Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liquipel: Smartphone-Versiegelung bald…

Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

    Autor: jude 02.03.12 - 11:25

    ... lief hinterher 1a, noch viele Jahre.

    Aber wie oft geht ein Phone eigentlich baden?

  2. Re: Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.03.12 - 11:27

    Wäre doch aber cool, wenn man es könnte :-)

    Also in der Badewanne News lesen oder bisschen chatten... Manch einem könnt's sicherlich gefallen.

  3. Re: Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

    Autor: kaemmi 02.03.12 - 11:38

    Problematisch wird dann allerdings die Bedienung, da sich nasse kapazitive Displays nur sehr schwer bedienen lassen.

  4. Re: Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

    Autor: Foat 02.03.12 - 11:55

    jude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...
    > ... lief hinterher 1a, noch viele Jahre.


    Da geht noch eher die Waschmaschine kaputt als n altes Nokia^^


    http://24.media.tumblr.com/tumblr_lwvgkhWVBo1qzqua1o1_500.jpg

  5. Re: Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

    Autor: spaceMonster 02.03.12 - 11:58

    Das Problem ist das sich jeder Wassertropfen ab einer bestimmten größe für den Touchscreen nicht mehr von einem finger unterscheiden ist...

    Nimm mal ne Pipette und mach ein Tropfen wasser auf dein IPhone Display... wenn man den dann hin und her rollen lässt reagiert das iHPone so als ob ein Finger auf dem display umherwischt...

  6. Re: Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

    Autor: Bouncy 02.03.12 - 12:01

    kaemmi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Problematisch wird dann allerdings die Bedienung, da sich nasse kapazitive
    > Displays nur sehr schwer bedienen lassen.
    Ach was, das geht. Das Defy benutz ich auch in der Dusche zum musikhören, die meisten Befehle werden gut angenommen, nur manchmal muß man nen Tropfen wegwischen.

    Also ich hätte auf jeden Fall Bedarf an sowas, Musik am Strand, in der Dusche etc. ist schon praktisch. Und deswegen kaufe ich nur noch Outdoor-Handys, nur ist man da leider sehr eingeschränkt in der Auswahl. Insofern super Sache, dass man bald jedes Handy so nutzen kann, ich freu mich drauf...

  7. Re: Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

    Autor: Netspy 02.03.12 - 12:55

    jude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Aber wie oft geht ein Phone eigentlich baden?

    Wenn’s nicht halbwegs wasserdicht ist, maximal einmal.

  8. Re: Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

    Autor: Exceeder 02.03.12 - 13:11

    Stimmt nicht, man kann auch ein defektes iPhone ins Wasser werfen.

  9. Re: Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

    Autor: Bouncy 02.03.12 - 13:41

    spaceMonster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist das sich jeder Wassertropfen ab einer bestimmten größe für
    > den Touchscreen nicht mehr von einem finger unterscheiden ist...
    >
    > Nimm mal ne Pipette und mach ein Tropfen wasser auf dein IPhone Display...
    > wenn man den dann hin und her rollen lässt reagiert das iHPone so als ob
    > ein Finger auf dem display umherwischt...
    Wenn der Strom nicht abgeleitet wird dann sind Wassertropfen egal. Erst bei einem Wasserfilm wird es schwierig für das Display, erst dann fließt Strom. Mein Defy hat noch nie einen Tropfen für einen Finger gehalten, nur wenn es wirklich benetzt ist kann man keine Eingabe mehr machen, unter strömendem Wasser etwa. Aber einfach nur naß stört kaum...

  10. Re: Nokia 6300i mit 40 Grad gewaschen...

    Autor: Netspy 02.03.12 - 14:09

    Das ist dann aber kein Phone mehr, sondern nur noch Elektronikschrott. :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, Wilhelmshaven, Frankfurt
  2. European IT Consultancy EITCO GmbH, Bonn, Berlin, München
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  4. Beuth Hochschule für Technik Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,95€
  2. 33,99€
  3. (-83%) 2,50€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00