Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lightning-Audio im Praxistest: Wenn ein…

Wow

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow

    Autor: nakamura 31.10.16 - 09:17

    Teilweise verständlich, teilweise abartig, wie in letzter Zeit hier gebasht wird.

  2. Re: Wow

    Autor: thecrew 31.10.16 - 09:22

    Das ist doch kein "bashing". Denn man sagt hier warum es so ist wie es ist.

    Fällt so was bei dir schon unter Bashing? Ich würde es Kritik nennen.

  3. Re: Wow

    Autor: 1nformatik 31.10.16 - 09:31

    Ach, ich finde es gut, dass Apple in letzter Zeit etwas kritisiert und nicht gleich bei allem gejubelt wird. Manche Apple Entscheidungen sind in letzter Zeit schon "merkwürdig". Ich benutze selber ein iPhone, iPad und einen älteren iMac.

  4. Re: Wow

    Autor: Gandalf2210 31.10.16 - 09:33

    Naja, wenn das Produkt halt scheiße ist...

  5. Re: Wow

    Autor: cuthbert34 31.10.16 - 09:35

    nakamura schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teilweise verständlich, teilweise abartig, wie in letzter Zeit hier gebasht
    > wird.

    Wieso ist der Artikel "Bashing"? Er ist ziemlich ausführlich und es ist nachvollziehbar beschrieben. Natürlich kann man sagen, "Warum drüber aufregen"?. Aber andererseits sagt es Apple doch scheinbar selbst: sie ersetzen etwas, dass seit Jahrzehnten hervorragend funktioniert. Dass es nicht so bleiben muss, ist klar. Und dass die nächste Generation besser werden wird, wohl auch. Aber etwas zuverlässiges wurde gegen etwas unzuverlässiges getauscht. Das wird man wohl beschreiben/bewerten können und müssen.

  6. Re: Wow

    Autor: Tamashii 31.10.16 - 09:40

    Richtig, sehe ich auch so.
    Und ich bin absoluter Apple-Nutzer (MBP, iPhone, Apple TV und Airport TimeCapsule).

    Trotzdem, zu der Zeit, als ich zu Apple gewechselt bin, bin ich eher vor MS "geflüchtet", weil ich deren Software einfach nicht mag und sie nicht meiner Denkweise entspricht. Und zu der Zeit strotzde z.B. der Mac Mini nur so vor Anschlüssen und alles war austauschbar (nichts verlötet), man hatte unheimlich viele Möglichkeiten.
    Jetzt weiß ich schon seit einiger Zeit nicht so genau, wohin ich denn als nächstes flüchten soll, wenn Apple so weitermacht...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.10.16 09:41 durch Tamashii.

  7. Re: Wow

    Autor: Kondratieff 31.10.16 - 09:40

    Ich finde nicht, dass Apple hier gebasht wird. In diesem Forum gibt es genügend Beispiele für "echtes" Bashing, das sich nur zu gerne gegen die Nutzer von Produkten richtet.

    Hier wird auf die praktischen Nachteile von Apples Schnittstellenentscheidungen hingewiesen und dabei nicht nur auf's Datenblatt geschaut, wofür ich sehr dankbar bin.

    Diese Einblicke in den Nutzungsalltag der Redakteure bestärken mich darin, vom iPhone 7 und wahrscheinlich langfristig überhaupt vom iPhone Abstand zu nehmen. Ich werde mein 5S vermutlich mit einem 6S ablösen und habe dann erst einmal ein paar Jahre ruhe um mir zu überlegen, welches Telefon ich mir danach hole.

    Damit stehe ich dann allerdings vor einem Dilemma: Ich habe auch ein Macbook und ein iPad. Die Geräte sind sehr gut aufeinander abgestimmt und bieten mir dadurch praktische (nicht unbedingt auf dem Datenblatt stehende) Vorteile im Alltag. Die Wechselkosten zu einem anderen System - sei es ein Android Smartphone oder Tablet, sind individuell einfach zu hoch. Apple bringt allerdings immer mehr Produkte (zuerst das iPhone 7, dann das Macbook Pro), die ich persönlich einfach nicht benutzen möchte.

  8. Re: Wow

    Autor: Kondratieff 31.10.16 - 09:42

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt weiß ich schon seit einiger Zeit nicht so genau, wohin ich denn als
    > nächstes flüchten soll, wenn Apple so weitermacht...

    Ja, genau das ist das Problem...

  9. Re: Wow

    Autor: miauwww 31.10.16 - 09:51

    nakamura schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teilweise verständlich, teilweise abartig, wie in letzter Zeit hier gebasht
    > wird.

    Abartig ist nur dieser Blödsinn, solche staubanfälligen Anschlüsse zu bauen. Wieder ein informativer und gut unterbauter Artikel von Golem...

  10. Re: Wow

    Autor: Sybok 31.10.16 - 09:53

    nakamura schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teilweise verständlich, teilweise abartig, wie in letzter Zeit hier gebasht
    > wird.

    Was allerdings gar nicht verständlich sondern nur abartig ist, ist der blinde Fanatismus, mit dem jedes Apple-Problem kleingeredet (und natürlich jedes Android- oder Windows-Problem aufgebauscht) wird.

  11. Re: Wow

    Autor: Kondratieff 31.10.16 - 10:00

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nakamura schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Teilweise verständlich, teilweise abartig, wie in letzter Zeit hier
    > gebasht
    > > wird.
    >
    > Was allerdings gar nicht verständlich sondern nur abartig ist, ist der
    > blinde Fanatismus, mit dem jedes Apple-Problem kleingeredet (und natürlich
    > jedes Android- oder Windows-Problem aufgebauscht) wird.

    Wo hast du denn das jetzt herausgelesen?

  12. Re: Wow

    Autor: nakamura 31.10.16 - 15:04

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nakamura schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Teilweise verständlich, teilweise abartig, wie in letzter Zeit hier
    > gebasht
    > > wird.
    >
    > Was allerdings gar nicht verständlich sondern nur abartig ist, ist der
    > blinde Fanatismus, mit dem jedes Apple-Problem kleingeredet (und natürlich
    > jedes Android- oder Windows-Problem aufgebauscht) wird.


    Du spinnst. Ohne Apple verteidigen zu wollen, wird die Marke mehr als offensichtlich bei jeder Möglichkeit angegriffen und gebasht.

    Ich selbst hatte bereits genannte Probleme mit meinem Firmen-iPhone, allerdings ist das mMn kein Lightning-Problem. Das ist mir mit Klinke auf meinem S6 auch schon mehrfach passiert. Auch das Kabel sitzt über die Monate/Jahre nicht mehr fest und das Signal kommt nicht mehr an/die Kopfhörer-Fernbedienung lässt sich nicht mehr bedienen.

    Das Problem ist existent und es ist in Ordnung, dass darauf hingewiesen wird. Es ist allerdings Schwachsinn einen 6-seitigen Artikel über ein altbekanntes, Kabel-unabhängiges Problem zu verfassen.

  13. Re: Wow

    Autor: koelnerdom 31.10.16 - 15:09

    Entschuldige, ich musste jetzt wirklich lachen. Sonst wird hier Golem doch ständig, wirklich ständig vorgeworfen (was genauso Quatsch und übertrieben ist), dass sie von Apple gekauft sind, allesamt Applefanboys wären usw usw.

    So ist das leider mit fanatischen Fans. Mit Schaum vorm Mund sieht man die Dinge leider nicht so richtig nüchtern und klar.

  14. Re: Wow

    Autor: Keep The Focus 31.10.16 - 17:44

    wieso, weil man einmal das Iphone nicht in den Himmel hebt? :D

  15. Re: Wow

    Autor: unbuntu 31.10.16 - 19:57

    nakamura schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du spinnst. Ohne Apple verteidigen zu wollen, wird die Marke mehr als
    > offensichtlich bei jeder Möglichkeit angegriffen und gebasht.

    Die anderen Firmen werben ja auch nicht damit, dass alles einfach funktioniert und dass alles awesome und revolutionary und the next big thing ist und zu jedem Pups ne riesen Veranstaltung ankündigt. Da muss man sich mehr Kritik nunmal halt gefallen lassen, als ne Firma, die einfach was auf den Markt wirft und gut is.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  16. Re: Wow

    Autor: Onkel_Danko 31.10.16 - 20:13

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nakamura schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du spinnst. Ohne Apple verteidigen zu wollen, wird die Marke mehr als
    > > offensichtlich bei jeder Möglichkeit angegriffen und gebasht.
    >
    > Die anderen Firmen werben ja auch nicht damit, dass alles einfach
    > funktioniert und dass alles awesome und revolutionary und the next big
    > thing ist und zu jedem Pups ne riesen Veranstaltung ankündigt. Da muss man
    > sich mehr Kritik nunmal halt gefallen lassen, als ne Firma, die einfach was
    > auf den Markt wirft und gut is.

    Welche Firma die es sich leisten kann macht den aus einem Produktrelease keine große Show? Sogar Xiaomi hat nen hauseigenen Event gemacht um seine neuen , teilweise sehr Interessanten Smarties vorzustellen. Na und?

    Welcher Hersteller macht den kein TamTam um sein Produkt sondern bringt es klammheilich herraus?

    Die ganze Kriktik aus den Fangemeinden ist doch einfache kapitalistische Neidkultur, nichts anders. Bäh du hast dir was gekauft was ich nicht ausgesucht habe, du bist Kaka!

  17. Re: Wow

    Autor: unbuntu 01.11.16 - 00:22

    Onkel_Danko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welcher Hersteller macht den kein TamTam um sein Produkt sondern bringt es
    > klammheilich herraus?

    So ziemlich jeder? Wäre mir neu dass Toshiba, Dell oder Sony ne riesen Veranstaltung machen, bloß weil sie ein neu aktualisiertes Notebook rausbringen...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  18. Re: Wow

    Autor: nakamura 01.11.16 - 08:01

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entschuldige, ich musste jetzt wirklich lachen. Sonst wird hier Golem doch
    > ständig, wirklich ständig vorgeworfen (was genauso Quatsch und übertrieben
    > ist), dass sie von Apple gekauft sind, allesamt Applefanboys wären usw
    > usw.
    >
    > So ist das leider mit fanatischen Fans. Mit Schaum vorm Mund sieht man die
    > Dinge leider nicht so richtig nüchtern und klar.


    Mir ist entgangen, dass sachliche Meinungskundtuung an Fanatismus nicht zu übertreffen ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Rheinbach
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. Viessmann Group, Berlin
  4. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. (-80%) 5,99€
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  2. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  3. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.


  1. 17:41

  2. 16:29

  3. 16:09

  4. 15:42

  5. 15:17

  6. 14:58

  7. 14:43

  8. 14:18