Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 620: Smartphone mit Windows Phone…

Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.12 - 15:16

    Bei Microsoft muß man inzwischen für jede scheiß Funktionserweiterung bezahlen. Bei iPhone und Android kosten die Apps wesentlich weniger, unter einem ¤, bei M$ meist mehrere Euros. Unter Windows Phone und Windows RT hat man auch keinerlei Chance, Apps woanders vielleicht billiger zu erwerben, wie es z.B. Amazon für Android vorexerziert. Und unter Windows 8 muß man sogar bezahlen, um DVD's abspielen zu können, auch der Mediaplayer kostet.

    Da ist sogar kostenlos für das Lumia noch zu teuer.

  2. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: flasherle 05.12.12 - 15:29

    Komisch in meine win 8 gingen sogar blurays kostenlos. also ich weiß net welchees windows 8 du hast aber das mit dem mediaplayer und der dvd wiedergabe ist definitiv nicht wahr.

  3. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: Der Spatz 05.12.12 - 15:42

    Die Facebook, Twitter, Furz, Taschenlampe und mp3-Abspiel Anwendungen dürften allerdings auch bei WP8 im Online-Laden kostenlos sein (bzw. kostenlose Versionen mit/ohne Werbeeinblendung vorhanden sein) .

    Und damit sind doch bei 99,9% der Zielgruppe die allgemeinen Anwendungsnotwendigkeiten erfüllt.

    Die restlichen 0,1% dürfen sich dann halt was anderes kaufen.

  4. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: boiii 05.12.12 - 15:43

    Also in Win 8 fliegt die BluRay-Wiedergabe raus, wenn man sich nicht noch schnell das Media Center sichert ;)

    http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-8/feature-packs

    Bei der Pro bin ich mir nicht sicher. Zumindest bei dem normalen Update auf 8 für 30¤ ist es nicht dabei afaik.

  5. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: flasherle 05.12.12 - 15:46

    Also wenn ich einfach den vlc oder sonstige wiedergabe software installiere geht es auch ohne media center :)

  6. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: derFen 05.12.12 - 15:51

    Also ich habe im Microsoft Store bisher etwa 20 Euro bezahlt in den letzten sechs Monaten (Erst WinPhone 7.5, jetzt 8). Der Vorteil ist dass man fast jede kostenpflichtige App mehrere Tage kostenlos Testen kann. Da kauft man nicht so viel Mist, was die Jahre davor mit iOS häufiger vorkam.

    Und ganz generell finde ich die Knauserei für eine gescheite App zwei bis drei Euro zu bezahlen ziemlich unverständlich. Von irgendwas wollen die Leute auch leben.

  7. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: boiii 05.12.12 - 15:52

    Hier wird doch bemängelt, dass wenn man eben nicht auf externe Tools setzen möchte für quasi Grundfuntionen für Windows Phone oder Windows RT drauf gezahlt wird.

  8. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: flasherle 05.12.12 - 15:53

    Nein er schrieb windows 8 und nicht windows rt und das man dafür bezahlen müsste und das ist definitiv nicht der fall

  9. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: msdong71 05.12.12 - 16:54

    wo wir gerade bei teuren apps sind, kann mir jemand sagen ob man in den windows phone shop reinschauen kann ohne phone?

    ach ja, das media center gibts eh momentan kostenlos, jeder scheiss neue computer der mit windows ausgeliefert wird hat in letzter zeit ne powerdvd version zusätzlich dabei gehabt.

  10. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: mwi 05.12.12 - 17:03

    http://www.windowsphone.com/de-DE/store

  11. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: johnny rainbow 05.12.12 - 17:05

    msdong71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wo wir gerade bei teuren apps sind, kann mir jemand sagen ob man in den
    > windows phone shop reinschauen kann ohne phone?
    Ja, hier: http://www.windowsphone.com/de-ch/store

  12. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: GML 05.12.12 - 17:24

    Also in dieser Liste mit den Top-Apps sind alle Apps Gratis:
    http://www.nokiablog.ch/must-have-apps-furs-lumia-920/7176/

    Insofern kann ich nicht verstehen, wo man denn viel zahlen soll..

  13. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: Spaghettirocker 05.12.12 - 20:11

    Er verwechselt Windows 8 mit Windows Phone 8. Das hat zu Anfang den Ruf recht teure Apps zu haben. Das war beim iPad auch so. Da haben sich die Leute anfangs auch erschrocken anstatt 79 Cent teilweise 5¤ und mehr zu bezahlen

  14. Re: Die schweineteuren Apps mit einrechnen ...

    Autor: SoerVolp 07.12.12 - 11:57

    Also um das mal klar zu stellen.

    Kein Windows oder Mac bietet nativ die Möglichkeit einer BluRay-Wiedergabe.
    Das gilt für Win7 genauso wie für Win8 ob nun mit oder ohne MediaCenter-Erweiterung.
    Selbst VNC oder jegliche andere Freeware Anwendung, sofern legal, schafft hier keine Abhilfe, denn es geht hier um Ca$h in Form von Lizenzen.

    Einem BluRay-Laufwerk oder BluRay-fähigem Gerät wird dazu die dann im Preis inbegriffene Lizenz in Form einer vorinstallierten bzw. auf einer Disk mitgelieferten Software bereit gestellt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Sindelfingen
  3. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  4. über JobLeads GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,99€
  2. 189,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Arrow Launcher 3.0: Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM
    Arrow Launcher 3.0
    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

    Mit einer neuen Version hat Microsoft seinen Android Launcher Arrow deutlich effizienter gemacht. Der Launcher nutzt in der Version 3.0 weniger Arbeitsspeicher und belastet den Akku nicht mehr so stark. Obendrein verspricht Microsoft eine höhere Geschwindigkeit.

  2. Die Woche im Video: Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt
    Die Woche im Video
    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

    Golem.de-Wochenrückblick Wenig anregende Gespräche mit Alexa, dafür Spielspaß mit der Nintendo Switch, angeblich superschnelle CPUs von AMD und der ultimative Angriff auf SHA-1: Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Hardlight VR Suit: Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen
    Hardlight VR Suit
    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

    Mit dem Hardlight VR Suit will das Start-Up Nullspace VR eine einfach anpassbare Weste auf den Markt bringen, deren zahlreiche kleine Vibrations-Pads Körpertreffer in virtuellen Welten simulieren sollen. Diese Motoren sollen so fein arbeiten können, dass auch Regen fühlbar wird.


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00