Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LTE: Vodafone schließt Mobilfunklücken

Auf jeden Fall wird LTE besser. UMTS wird jedoch scheinbar schlechter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf jeden Fall wird LTE besser. UMTS wird jedoch scheinbar schlechter.

    Autor: Eswil 11.07.18 - 07:57

    Ich weiß nicht ob es anderen auch so geht: Wir haben in der Familie Mobilfunkkarten von Rossmann-Mobile im Vodafone - Netz. Bei günstigen Drittanbietern bekommt man bei Prepaid ja nur UMTS und kein LTE.
    Seit ein paar Monaten haben wir (auf dem Land) immer weniger UMTS - Empfang und mit Edge ist Datenmäßig ja wenig zu machen. Deshalb habe ich mir jetzt einen LTE - Vertrag geholt und was soll ich sagen: Guter Empfang. Kann es sein das Vodafone die UMTS-Sender gegen LTE austauscht? Oder das die sich gegenseitig stören?

  2. Re: Auf jeden Fall wird LTE besser. UMTS wird jedoch scheinbar schlechter.

    Autor: M.P. 11.07.18 - 09:02

    Hinweise auf den UMTS-Abbau: Was ist dran?

    > Im Februar 2016 wurden Unterlagen von Vodafone mit dem Gedankenspiel "Shut down 3G" publik. Der Netzbetreiber verkündete damals, nachzuforschen, wo das 3G-Netz noch signifikant genutzt wird, und wo es durch 4G ersetzt werden könnte. Wie uns Vodafone jedoch mitteilte, würde es derzeit keine Pläne geben, GSM oder UMTS im eigenen Netz abzuschalten.

    > Das Unternehmen erklärt zudem, dass durch die via Netzmodernisierung an allen Basisstationen eingeführte Single-RAN-Technik die Frequenzen so eingesetzt werden könnten, wie sie der Verbreitung der Endgeräte entsprächen.

    Wenn man sich das genau durchliest, steht da etwas von "abschalten", was man nicht plant. Ob man aber UMTS "ausdünnt" .... das könnte angesichts des zweiten Satzes durchaus im Bereich des Möglichen sein ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.18 09:11 durch M.P..

  3. Re: 3G ist Auslauf

    Autor: mark.wolf 11.07.18 - 11:08

    Auf jeden Fakll ist 3G aka UMTS Auslauf. So oder so wird das langsam verschwinden. Vertäge, die kein $G enthalten sind nicht zeitgemäß und sollten keinesfalls mehr abgeschlossen werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. Grand City Property, Berlin
  3. umwerk systems GmbH, Rosenheim
  4. Bosch Gruppe, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€
  2. 12,49€
  3. (-52%) 13,33€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

  1. Square Enix: Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    Square Enix
    Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier

    Der Blaumagier in Final Fantasy 14 kann Anfangs nichts - außer lernen, und so die Spezialangriffe von Monstern übernehmen. Für Shadowbringers, die nächste Erweiterung des Online-Rollenspiels, hat Square Enix außerdem einige ungewöhnliche Ideen und einen aufwendigen Trailer vorgestellt.

  2. FTTB: Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus
    FTTB
    Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus

    Nachdem Unitymedia ein Dorf in Nordrhein-Westfalen nicht ausbauen wollte, haben die Anwohner einen Verein gegründet und selbst den Tiefbau begonnen. Unitymedia wurde dann doch noch zum Partner.

  3. IT-Sicherheit: Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business
    IT-Sicherheit
    Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business

    Die Netzwerkinstallation der österreichischen Banking-Software ELBA-business ließ sich übernehmen - mitsamt darunterliegendem System. Der Angriff war aufwendig, aber automatisierbar.


  1. 00:02

  2. 18:29

  3. 16:45

  4. 16:16

  5. 15:50

  6. 15:20

  7. 14:40

  8. 13:50