Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liquipel: Smartphone-Versiegelung bald…

Wie funktionierts mit den Kontakten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie funktionierts mit den Kontakten?

    Autor: niemandhier 02.03.12 - 14:23

    Ich frage mich immernoch wie das mit den Speicherkarten Slots und Buchsen für die Stecker funktioniert. Ok Iphones habe sicher keine Speicherkarten, Wechselakkus, Kopfhöreranschlüsse und andere sinnvolle Dinge.

    Aber zumindests eine Daten- und Ladesteckverbindung gibts doch da auch. Ist die mitversiegelt gibts doch keinen Kontakt, ist sie es nicht versiegelt gibts Beschädigung durch Wassereinfluss? Oder wie oder was?

  2. Re: Wie funktionierts mit den Kontakten?

    Autor: reuter.ragow 02.03.12 - 15:26

    https://www.golem.de/1201/89066.html

    So weit ich das verstanden habe werden sie mitversiegelt, behalten aber ihre Leitfähigkeit.

  3. Re: Wie funktionierts mit den Kontakten?

    Autor: derkirsche 02.03.12 - 16:53

    reuter.ragow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.golem.de
    >
    > So weit ich das verstanden habe werden sie mitversiegelt, behalten aber
    > ihre Leitfähigkeit.

    würde das aber nicht auch einen kurzschluss im wasser zur folge haben?

  4. Re: Wie funktionierts mit den Kontakten?

    Autor: reuter.ragow 02.03.12 - 17:22

    Berechtigte Frage, da werden die sich aber wahrscheinlich schon Gedanken gemacht haben vermutlich.

    Aber es treten auf jeden Fall schon mal keine Korrosionen auf, was auch schon weiterhilft.

  5. Re: Wie funktionierts mit den Kontakten?

    Autor: niemandhier 02.03.12 - 18:30

    Na bisher haben meine eingetauchten Geräte eh nicht lange genug gelebt um was von Korrosionen zu haben...also nicht wirklich ein Mehrnutzen... :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  3. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  4. ilum:e informatik ag, Mainz, Frankfurt am Main, Berlin, München, Köln, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. 88€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    1. RHEL-Klon: Fermilab stellt Scientific Linux ein
      RHEL-Klon
      Fermilab stellt Scientific Linux ein

      Das Fermilab will seine Arbeiten an dem RHEL-Klon Scientific Linux langfristig beenden. Neue Versionen wird es damit nicht mehr geben. Zuvor ist auch schon das Cern ausgestiegen. Stattdessen wird auf CentOS gesetzt.

    2. Airpods 2 und Galaxy Buds im Test: Apple und Samsung sind beim Kundenausschluss gleich gut
      Airpods 2 und Galaxy Buds im Test
      Apple und Samsung sind beim Kundenausschluss gleich gut

      In gewisser Weise sind die Bluetooth-Hörstöpsel von Apple und Samsung die ungewöhnlichsten auf dem Markt. Denn wer nicht das vom Hersteller bevorzugte Betriebssystem nutzt, hat sowohl bei den Airpods 2 als auch bei den Galaxy Buds erhebliche Einbußen.

    3. Sets: Die Tabansicht für Windows 10 kommt wohl doch nicht
      Sets
      Die Tabansicht für Windows 10 kommt wohl doch nicht

      Microsoft hat laut internen Quellen die Arbeit an der Funktion Sets eingestellt. Darüber hätten Nutzer Office 365 und Browserseiten als Tabs in einem Fenster öffnen können. Die Entwicklung von Edge auf Chromium-Basis hatte wohl Vorrang.


    1. 12:25

    2. 12:10

    3. 11:57

    4. 11:51

    5. 11:50

    6. 11:46

    7. 11:35

    8. 11:19