Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LTE: Vodafone schließt Mobilfunklücken

Stuttgart ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stuttgart ...

    Autor: okidoki 11.07.18 - 06:27

    Ich bin aktuell von O2 zu Vodafone gewechselt und recht betrübt, weil das LTE Netz zwar schneller ist - ich aber oft statt LTE wie bei O2 nur UMTS oder Edge im Stadtgebiet verfügbar habe. Oft ist LTE dann schon weg, wenn ich ein Haus betrete, manchmal auch bereits im Freien. Im Umland beim Wandern war O2 auch besser. Ich weiß gar nicht warum so viel auf O2 geschimpft und Vodafone gelobt wird. Keine Frage Vodafone ist an Knotenpunkten viel besser, aber sonst finde ich es eher na ja. Versucht Vodafone mit weniger Basisstationen das Gebiet abzudecken?

  2. Re: Stuttgart ...

    Autor: mark.wolf 11.07.18 - 11:06

    Ich nutze seit Jahren Vodafone. Die Abdeckung ist im In- und Ausland deutlich besser, als bei Telefonica.Lediglich in der Eiffel um gerolstein habe ich einige Lückenfestgestellt. Dort war nur D1 verfügbar.

    Der Internetzugang über LTE läuft mit 150 MBit/s optimal, allerdings ist mein Cube auch nur ca. 80 m von der Basisstation und auf nahezu gleicher Höhe wie deren Antenne installiert.

  3. Re: Stuttgart ...

    Autor: U-tek 11.07.18 - 11:41

    Ich habe diesselben erfahrungen gemacht in Stuttgart wie okidoki.
    Teilweise hat man im Bereich der königstraße kein lte mit Vodafone.

  4. Re: Stuttgart ...

    Autor: Nin 11.07.18 - 12:27

    Ist halt ein Glücksspiel welches Netz besser ist, in meinem Bereich ist nur Telekom benutzbar, Vodafone und O2 dagegen Mau, bei bekannten ist es genau anders herum, da kann man nur empfehlen sich vorher zu erkundigen wo das Netz am besten ist

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  3. BWI GmbH, Hannover
  4. Bosch Gruppe, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

  1. Wissenschaft: Rekorde ohne Nutzen
    Wissenschaft
    Rekorde ohne Nutzen

    25,5 Prozent Effizienz mit einer Perowskit-Solarzelle sind ein neuer Rekord. Wieder einmal. Von einer praktischen Anwendung ist die billige, effiziente Technik trotzdem weit entfernt. Der Wissenschaftsbetrieb ist daran mit schuld.

  2. VDSL: Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring
    VDSL
    Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring

    Vectoring wird immer weiter von der Telekom ausgebaut. Diesmal wurden mehrere Tausend Haushalte in 141 Kommunen freigeschaltet.

  3. Charge Automotive: Der Ford Mustang wird elektrisch
    Charge Automotive
    Der Ford Mustang wird elektrisch

    Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt: Das britische Unternehmen Charge Automotive bringt den legendären Mustang zurück. Das Elektroauto soll im kommenden Jahr in limitierter Auflage auf den Markt kommen.


  1. 15:30

  2. 15:11

  3. 14:55

  4. 12:40

  5. 12:12

  6. 11:56

  7. 11:43

  8. 11:38