1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 620: Smartphone mit Windows Phone…

wofür dann WP7?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wofür dann WP7?

    Autor: ubuntu_user 05.12.12 - 13:35

    ergibt irgendwie keinen sinn

  2. Re: wofür dann WP7?

    Autor: awgher 05.12.12 - 13:36

    für noch günstigere Phones.. schätze so 100-150¤

  3. Re: wofür dann WP7?

    Autor: ubuntu_user 05.12.12 - 13:43

    awgher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für noch günstigere Phones.. schätze so 100-150¤


    und wie wollen die das bei den hardwareanforderungen + touchscreen realisieren?

  4. Re: wofür dann WP7?

    Autor: Kabelsalat 05.12.12 - 13:56

    Wo steht denn WP7? Das ist doch WP8

  5. Re: wofür dann WP7?

    Autor: boiii 05.12.12 - 14:03

    Der Kommentar bezieht sich offentsichlich darauf, dass MS weiterhin Geräte mit Win Phone 7/7.5/7.8 anbieten will. Um den Markt im niedrigen Preissegment zu bedienen.

    Jedoch ist dieses Geräte sehr günstig und quasi in dem Preissegment angesiedelt. Warum sollte es dafür dann noch WP 7 geben?

  6. Re: wofür dann WP7?

    Autor: Vollstrecker 05.12.12 - 14:03

    Schaumal bei den Chinesen vorbei, die können gute Androiden für unter 150¤.

  7. Re: wofür dann WP7?

    Autor: Kabelsalat 05.12.12 - 14:07

    Nach Android hat hier aber niemand gefragt

  8. Re: wofür dann WP7?

    Autor: ggggggggggg 05.12.12 - 14:11

    naja, weiter nach unten geht schon noch.
    200¤/$ ist für manches Entwicklungsland immernoch ein Haufen Kohle.

  9. Re: wofür dann WP7?

    Autor: flasherle 05.12.12 - 15:14

    ich hab ein adroide (alte version) für nur 99 euro und das is vollkommen ausreichend ^^

  10. Re: wofür dann WP7?

    Autor: Der Spatz 05.12.12 - 15:47

    Allerdings hat Android in den neueren Software Versionen (4.0 und höher) leicht höhere Anforderungen an die Hardware als WP7

    Somit sollte seine Anspielung verständlich sein.

    (Und extra für dich: Wenn die Chinessen die teure Hardware die Android (4+) braucht für 100¤ herstellen können, dann können die auch die geringeren WP7 Anforderungen für weniger oder gleichviel Geld umsetzen, auch wenn hier die geringere Marge etwas an der Preisschraube dreht).

  11. Re: wofür dann WP7?

    Autor: ubuntu_user 05.12.12 - 15:48

    Der Spatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings hat Android in den neueren Software Versionen (4.0 und höher)
    > leicht höhere Anforderungen an die Hardware als WP7

    deswegen laufen die billig-phones ja auch mit android 2.3.3

  12. Re: wofür dann WP7?

    Autor: ubuntu_user 05.12.12 - 15:51

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, weiter nach unten geht schon noch.
    > 200¤/$ ist für manches Entwicklungsland immernoch ein Haufen Kohle.

    das lumia 610 (wp 7) kostet bei amazon 171,85
    das 620 kommt mit WP 8 und soll 240 kosten

    tolle preisersparnis für ein 10-monate altes handy

  13. Re: wofür dann WP7?

    Autor: Der Spatz 05.12.12 - 16:00

    oder mit WP7.x :-)

  14. Re: wofür dann WP7?

    Autor: Der Spatz 05.12.12 - 16:05

    Ähm, war es nicht Microsoft die gesagt haben es wären noch WP7 Geräte für den kleinen Geldbeutel in Planung.

    Soweit mir bekannt ist hat Microsoft dabei nicht gesagt das diese Geräte von Nokia gefertigt werden, somit dürfte dann eine der Hersteller der günstigen Androids aus China den Auftrag bekommen doch bitte den Mehrkern Prozessor durch das einfachere Einkernmodel zu ersetzen und bitte WP7 aufzuspielen und für 99¤ bei einem Discounter mit 10¤ SIM-Guthaben in China anzubieten :-)

  15. Re: wofür dann WP7?

    Autor: LH 05.12.12 - 16:12

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deswegen laufen die billig-phones ja auch mit android 2.3.3

    Nö, viele Chinahandys < 200 Dollar haben heute Android 4. Das billigste Android 4 Mobiltelefon das mir bisher unter gekommen ist hat einen Online-Preis von 80 Dollar.

  16. Re: wofür dann WP7?

    Autor: tomek 05.12.12 - 21:21

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ggggggggggg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > naja, weiter nach unten geht schon noch.
    > > 200¤/$ ist für manches Entwicklungsland immernoch ein Haufen Kohle.
    >
    > das lumia 610 (wp 7) kostet bei amazon 171,85
    > das 620 kommt mit WP 8 und soll 240 kosten
    >
    > tolle preisersparnis für ein 10-monate altes handy

    Und bei Saturn kostet das Lumia 610 139,- Euro. Worauf willst du hinaus?

  17. Re: wofür dann WP7?

    Autor: Kabelsalat 06.12.12 - 08:19

    Ich vermute da steckt dann auch eine ganze Menge Kinderarbeit drin.

  18. Re: wofür dann WP7?

    Autor: schubaduu 07.12.12 - 04:55

    Der Spatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings hat Android in den neueren Software Versionen (4.0 und höher)
    > leicht höhere Anforderungen an die Hardware als WP7

    Android benoetigt einfach extrem viel HW Performance. Ich habe derzeit ein Galaxy Note 2 (Quad Core usw.) und ein Lumia 920 (Dual Core). Das 920 laeuft viel fluessiger, keine hakler, nichts. Auf dem Note regt es mich allein schon auf, das jedes mal wenn ich die Kamera oeffne, eine Art Grafikfehler kommt wo das Bild rumhakelt - bei einer Standardapp :S

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Media Cologne GmbH, Hürth
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 5,99€
  2. 3,74€
  3. 3,99€
  4. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Intelligente Messsysteme: Zwangs-Rollout der vernetzten Stromzähler startet
      Intelligente Messsysteme
      Zwangs-Rollout der vernetzten Stromzähler startet

      Mit deutlicher Verzögerung kann der verpflichtende Rollout intelligenter Messsysteme starten. Die Vorteile für den Verbraucher dürften sich dabei weiter in Grenzen halten.

    2. Nvidia: Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now
      Nvidia
      Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now

      Nach Activision Blizzard auch Bethesda: Der Publisher streicht die eigenen Titel bei Geforce Now. Einzig ein Wolfenstein-Shooter mit Raytracing-Effekten bleibt in Bibliothek des Spielestreamingdienstes.

    3. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
      Neue Infrastruktur
      Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

      Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.


    1. 12:29

    2. 12:05

    3. 15:33

    4. 14:24

    5. 13:37

    6. 13:12

    7. 12:40

    8. 19:41