1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 510: Nokias Windows-Phone…

Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: Shadewalkerz 23.10.12 - 13:26

    ...und dann läuft wahrscheinlich weder Angry Birds noch Skype drauf ^^

  2. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: profi-knalltüte 23.10.12 - 13:30

    ohne angry birds support wird das jedenfalls nix :D

  3. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: thps 23.10.12 - 14:10

    Wo lebt ihr denn ....

    unter den aktuell 112666 Apps im Windows Phone Market sind natürlich auch mehrer Versionen von Angry Birds dabei . Skype natürlich auch.

    Das nächste mal einfach VOR dem posten informieren ....

  4. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: matok 23.10.12 - 14:13

    Bei dem Flash-Speicher musst du dich dann nur entscheiden, ob du Skype oder Angry-Birds haben willst. ;)

  5. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: volkerswelt 23.10.12 - 14:14

    Was hat das Lumia 510 mit den vielen Droid-Phones gemeinsam?

    Bekommt auch kein Update zur aktuellen Version! :p

  6. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: thps 23.10.12 - 14:15

    Skype --> 7 mb
    Angry Birds --> 20 mb

    Dein Post --> substanzlos

  7. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: ChMu 23.10.12 - 14:17

    thps schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo lebt ihr denn ....
    >
    > unter den aktuell 112666 Apps im Windows Phone Market sind natürlich auch
    > mehrer Versionen von Angry Birds dabei . Skype natürlich auch.
    >
    > Das nächste mal einfach VOR dem posten informieren ....
    Wuerde ich auch sagen. Skype UND Angry Birds laufen also auf 256MB Ram? Und wo speicherst Du das? Wie willst Du bei Skype die Cam nutzen, die gar nicht da ist?

    Es geht wohl nicht darum, das es diese Dinge fuer Windows Phone nicht gibt, sondern das sie auf diesem speziellen Modell nicht gerade rennen duerften.

  8. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: Wunderlich 23.10.12 - 14:18

    Für das Geld kriegt man beim Androiden irgendwelche 2.1 oder 2.3 Geräte.

  9. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: ChMu 23.10.12 - 14:21

    Wunderlich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für das Geld kriegt man beim Androiden irgendwelche 2.1 oder 2.3 Geräte.

    Nein, beim Chinesen bekommt man auch 4.0. Mit groesserem Bildschirm. Aber die Mehrheit der Android Geraete laeuft doch eh noch mit zweier Software und da wird sich auch nichts aendern.

  10. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: tomatende2001 23.10.12 - 14:22

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das Lumia 510 mit den vielen Droid-Phones gemeinsam?
    >
    > Bekommt auch kein Update zur aktuellen Version! :p

    Bei Androiden gibt es aber, dank Opensource, alternative Abhilfen!

  11. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: thps 23.10.12 - 14:23

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wuerde ich auch sagen. Skype UND Angry Birds laufen also auf 256MB Ram?
    Definitiv ja, auf meinem HTC Mozart mit .... oh Wunder .... 256MB Ram laufen die beiden Apps (und noch deutlich anspruchsvollere) butterweich. Wir sind hier nicht bei Android .... vergiss das mal nicht.
    Ich wundere mich immer wieder darüber, das es bei meinem Samsung Galaxy Note 10.1 (ich liebe es) mit Quadcore und 2 ghz Ram immer mal wieder kleine Ruckler vorkommen und bei meinem 2 Jahre alten Windows Phone mit Singlecore Prozessor nicht ...

    >Und
    > wo speicherst Du das?
    auf dem Flashspeicher

    >Wie willst Du bei Skype die Cam nutzen, die gar nicht
    > da ist?
    Das geht natürlich nicht, ausser man nutzt dazu die Hauptkamera ( was auch immerdas für einen Sinn macht) aber viele Chaten oder Telefonieren einfach nur mit Skype.
    >
    > Es geht wohl nicht darum, das es diese Dinge fuer Windows Phone nicht gibt,
    > sondern das sie auf diesem speziellen Modell nicht gerade rennen duerften.
    Du sagst es .. "rennen dürften" du hast also keine Ahnung ob es gut laufen wird, aber warum sollte es schlecht laufen, wenn es doch mit der selben Hardware in anderen Phones absolut flüssig läuft?

  12. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: ChMu 23.10.12 - 14:27

    thps schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wuerde ich auch sagen. Skype UND Angry Birds laufen also auf 256MB Ram?
    > Definitiv ja, auf meinem HTC Mozart mit .... oh Wunder .... 256MB Ram
    > laufen die beiden Apps (und noch deutlich anspruchsvollere) butterweich.
    > Wir sind hier nicht bei Android .... vergiss das mal nicht.
    > Ich wundere mich immer wieder darüber, das es bei meinem Samsung Galaxy
    > Note 10.1 (ich liebe es) mit Quadcore und 2 ghz Ram immer mal wieder
    > kleine Ruckler vorkommen und bei meinem 2 Jahre alten Windows Phone mit
    > Singlecore Prozessor nicht ...
    >
    > >Und
    > > wo speicherst Du das?
    > auf dem Flashspeicher
    >
    > >Wie willst Du bei Skype die Cam nutzen, die gar nicht
    > > da ist?
    > Das geht natürlich nicht, ausser man nutzt dazu die Hauptkamera ( was auch
    > immerdas für einen Sinn macht) aber viele Chaten oder Telefonieren einfach
    > nur mit Skype.
    > >
    > > Es geht wohl nicht darum, das es diese Dinge fuer Windows Phone nicht
    > gibt,
    > > sondern das sie auf diesem speziellen Modell nicht gerade rennen
    > duerften.
    > Du sagst es .. "rennen dürften" du hast also keine Ahnung ob es gut laufen
    > wird, aber warum sollte es schlecht laufen, wenn es doch mit der selben
    > Hardware in anderen Phones absolut flüssig läuft?
    Ich kann nur aus Erfahrung von einem Lumia 710 reden welches ich fast 2 Wochen hatte. Das war ganz und gar nicht ueberzeugend. Eher zum abgewoehnen.

  13. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: thps 23.10.12 - 14:33

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thps schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wuerde ich auch sagen. Skype UND Angry Birds laufen also auf 256MB Ram?
    >
    > > Definitiv ja, auf meinem HTC Mozart mit .... oh Wunder .... 256MB Ram
    > > laufen die beiden Apps (und noch deutlich anspruchsvollere) butterweich.
    > > Wir sind hier nicht bei Android .... vergiss das mal nicht.
    > > Ich wundere mich immer wieder darüber, das es bei meinem Samsung Galaxy
    > > Note 10.1 (ich liebe es) mit Quadcore und 2 ghz Ram immer mal wieder
    > > kleine Ruckler vorkommen und bei meinem 2 Jahre alten Windows Phone mit
    > > Singlecore Prozessor nicht ...
    > >
    > > >Und
    > > > wo speicherst Du das?
    > > auf dem Flashspeicher
    > >
    > > >Wie willst Du bei Skype die Cam nutzen, die gar nicht
    > > > da ist?
    > > Das geht natürlich nicht, ausser man nutzt dazu die Hauptkamera ( was
    > auch
    > > immerdas für einen Sinn macht) aber viele Chaten oder Telefonieren
    > einfach
    > > nur mit Skype.
    > > >
    > > > Es geht wohl nicht darum, das es diese Dinge fuer Windows Phone nicht
    > > gibt,
    > > > sondern das sie auf diesem speziellen Modell nicht gerade rennen
    > > duerften.
    > > Du sagst es .. "rennen dürften" du hast also keine Ahnung ob es gut
    > laufen
    > > wird, aber warum sollte es schlecht laufen, wenn es doch mit der selben
    > > Hardware in anderen Phones absolut flüssig läuft?
    > Ich kann nur aus Erfahrung von einem Lumia 710 reden welches ich fast 2
    > Wochen hatte. Das war ganz und gar nicht ueberzeugend. Eher zum
    > abgewoehnen.

    Das Lumia 710 läuft auf jeden fall absolut flüssig, ich habe hier eins (nicht meins) neben mir liegen, also wo lag das Problem?

  14. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: kss 23.10.12 - 14:36

    diese virenverseuchten, ja

  15. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: ChMu 23.10.12 - 15:03

    thps schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > thps schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ChMu schrieb:
    > > >
    > >
    > ------------------------------------------------------------------------
    > > Ich kann nur aus Erfahrung von einem Lumia 710 reden welches ich fast 2
    > > Wochen hatte. Das war ganz und gar nicht ueberzeugend. Eher zum
    > > abgewoehnen.
    >
    > Das Lumia 710 läuft auf jeden fall absolut flüssig, ich habe hier eins
    > (nicht meins) neben mir liegen, also wo lag das Problem?
    wohl am System, mit dem ich ueberhaupt nicht zurechtkam. Ich nutze seit Jahren ein Nokia E71, null Probleme. Ausserdem haben wir im Geschaeft seit langem iPhones.
    Das Windows Phone wurde in kleinen Stueckzahlen (30 Stueck) zum Testen zur Verfuegung gestellt.
    Aber niemand kam damit klar, ein staendig blinkender Bildschirm mit sich staendig verandernden unterschiedlich grossen Kacheln und scheinbar keine Moeglichkeit, das irgendwie abzustellen.
    Verschiedene NetzwerkProfile waren nicht moeglich, DHCP oder stirb (eine IP/ DNS Kombi kann man einstellen, nach langem suchen, aber dann ist DHCP weg, genau wie bei Android)

    Und butterweich ist nun wirklich anders.

  16. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: redmord 23.10.12 - 15:36

    Man kann wohl so einiges über Windows Phone sagen, wenn man will. Dass einem Features fehlen oder die UX nicht gefällt ... jedoch die Behauptung, WP sei nicht performant, ist extrem grober Unfug.

  17. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: redmord 23.10.12 - 15:39

    Als ob es keine WP-Szene gäbe.

  18. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: thps 23.10.12 - 15:39

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thps schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > thps schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > ChMu schrieb:
    > > > >
    > > >
    > > ------------------------------------------------------------------------
    > > > Ich kann nur aus Erfahrung von einem Lumia 710 reden welches ich fast
    > 2
    > > > Wochen hatte. Das war ganz und gar nicht ueberzeugend. Eher zum
    > > > abgewoehnen.
    > >
    > > Das Lumia 710 läuft auf jeden fall absolut flüssig, ich habe hier eins
    > > (nicht meins) neben mir liegen, also wo lag das Problem?
    > wohl am System, mit dem ich ueberhaupt nicht zurechtkam. Ich nutze seit
    > Jahren ein Nokia E71, null Probleme. Ausserdem haben wir im Geschaeft seit
    > langem iPhones.
    > Das Windows Phone wurde in kleinen Stueckzahlen (30 Stueck) zum Testen zur
    > Verfuegung gestellt.
    > Aber niemand kam damit klar, ein staendig blinkender Bildschirm mit sich
    > staendig verandernden unterschiedlich grossen Kacheln und scheinbar keine
    > Moeglichkeit, das irgendwie abzustellen.
    Natürlich abstellbar und das auch noch ziehmlich einfach :)

    > Verschiedene NetzwerkProfile waren nicht moeglich, DHCP oder stirb (eine
    > IP/ DNS Kombi kann man einstellen, nach langem suchen, aber dann ist DHCP
    > weg, genau wie bei Android)
    geht auch, nutze ich täglich . Wo hast du die Funktion gesucht, wenn nicht unter Wlan ?

    >
    > Und butterweich ist nun wirklich anders.
    Warum ? kannst du das irgendwie fundieren ?
    Man brauch sich ja nur diverse Handons auf YT ansehen um zu sehen, das es butterweich läuft ... mmmh muss wohl ein defekt bei deinem gerät sein ;)

  19. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: zonk 23.10.12 - 17:13

    +1

    Ein Samsung-Geplagter ;)

  20. Re: Konkurrenz zu Android-Telefonen, hahaha

    Autor: zonk 23.10.12 - 17:15

    Naja CM9 war so schrottig, dass ich auf CM10-Nightly gewechselt hab. Ist besser als der Original Samsung Schrott, aber bei weitem nicht gut.

    * SMB geht nicht
    * FM Radio geht nicht
    * Manchmal haenger -> Akku leersauger in wenigen Stunden, wenn man es nicht merkt.
    * VLC geht nicht
    ...

    aber immerhin CM10 Nightly ist der Akkuleersauger nicht mehr so oft wie beim "offiziellem" CM9

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. (-15%) 16,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

  1. TU104 statt TU106: EVGA verkauft RTX 2060 KO mit höherer Rasterleistung
    TU104 statt TU106
    EVGA verkauft RTX 2060 KO mit höherer Rasterleistung

    Bei der Geforce RTX 2060 setzt EVGA keinen TU106-Chip ein, sondern den TU104. Dadurch ist die KO-Edition in einigen Benchmarks deutlich flotter, als zu erwarten wäre. Grund dafür sind offenbar die Raster-Engines.

  2. Cirrus7 Incus A300 im Test: Lautloses Ryzen-Genie aus Deutschland
    Cirrus7 Incus A300 im Test
    Lautloses Ryzen-Genie aus Deutschland

    Passiv gekühlt aus heimischer Produktion: Wer den Incus A300 von Cirrus7 kauft, erhält einen Ryzen-basierten Mini-PC, der durchweg lautlos arbeitet. Besonders die clevere Kühlung ist außergewöhnlich - neben APU und Spannungswandlern hält sie auch zwei SSDs auf Temperatur.

  3. Gutachten zu Emotet: Datenabfluss beim Berliner Kammergericht
    Gutachten zu Emotet
    Datenabfluss beim Berliner Kammergericht

    Anfangs hieß es, dass bei dem Schadsoftware-Befall des Berliner Kammergerichts keine Daten abgegriffen wurden. Doch ein unveröffentlichtes Gutachten kommt nun zu einem anderen Schluss. Neben einem Datenabfluss wirft es kein gutes Licht auf die IT-Infrastruktur des Gerichts.


  1. 12:31

  2. 12:00

  3. 11:56

  4. 11:42

  5. 11:17

  6. 10:52

  7. 10:26

  8. 09:38