Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lightning-Audio im Praxistest: Wenn ein…

Verstehe ich nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verstehe ich nicht...

    Autor: HendrikW 01.11.16 - 10:08

    scheint ein gut konstruierter Stecker zu sein.

    Seit dem iPhone 5 , dem 5S, dem 6 und nun dem 7er verbinde ich täglich mein niemals gereinigtes iPhone mit dem Lightning Connector im Auto (Audio+Laden). Nicht ein einziges mal hat eines der Geräte in der Familie Kontaktprobleme gehabt.

    Können bitte alle die den Klinkenstecker so mögen bitte kein iPhone mehr kaufen? Danke. Apple hat auch damals alle leidenschaftlich Argumentierenden Flash Fans gesagt: "Bitte kauft unsere Produkte nicht" - War super.

  2. Re: Verstehe ich nicht...

    Autor: Trollversteher 01.11.16 - 12:25

    >Können bitte alle die den Klinkenstecker so mögen bitte kein iPhone mehr kaufen? Danke. Apple hat auch damals alle leidenschaftlich Argumentierenden Flash Fans gesagt: "Bitte kauft unsere Produkte nicht" - War super.

    Äh - nein?!? Mal abgesehen davon, dass Vergleich Klinke<>Flash schon an eine Unverschämtheit heranreicht - ich möchte gerne weiter iPhones nutzen, und mag den Klinkenstecker trotzdem.

  3. Re: Verstehe ich nicht...

    Autor: crazypsycho 03.11.16 - 23:26

    HendrikW schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > scheint ein gut konstruierter Stecker zu sein.

    Nur das es keine brauchbaren Kopfhörer dafür gibt und auch nie geben wird. Und in der Tasche hätte ich Angst, dass der Stecker abbricht.

    > Seit dem iPhone 5 , dem 5S, dem 6 und nun dem 7er verbinde ich täglich mein
    > niemals gereinigtes iPhone mit dem Lightning Connector im Auto
    > (Audio+Laden). Nicht ein einziges mal hat eines der Geräte in der Familie
    > Kontaktprobleme gehabt.

    Glück gehabt.

    > Können bitte alle die den Klinkenstecker so mögen bitte kein iPhone mehr
    > kaufen? Danke. Apple hat auch damals alle leidenschaftlich Argumentierenden
    > Flash Fans gesagt: "Bitte kauft unsere Produkte nicht" - War super.

    Flash hat Adobe nicht flüssig lauffähig bekommen. Das war der einzige Grund, warum Apple das nicht wollte.

    Und Klinke ist und bleibt ein guter Anschluss. Lightning verbessert da nichts (im Gegenteil).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. SPANGLER GMBH, Dietfurt an der Altmühl
  3. Stadt Titisee-Neustadt, Titisee-Neustadt
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. 32,99€
  3. 32,95€
  4. 32,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
    Uploadfilter
    Der Generalangriff auf das Web 2.0

    Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
    2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

    1. Apple: MacOS Mojave 10.14.4 unterstützt Apple TV Plus
      Apple
      MacOS Mojave 10.14.4 unterstützt Apple TV Plus

      Apple hat die finale Version von MacOS Mojave 10.14.4 veröffentlicht. Das geschieht zeitgleich mit der Freigabe der meisten anderen Betriebssysteme Apples. Das Betriebssystem-Update unterstützt die neuen Zahlungsdienste des Konzerns.

    2. Kuhhandel zu Nord Stream?: Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte
      Kuhhandel zu Nord Stream?
      Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte

      Schon seit Wochen gibt es Spekulationen, dass die Einigung zu Uploadfiltern zwischen Deutschland und Frankreich nicht nur etwas mit dem Urheberrecht zu tun haben könnte. Nun soll es dazu konkrete Hinweise geben.

    3. Mobiles Betriebssystem: Apple veröffentlicht iOS 12.2
      Mobiles Betriebssystem
      Apple veröffentlicht iOS 12.2

      Apple hat nach einer längeren Betaphase die finale Version von iOS 12.2 für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Unterstützt werden Apples Videostreamingdienst TV Plus, Apple TV Channels und Apple News Plus.


    1. 07:13

    2. 23:12

    3. 20:47

    4. 20:10

    5. 19:41

    6. 19:03

    7. 19:00

    8. 18:18