Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LTE: Bundeswirtschaftsminister nennt 4G…

Recht hatter...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Recht hatter...

    Autor: chellican 25.11.18 - 21:53

    Ich war Freitag auf der A3 unterwegs und wurde via Voip angerufen. Eigentlich war es kein Telefonieren, sondern ständiges Anwählen meines Gesprächspartners, der irgendwann genervt aufgegeben hat, weil das Gespräch keine Minute durchgehend hielt. Klar kann es verschiedene Gründe geben. Mein Gesprächspartner befand sich jedoch dort, wo er immer ist, wenn er mit mir telefoniert und ansonsten keine Probleme auftreten.

    Unser Handynetz ist - mit Verlaub - seinen Preis nicht wert. Ich kenne Funklöcher, die bei Vodafone, Telekom und O2 Verbindungsabbrüche verursachen - selbst beim normalen Telefonieren - und das innerhalb der Stadt.

    Wenn ich von diesen Problemen im fernen Osten berichte, werde ich zunächst ungläubig angesehen. Deutschland wird dort als führend in der Technologie angesehen. Da ist es undenkbar, dass wir diese Technik nicht beherrschen oder beherrschen wollen.

  2. Re: Recht hatter...

    Autor: Heldbock 26.11.18 - 08:51

    Und dazu dann noch diese unverschämt hohen Preise für den Mobilfunkvertrag mit Drosselungen nach ein paar wenigen GB... Das ist wirklich super peinlich für Deutschland!!

  3. Re: Recht hatter...

    Autor: TodesBrote 26.11.18 - 08:57

    Ich muss ehrlich sein, ich kann mich nicht erinnern wann ich zuletzt ein abgebrochenes Telefongespräch hatte (aufgrund von Netzqualität). Ich benutze Congstar (D1) als Telefonieanbieter und kann nicht über derartige Probleme berichten, selbst beim Autofahren auf der Autobahn... Region Saarland und Rheinland-Pfalz
    O² ist hier allerdings eine Qual.

  4. Re: Recht hatter...

    Autor: Aluz 26.11.18 - 11:07

    TodesBrote schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss ehrlich sein, ich kann mich nicht erinnern wann ich zuletzt ein
    > abgebrochenes Telefongespräch hatte (aufgrund von Netzqualität). Ich
    > benutze Congstar (D1) als Telefonieanbieter und kann nicht über derartige
    > Probleme berichten, selbst beim Autofahren auf der Autobahn... Region
    > Saarland und Rheinland-Pfalz
    > O² ist hier allerdings eine Qual.

    Wirklich nicht? Region Kaiserslautern, also sehr nahe bei dir, je nachdem ob man die eine Wand egal welcher Wohnung nun falsch anschaut oder nicht, es reicht beim Telefonieren nur 10 Meter zu laufen und schon kann es sein, dass das Gespraech beginnt zu stocken. Hab das regelmaessig und bin da nicht der Einzige hier.

    EDIT: Kann das auch von Kusel und Landstuhl berichten. Ist da auch so. : /



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.18 11:09 durch Aluz.

  5. Re: Recht hatter...

    Autor: TodesBrote 26.11.18 - 11:22

    Aluz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TodesBrote schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich muss ehrlich sein, ich kann mich nicht erinnern wann ich zuletzt ein
    > > abgebrochenes Telefongespräch hatte (aufgrund von Netzqualität). Ich
    > > benutze Congstar (D1) als Telefonieanbieter und kann nicht über
    > derartige
    > > Probleme berichten, selbst beim Autofahren auf der Autobahn... Region
    > > Saarland und Rheinland-Pfalz
    > > O² ist hier allerdings eine Qual.
    >
    > Wirklich nicht? Region Kaiserslautern, also sehr nahe bei dir, je nachdem
    > ob man die eine Wand egal welcher Wohnung nun falsch anschaut oder nicht,
    > es reicht beim Telefonieren nur 10 Meter zu laufen und schon kann es sein,
    > dass das Gespraech beginnt zu stocken. Hab das regelmaessig und bin da
    > nicht der Einzige hier.
    >
    > EDIT: Kann das auch von Kusel und Landstuhl berichten. Ist da auch so. : /

    Ha, Kusel kann ich zustimmen, da ich häufig nur 3G/Edge
    Mit meinem Mate 9 ist das schlimmste aktuell das ich irgendwo nur Edge hab, reicht aber für WhatsApp eig. Immer (Telekom Netz Datenkarte). Hole mir wohl das Mate 20 Pro, mal gucken ob sich da dann noch was ändert, denke aber nicht.

    Im Gegensatz dazu muss ich allerdings auch berichten, dass ich zB in und um Shanghai, trotz der, ich sag Mal "vielen", Teilnehmer in den Funkzellen, hatte ich dort zu jedem Zeitpunkt vollen Empfang LTE mit durchgehend mehr als 100-150 Mbit/s. Wohlgemerkt pro Yuan (7y~1Euro) 5GB. 100 Yuan und man kann unbesorgt surfen (außer Überwachung an allen Schnittstellen, aber das ist ein anderes Thema :D)

  6. Re: Recht hatter...

    Autor: SanderK 26.11.18 - 13:39

    chellican schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war Freitag auf der A3 unterwegs und wurde via Voip angerufen.
    > Eigentlich war es kein Telefonieren, sondern ständiges Anwählen meines
    > Gesprächspartners, der irgendwann genervt aufgegeben hat, weil das Gespräch
    > keine Minute durchgehend hielt. Klar kann es verschiedene Gründe geben.
    > Mein Gesprächspartner befand sich jedoch dort, wo er immer ist, wenn er mit
    > mir telefoniert und ansonsten keine Probleme auftreten.
    >
    > Unser Handynetz ist - mit Verlaub - seinen Preis nicht wert. Ich kenne
    > Funklöcher, die bei Vodafone, Telekom und O2 Verbindungsabbrüche
    > verursachen - selbst beim normalen Telefonieren - und das innerhalb der
    > Stadt.
    >
    > Wenn ich von diesen Problemen im fernen Osten berichte, werde ich zunächst
    > ungläubig angesehen. Deutschland wird dort als führend in der Technologie
    > angesehen. Da ist es undenkbar, dass wir diese Technik nicht beherrschen
    > oder beherrschen wollen.
    Mir war noch nicht Bewusst, das Deutschland Telekommunikationstechnik Exportiert. Bin aber nicht Allwissend.
    Welches Land ist Führend, in allen belangen?
    Von den Umstand, dass ich überzeugt bin, dass es eher die Firmen sind die Führend sind, nicht die Länder. ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  2. Hays AG, Fürth
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  4. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 1,72€
  3. 48,49€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19