1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 1020 im Test: Mäßige Digitalkamera…
  6. Thema

Thema verfehlt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Thema verfehlt

    Autor: highrider 26.09.13 - 16:06

    pankras schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > This is not a ad, this is reality :)

    Schöne Fotos. Aber das erste Bild, das auch im Original vorliegt zeigt eindrucksvoll welche <ironie>atemberaubende Qualität</ironie> diese Fotos haben. http://www.flickr.com/photos/pontemonti/9498253715/sizes/o/in/photostream/

    Wenn man irgendjemandem erklären möchte, was Rauschen in Fotos ist, nimmt man am besten genau so ein Bild.

    Das gleiche Rauschen ist übrigens auch in der 2-Mpx-Variante zu sehen.

  2. Re: Thema verfehlt

    Autor: pankras 26.09.13 - 16:14

    Als ich meiner Lehrerin ganz nah in die Augen sah, meine Güte wär ich froh hätte ich nen Rausch(en) gehabt....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.13 16:17 durch pankras.

  3. Re: Thema verfehlt

    Autor: Bujin 26.09.13 - 16:23

    Egon E. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bujin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst in den Werbevideos wird kaum deutlich wozu man 41 MP braucht. Es
    > > wird nur gesagt dass die Bilder besser sind. Erst wenn man sich die
    > > "Geekvideos" darüber anguckt auf die wahrscheinlich sonst niemand stößt
    > > wird es klar.
    >
    > Als Journalist sollten Werbevideos nicht die alleinige Informationsquelle
    > sein. Und man kann die Technologie gerne kritisch durchleuchten. Nur sollte
    > man nicht aufgrund von unrealistischen Erwartungen oder Werbeversprechen
    > die falschen Schlüssen ziehen.

    Ich bezog mich da eher auf Nokias Schuld. Es befindet sich ein 41 MP Sensor im Gerät der maximal 38 MP Bilder machen kann. Das ist Fakt. Wozu sollte das ein Journalist jetzt rechtfertigen? Wieso backt Nokia nicht einfach kleinere Brötchen und sagt dass die Kamera 38 MP Bilder macht statt mit irgendwelchen Details zu werben die hinterher nur ein Profi wirklich versteht. Der Kunde ist am Ende enttäuscht und das lernt man schon in BWL 1 (Kano Modell).

  4. Re: +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Autor: Pixel_Spielkind 26.09.13 - 16:47

    Seh ich genauso....

    By the Way: Interessanter technischer Background von Nokia:
    http://i.nokia.com/blob/view/-/2723846/data/1/-/Lumia1020-whitepaper.pdf

    Ist naturgemäß einiges an Marketing dabei, erklärt aber die Technik sehr gut..

  5. Re: Thema verfehlt

    Autor: XXL Energy 26.09.13 - 16:53

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pankras schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > This is not a ad, this is reality :)
    >
    > Schöne Fotos. Aber das erste Bild, das auch im Original vorliegt zeigt
    > eindrucksvoll welche atemberaubende Qualität diese Fotos haben.
    > www.flickr.com
    >
    > Wenn man irgendjemandem erklären möchte, was Rauschen in Fotos ist, nimmt
    > man am besten genau so ein Bild.
    >
    > Das gleiche Rauschen ist übrigens auch in der 2-Mpx-Variante zu sehen.


    Und wie weit musste man jetzt reinzoomen um das Rauschen zu sehen? Für ein low light Bild ist die Quali echt sehr gut, respekt! Bei deinem Iphone wäre das Bild nicht ansatzweise so rauscharm.

  6. Re: Thema verfehlt

    Autor: highrider 26.09.13 - 17:21

    XXL Energy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie weit musste man jetzt reinzoomen um das Rauschen zu sehen? Für ein
    > low light Bild ist die Quali echt sehr gut, respekt! Bei deinem Iphone wäre
    > das Bild nicht ansatzweise so rauscharm.

    Das Rauschen sieht man auch bei den runtergerechneten Bildern. Nur da ist es nicht so offensichtlich, weil die gleichfarbigen Bereiche deutlich kleiner sind. Ich wollte aber nix sagen, weil die kleinen Auflösungen u.U. nicht vom Nokia, sondern von einer anderen Software runtergerechnet wurden.

  7. Re: Thema verfehlt

    Autor: Egon E. 26.09.13 - 17:36

    Bei der Beurteilung des Bildrauschens spielen Betrachtungsabstand und Vergrößerung des Bildes eine entscheidende Rolle. Wenn ich mir das Bild an meinem 27-Zoll-Monitor (bildschirmfüllend, knapp 1 m Abstand) ansehe, ist die Qualität recht ansehnlich. Problematisch sind nur die Schatten, in denen die Farben relativ ungesund aussehen. Die grünen Flecken auf der Straße stechen ebenfalls sofort ins Auge. Womöglich wurden die Schatten nachträglich aufgehellt, das ist dann natürlich nicht einfach für den Sensor, schon gar nicht bei den Lichtverhältnissen.

  8. Naja, "der Kunde" hoert zum Glueck nicht nur auf die 41MP

    Autor: rj.45 26.09.13 - 17:38

    Klar, gerade bei den Nokia-Kaeufern wird es viele geben, die sich von den MP-Angaben blenden lassen, trotzdem ist mittlerweile nicht mehr jeder so daemlich, um auf die reinen Zahlen hereinzufallen.

  9. Re: Thema verfehlt

    Autor: petergriffin 26.09.13 - 17:39

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Egon E. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bujin schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Selbst in den Werbevideos wird kaum deutlich wozu man 41 MP braucht.
    > Es
    > > > wird nur gesagt dass die Bilder besser sind. Erst wenn man sich die
    > > > "Geekvideos" darüber anguckt auf die wahrscheinlich sonst niemand
    > stößt
    > > > wird es klar.
    > >
    > > Als Journalist sollten Werbevideos nicht die alleinige
    > Informationsquelle
    > > sein. Und man kann die Technologie gerne kritisch durchleuchten. Nur
    > sollte
    > > man nicht aufgrund von unrealistischen Erwartungen oder Werbeversprechen
    > > die falschen Schlüssen ziehen.
    >
    > Ich bezog mich da eher auf Nokias Schuld. Es befindet sich ein 41 MP Sensor
    > im Gerät der maximal 38 MP Bilder machen kann. Das ist Fakt. Wozu sollte
    > das ein Journalist jetzt rechtfertigen? Wieso backt Nokia nicht einfach
    > kleinere Brötchen und sagt dass die Kamera 38 MP Bilder macht statt mit
    > irgendwelchen Details zu werben die hinterher nur ein Profi wirklich
    > versteht. Der Kunde ist am Ende enttäuscht und das lernt man schon in BWL 1
    > (Kano Modell).


    hast du diesen Abschnitt vom Threat Autor überhaupt gelesen?

    "Hier sollte jeder halbwegs an dem Produkt interessierte Journalist sich die Frage stellen, warum denn ein 41-Megapixel-Sensor nur 38-Megapixel-Fotos macht. Wenn er sich diese Frage gestellt und nach einer Antwort gesucht hätte, dann wäre er auf folgende Information gestoßen, die nicht unwesentlich zur Erkenntnis beiträgt:

    Der Pureview-Bildsensor kann Bilder in 4:3 und 16:9 aufnehmen, ohne dass bei dem einen oder anderen Format das Bild nur beschnitten wird. Platt gesagt: Der Sensor ist kreuzförmig ausgebaut, um eben beide Formate auf maximaler Sensorfläche abbilden zu können. Insgesamt hat er daher 41 Megapixel. Für 4:3-Bilder werden 38 Megapixel genutzt, für die breiten 16:9-Bilder 36. "

    fazit, der Sensor hat 41MP so wie beworben,
    der Autor des Artikels hat sich einfach nicht richtig informiert.

  10. Re: Thema verfehlt

    Autor: Berner Rösti 26.09.13 - 17:56

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ein kritischer Kritiker stell dann die nächste Frage: Würde ein
    > 5Mpx-Sensor mit gleicher Fläche wie der 41Mpx-Sensor Bilder liefern, die
    > vergleichbar rauscharm sind wie die interpolierten Bilder des Lumia.
    > Antwort: Wahrscheinlich schon (aber dann hätte man ja nur eine ganz normale
    > Kamera gebaut).

    Dann hätte der Kritiker übersehen, dass diese Kamera über einen digitalen Zoom verfügt, der die Auflösung nicht beeinträchtigt. Denn genau das ist doch der Clou dieses Konzepts.

    Ich sehe immer wieder Menschen mit ihren iPhones oder S2/3/4 irgendwo stehen und Fotos machen, aber vorher schön ins Bild rein zoomen. Dass sie damit nur verschwommenen Matsch ernten, sehen sie erst zu Hause.

    Mit dem 41-Megapixel-PureView kannst zu ins Bild zoomen, ohne Schärfeverlust, da du ja letztlich nur einen Ausschnitt aus dem "Riesenbild" nimmst.

    Klar, je weiter man hinein zoomt, desto mehr nimmt das Bildrauschen zu, da ja weniger Pixel zum Interpolieren vorhanden sind. Aber bei Tageslicht spielt das eine untergeordnete Rolle.

  11. So wird's gemacht...

    Autor: Berner Rösti 26.09.13 - 18:05

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du tust so als wären alle Aussagen falsch. Sie sind nicht falsch sonder
    > neben nicht alles was es darüber zu berichten gibt. Wenn man nach dir geht
    > wäre der Artikel doppelt und dreimal so lang.

    Dann hast du meine Kritik nicht verstanden. Der Artikel ist in den von mir zitierten Passagen faktisch falsch.

    > Wieso muss man denn so viel
    > schreiben nur um den Sinn hinter irgendwelchen Funktionen und Eigenschaften
    > deutlich zu machen?

    Weil das der Job eines Journalisten ist!

    Außerdem hätte er gar nicht viel mehr schreiben müssen, sondern einfach nur das richtige. Beispiel gefällig? Gerne.

    Folgender Absatz:

    " Nokia hat im Lumia seine Pureview-Technik verbaut, samt einem 41-Megapixel-Sensor. Der allerdings macht Aufnahmen mit maximal 38 Megapixeln. Zusätzlich werden Bilder in einer Version mit 5 Megapixeln gespeichert. Wegen des hochauflösenden Sensors hat Nokia auf einen optischen Zoom verzichtet und stattdessen einen dreifachen digitalen Zoom verwendet, der vor allem beim Zoomen in Videoaufnahmen deutlich schneller funktioniert als der optische Zoom. 1080p-Videos nimmt die rückseitige Kamera bei 30 fps auf. Die Kamera auf der Vorderseite reicht mit 1,2 Megapixeln für die Videotelefonie und nimmt 720p-Videos bei 30 fps auf."

    müsste journalistisch korrekt recherchiert lauten:

    "Nokia hat im Lumia seine Pureview-Technik verbaut, samt einem 41-Megapixel-Sensor, dessen Bilder jedoch auf 5 Megapixel heruntergerechnet werden, wodurch das Bildrauschen bei schlechten Lichtverhältnissen reduziert wird. Der hochauflösende Sensor ermöglicht zudem einen digitalen 3x-Zoom, der die Bildqualität kaum beeinträchtigt und damit die Qualität eines optischen Zoom erreicht. 1080p-Videos nimmt die rückseitige Kamera bei 30 fps auf. Die Kamera auf der Vorderseite reicht mit 1,2 Megapixeln für die Videotelefonie und nimmt 720p-Videos bei 30 fps auf."

    So, war das jetzt länger?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.13 18:06 durch Berner Rösti.

  12. Re: Thema verfehlt

    Autor: Terrier 26.09.13 - 19:50

    pankras schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > This is not a ad, this is reality :)

    It's just magic photoshop. ;)

    http://www.flickr.com/photos/danielcheong/9386195590/meta/

    > Software Adobe Photoshop CS6 (Windows)

    Edit:

    > Groß 1024 (1024 x 793)

    Maximale Größe? LOL! In einer höheren Auflösung hätte der Urheber das Foto auch nicht eingestellt, weil das Rauschen schon zu auffällig wäre.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.13 19:54 durch Terrier.

  13. Noch genauer guckst du...

    Autor: pankras 26.09.13 - 22:20

    Und hier mal für alle bissigen, einige "manipulative Beispielbilder".

    Aus der gleichen Serie wie vorher...muss ma sich halt mal die Müh machn alle Bilder anzugucken, waa?

    http://www.flickr.com/photos/25135049@N06/9499374741/sizes/o/

    http://www.flickr.com/photos/25135049@N06/9417768846/sizes/o/

    http://www.flickr.com/photos/artsibunker/9422288704/sizes/o/in/photostream/

    http://www.flickr.com/photos/artsibunker/9401907502/sizes/o/in/photostream/

    http://www.flickr.com/photos/artsibunker/9399143709/sizes/o/in/photostream/

    http://www.flickr.com/photos/91362239@N08/9489939832/sizes/o/in/photostream/

    Aber ich gebe dir schon Recht, die Bilder die du meinst sind bearbeitet. Die ich hier zeige sind doch auch ganz nett. Die von winsource übrigens auch, halt ohne EXIF...und ohne Angabe überhaupt einer Auflösung ;)

  14. Re: Noch genauer guckst du...

    Autor: Terrier 27.09.13 - 06:59

    Und das bitte in Vollauflösung. Oder wird es zu eng, Lumia-Fotos auf einen 4k-TV zu bringen, ohne Augenkrebs zu bekommen? :)

  15. Re: Noch genauer guckst du...

    Autor: pankras 27.09.13 - 09:11

    +1

    ...nichts mehr hinzuzufügen ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  3. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Knives Out für 7,80€, Bloodshot für 6,80€, Le Mans 66 für 11,49€, The Avengers 4...
  2. (u. a. Samsung C49RG94SSU 49 Zoll Curved Gaming Monitor Dual WQHD 32:9 120Hz für 899€)
  3. (u. a. Palit GeForce RTX 3070 GameRock OC 8G für 749€, GIGABYTE GeForce RTX 3090 Eagle OC 24G...
  4. (u. a. 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 69,30€, T7 Touch Portable SSD 1TB für 137,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42