Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Live with Walkman: Neues Android…

Nette Idee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nette Idee

    Autor: elgooG 22.08.11 - 14:32

    Nette Idee. Wie verkauft man ein Ultra-Low-End-Phone für 230 Euro? Ganz genau! Man legt Kopfhörer in die Verpackung und verkauft es als ein für Musik optimierten Droiden.

    Sony, SO NIE!

  2. Re: Nette Idee

    Autor: iu3h45iuh456 22.08.11 - 17:09

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nette Idee. Wie verkauft man ein Ultra-Low-End-Phone für 230 Euro?

    HSPA, WLAN, GPS, Autofokus, (immerhin) mittelmäßige Bildschirmauflösung - so "ultra low end" finde ich das garnicht. Und es dürfte wohl jedem klar sein, dass die UVP, wie bei so ziemlich jedem Handy, ziemlich nach unten abfällt.

    > Sony, SO NIE!

    Och, der ist ja gut. Kannte ich noch garnicht.
    Selber ausgedacht?

  3. Re: Nette Idee

    Autor: elgooG 22.08.11 - 19:04

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HSPA, WLAN, GPS, Autofokus, (immerhin) mittelmäßige Bildschirmauflösung -
    > so "ultra low end" finde ich das garnicht. Und es dürfte wohl jedem klar
    > sein, dass die UVP, wie bei so ziemlich jedem Handy, ziemlich nach unten
    > abfällt.
    Ja, klar top Features, hat ja auch sonst kein Smartphone. Bei dem Preis darfst du dich auch auf eine ensprechende Qualität bei Verbindungen freuen, während du versuchst Apps auf dem Display zu erkennen.

    > Och, der ist ja gut. Kannte ich noch garnicht.
    > Selber ausgedacht?
    Du erfindest wohl das Rad jedes mal neu, bevor du es verwendest?

  4. Re: Nette Idee

    Autor: iu3h45iuh456 22.08.11 - 20:29

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, klar top Features, hat ja auch sonst kein Smartphone. Bei dem Preis
    > darfst du dich auch auf eine ensprechende Qualität bei Verbindungen
    > freuen, während du versuchst Apps auf dem Display zu erkennen.

    "ensprechende Qualität bei Verbindungen"?
    Jedenfalls ist es auch bei den Spitzengeräten so, dass da kein oder fast kein Modell etwas bietet, was es nicht auch woanders gäbe.
    So ist das nunmal mit der Modellvielfalt. Sonst könnte man jedes Handy > 50 Euro und < Spitzenklasse für überflüssig erklären. Aber es gibt nunmal Leute, denen das top-of-the-range Modell zu teuer ist, die aber trotzdem sowas wie WLAN und GPS haben möchten. Für die ist z.B. das hier vorgestellte Handy gemacht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Berlin
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55