer als Lasso zu benutzen gilt wohl selbst beim Klinkenstecker nicht als offiziellen Usecase. Wehe dann fällt das Telefon herunter bekommt einen Schaden ab.

    Merkwürdig das auch Nutzer von Klinkensets Probleme haben, insbesondere mit iOS 10.
    Könnte es nicht sein das es eher ein Softwareproblem ist und kein Staubproblem und insbesondere kein Hardwareproblem?

    Vielleicht, vielleicht auch nicht, solange solche Artikel mehr als Einseitig sind und nicht mal versuchen durch einfache A/B Tests ein paar Fakten zu sammeln bringt sowas halt informationtechnisch nichts.

  6. Re: Komplett unsinniger Artikel

    Autor: gaelic 31.10.16 - 18:44

    Und hat sich der Lightning Anschluss vom alten Gerät zum neuen irgendwie verändert? Wenn nein, warum nicht mit dem alten testen?

  7. Re: -1

    Autor: freebyte 31.10.16 - 18:57

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Dabei wäre ein echter Test mit dem iPhone 7 wirklich interessant
    > gewesen aber so ist der Artikel einfach nur komplett sinnfrei.

    Da sich die Spezifikationen der Lightning-Buchse seit 2012 nicht geändert haben, ist an einem Test mit einem älteren Gerät nichts auszusetzen.

  8. Re: Komplett unsinniger Artikel

    Autor: Onkel_Danko 31.10.16 - 19:02

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und hat sich der Lightning Anschluss vom alten Gerät zum neuen irgendwie
    > verändert? Wenn nein, warum nicht mit dem alten testen?

    Wäre das nicht eine eine wichtige Frage, die in dem Artikel zum Lightning Anschluss und seiner Mechanik beantwortet werden sollte?

    Natürlich hat sich einiges Verändert, allein schon um den Anschluss wasserdicht zu machen. bei ifixit sieht man auch das die Ports von Jahr zu Jahr unterschiedlich aussehen und deren Kommentar zum iPhone 7 ist :

    >It seems like Apple has taken our warning to heart. Without a headphone jack to bear >the burden of audio connections, this port will get a lot more wear, and it's been well >reinforced.

    Was bringt mir ein Artikel der die Mechanik bewertet und sich dann nicht die Mechanik anschaut?

  9. Re: ++1

    Autor: Netspy 31.10.16 - 19:20

    freebyte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Da sich die Spezifikationen der Lightning-Buchse seit 2012 nicht geändert
    > haben, ist an einem Test mit einem älteren Gerät nichts auszusetzen.

    Falsch! Die Spezifikationen von Lightning sind zwar gleich geblieben aber Apple hat die Mechanik der Buchse beim iPhone 7 verändert, so dass der Stecker fester sitzt und die beschriebenen Probleme sehr wahrscheinlich nicht auftauchen. Der Test sagt damit gar nichts über das eigentlich relevante Produkt des beschriebenen Testszenario aus.

  10. Re: Komplett unsinniger Artikel

    Autor: HelpbotDeluxe 01.11.16 - 03:53

    Onkel_Danko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry aber der Artikel ist doch kompletter Humbug.
    >
    > Ein iPhone 6 ! und ein iPad Air!!! werden zum mechanischen Test
    > herangezogen ob Lightning in Zukunft ein guter Anschluss ist.
    >
    > Wie wärs es mal mit aktueller Hardware zu testen als die runtergenudelten
    > Altgeräte von dem Tester zu nehmen.
    >
    > Wow sein altes iPhone hat nen Haufen Dreck im Port gesammelt.
    > Hat der Werte Author mal zum test dieselbe Menge Dreck in seinen
    > Klinkenport gestopft? Nein , wozu auch.
    >
    > Und der Werte Autor hat auch nicht mit dem aktellen OS getestet. Ja wieso
    > auch, könnte ja nen Bugfix enthalten.
    >
    > Das der mechanisch verbesserte Lightning Port im iPhone 7 komplett
    > ignoriert wurde zeigt einfach nur was für absolute Laien hier Artikel
    > veröffentlichen.
    >
    > Lighning Audio hat für Geräte mit Klinkenanschluss kaum eine Relevanz. Als
    > ob jetzt jeder alte iOS Nutzer seine Kopfhörer austauscht gegen etwas was
    > er gar nicht brauchen muss.
    >
    > Dieser Artikel könnte auch "meine an den Haaren herbeigezogenen Probleme"
    > heißen

    Es tut regelrecht weh, hier zu lesen, wie extrem du eine Firma verteidigst die Bockmist baut xD Natürlich das iPhone 6 ist ja sooowas von alt! :D Ne is klar... Autsch X.x

  11. Re: Komplett unsinniger Artikel

    Autor: holysmoke 01.11.16 - 06:04

    Wisst ihr, es gibt so viele Lightningkopfhörer, DACs, Kopfhörerverstärker, Adapter und weiss ich nicht was, seit Jahren, und die haben diese Probleme irgendwie alle nicht.
    So was nun?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  3. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Epic Games: Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite
    Epic Games
    Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite

    Nach dem Start des zweiten Kapitels von Fortnite gibt es Frust in der Community: Es ist nun noch mehr Zeitaufwand oder Geld nötig, um alle Stufen des Battle Pass freizuschalten - und dabei wirbt Epic Games mit "Mehr Spaß, weniger Grinden".

  2. FTTC: Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte
    FTTC
    Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte

    Die Telekom hat erneut viele Haushalte mit FTTC (Fiber To The Curb) versorgt. Die Ausbaugebiete für das einfache Vectoring sind weit über Deutschland verstreut.

  3. Hamburg: Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen
    Hamburg
    Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen

    Auf Kosten der Verbraucher und der Umwelt würden Geräte so gebaut, dass sie nicht lange hielten und nicht repariert werden könnten, kritisiert der Hamburger Justizsenator. Der Bundesrat soll geplante Obsoleszenz erschweren.


  1. 16:54

  2. 16:39

  3. 15:47

  4. 15:00

  5. 13:27

  6. 12:55

  7. 12:40

  8. 12:03