1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LTE/5G: Telekom-Telefonhäuschen bekommen…

Ich komme mir vor wie bei Star Trek V

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich komme mir vor wie bei Star Trek V

    Autor: CHU 13.06.18 - 08:33

    also nicht wegen der supergeilen Technik, sondern dem gesamten Setting der Argumentation.

    In Anlehnung an "warum braucht Gott ein Raumschiff", frage ich: "wieso braucht ein autonomes Fahrzeug die Datenraten von 5G"?

    Egal, wie ich mir Argumente der Befürworter ausdenke, sie zerbröckeln immer wieder.

    Ein mal daran, dass bei Funkausfall (durchaus ein Szenario) auf einmal alles stehen bleibt.
    Andermal daran, dass die Bandbreite und der E-Smog unerträglich wird, wenn irgendwann alle Fahrzeuge an der Gigabit-Leine fahren sollen.

    Oder geht's nur darum, den Insassen permanentes 4k-Video schöner Lanschaften vorspielen zu können, damit man den Dreck draußen nicht sehen muss? Da tut es aber auch eine Konserve im Speicher oder zur Not Live Rendering irgend einer Game-Engine.

  2. Re: Ich komme mir vor wie bei Star Trek V

    Autor: PiranhA 13.06.18 - 08:54

    Bei 5G geht es in der Automobilindustrie eher um die Latenz als um die Datenraten. Und es geht auch nicht darum autonomes Fahren zu ermöglichen, sondern es zu verbessern, indem Autos sich untereinander abstimmen und mit Infrastruktur kommunizieren können. Für solche Funktionen muss das Signal auch gar nicht erst in die Cloud (aka Internet) wandern. Da wird entweder eine P2P Verbindung zwischen den Teilnehmern aufgebaut oder das Signal verlässt gar nicht erst den Funkturm.
    Das geht auch mit anderen Funktechniken, aber man versucht gleich auf die langfristigere Lösung zu setzen.

  3. Oder wie bei Dr. Who

    Autor: M.P. 13.06.18 - 10:17

    Die Tardis ähnelt bis auf die "Police Box" Aufschrift immerhin einer Telefonzelle sehr stark

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet), Home Office
  3. KACO new energy GmbH, Neckarsulm
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  2. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)
  4. (u. a. TU7199 58 Zoll für 559€, Q80T QLED 49 Zoll für 859€, TU7199 75 Zoll für 899€, Q60T...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
  3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera