1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 800 im Test: Nokia setzt mit…
  6. T…

Das Problem ist das Betriebssystem

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ja, bei apple und google

    Autor: Brainfreeze 09.11.11 - 13:56

    engelsoft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein ist es nicht - einfach mal ein WP7 in die HAnd nehmen und bedienen!

    Und was macht das OS aus Deiner Sicht so gut?

  2. Re: ja, bei apple und google

    Autor: JeanClaudeBaktiste 09.11.11 - 13:59

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > engelsoft schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein ist es nicht - einfach mal ein WP7 in die HAnd nehmen und bedienen!
    >
    > Und was macht das OS aus Deiner Sicht so gut?

    Es ist schnell, schlank, elegant, liefert die infos direkt auf den startscreen, statt nur toter icons zu zeigen (ios) um ein paar beispiele zu nennen.

    später wird sch sicher herausstellen dass es ähnlich wie bei apple updates für ältere geräte geben wird. bei andoid ist das ja leider lotto.

  3. Re: Das Problem ist das Betriebssystem

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.11 - 13:59

    Wolf als Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 7.5 kann man gar nicht mit den alten Versionen vergleichen.
    > Das System ist gut ( auf dem Phone ), es hapert nur an der Kommunikation
    > zum PC. Und das ist traurig, das MS dies nicht besser hin bekommt. Es ist
    > doch alles von Ihnen. 2 Plattformen, alle Apps ... für mich unverständlich.


    ...was "hapert" denn da ???

  4. Re: Das Problem ist das Betriebssystem

    Autor: pod4711 09.11.11 - 14:02

    Ich meine von einer Nokia-eigenen App zur einmaligen Übertragung der Kontakte vom alten Symbian-Gerät gehört zu haben.

    Pc-Verbindung NUR über Zune!

  5. Re: ja, bei apple und google

    Autor: D. Olafson 09.11.11 - 14:06

    Ich bin ebenfalls Besitzer eines WP7 Telefons und bin bisher wirklich sehr zufrieden mit dem Gerät so wie dem OS selbst.

    iOs und Android sind sicher auch tolle Betriebssysteme, aber WP7 ist meines erachtens nach eine würdige Alternative bei der ich bisher nichts vermisse was mich zu einem Wechsel bewegen würde.

    Zum Kauf eines WP7 Telefons habe ich mich allerdings hauptsächlich deswegen entschieden, weil ich gerne ein Gerät haben wollte - welches nicht jeder 2. auch in der Hand hält. Dabei bin ich mir Anfangs des Risikos bewusst gewesen, dass WP7 vielleicht echt kein gutes OS ist (Dank den gefühlten 75% der Internet User, die das System in unbegründet in Verruf bringen ;)
    Aber ich habe den Kauf bis heute nicht bereut, und mein nächstes Telefon wird wieder win WP7 Gerät :)

  6. Re: ja, bei apple und google

    Autor: AndroiDave 09.11.11 - 14:15

    Also ich bin ganz offen was WP7 betrifft (zur Zeit Android).

    An sich macht es einen guten Eindruck (nur mal kurz in der Hand gehabt), aber ich glaube, ich würde die Möglichkeit vermissen, Widgets auf den Homescreens ablegen zu können.
    Außerdem kann man den Hintergrund nicht selbst gestalten bzw. würde es keinen Sinn machen (ist vielleicht doch möglich?), da ja die Livetiles drüber liegen und somit fast alles verdecken.

    Aber mal sehen - wieso eigentlich nicht?!

  7. Re: Das Problem ist das Betriebssystem

    Autor: Wolf als Gast 09.11.11 - 14:19

    Kalender, Notizen, Kontakte, Emails.
    Notizen ist ein Witz, weil quasi nicht vorhanden, Kalender und Kontakte bietet z.b Windows Live offline nicht die gleiche Funktionalität wie Windows Live online, oder dem WP7 selber.
    Bookmarks vom PC werden gar nicht gesynct.

  8. Re: Das Problem ist das Betriebssystem

    Autor: Wolf als Gast 09.11.11 - 14:21

    Zune ist nur für den Datenaustausch von Bildern, Videos, Musik und Apps nötig.
    Alles andere wird direkt ohne Zusatzsoftware gesynct. Daher benötigt man auch einen Exchange Provider, oder ein Live Account.
    Daher kann man per "Push" auch nicht syncen. Man erstellt einen Kontakt auf dem PC, oder Kalendereintrag und irgendwann ist er auf dem Smartphone ( oder umgekehrt ).

  9. Re: Das Problem ist das Betriebssystem

    Autor: Wolf als Gast 09.11.11 - 14:23

    Notizen, Bookmarks.
    Windows Live bietet teilweise nicht den Funktionsumfang offline wie online.
    Ich habe es auf dem PC noch nicht hin bekommen einem Kontakt ein Bild zuzuweisen. Geht nur auf dem Phone. Gesynct werden die Bilder teilweise auch nicht.

  10. Re: Das Problem ist das Betriebssystem

    Autor: pod4711 09.11.11 - 14:26

    Weil Bilder auch nicht von Windows Live, sondern nur von Exchange unterstützt werden.

  11. Re: Das Problem ist das Betriebssystem

    Autor: Wolf als Gast 09.11.11 - 14:41

    super. 3 Baustellen also. Und genau das meinte ich damit.
    Da muss MS noch anpacken.
    Auch die diversen kleineren Fehler in Windows Live.
    Bilder werden automatisch im Mail Client vor dem versenden verkleinert.
    Kalendereinträge eines nicht primären Kalenders, werden beim kopieren immer in den primären Kalender gepackt.
    Importieren von Kontakten und Kalendern aus Fremdsoftware nur online, nicht offline möglich.
    Beim ändern/löschen/verschieben von Kontakten springt die Spalte immer wieder zum ersten Kontakt usw usw.

  12. Re: ja, bei apple und google

    Autor: Brainfreeze 09.11.11 - 14:43

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist schnell, schlank, elegant, liefert die infos direkt auf den
    > startscreen, statt nur toter icons zu zeigen (ios) um ein paar beispiele zu
    > nennen.

    Schnell und schlank mag es sein, ob elegant ist dann eher Geschmacksfrage. Auf den ersten Blick schrecken mich die "riesigen eintönigen" Kacheln eher ab. Dann noch die alphabetisch sortierte App-Liste.

    Bei iOS kommt man mittlerweile auch sehr schnell an Infos: die neuen Mitteilungszentrale und die seit langem vorhandenen Icon-Bagdes an den jeweiligen Apps liefern ähnliche Infos.

    Und wo ist jetzt für mich der Unterschied, ob ich eine Kachel habe, die mir anzeigt, dass z.B. 3 neue SMS vorhanden sind, oder ein App-Icon, das das gleiche zeigt?

    Und was kann WP7 darüber hinaus noch besonders, was andere nicht können?

    > später wird sch sicher herausstellen dass es ähnlich wie bei apple updates
    > für ältere geräte geben wird. bei andoid ist das ja leider lotto.

  13. Re: ja, bei apple und google

    Autor: pod4711 09.11.11 - 14:46

    "Und was kann WP7 darüber hinaus noch besonders, was andere nicht können? "

    z.B. kann es "out of the box", also ohne Zusatz-App Word, Excel, PowerPoint und OneNote-Dateien lesen, erstellen und bearbeiten und kann diese aus Skydrive (privat), SharePoint und Office365 (Business) abrufen.

  14. Re: ja, bei apple und google

    Autor: Nörd 09.11.11 - 14:51

    Oh Mann... WP 7.5 ist nicht besser als Android oder iOS... nur anders. Und anders ist halt mal Geschmacksache. Was bestimmte Funktionalitäten angeht... was konnte denn Android nach einem Jahr nativ oder iOS?

    Aber ich muss zugeben, ohne euer sinn- und inhaltsloses Geschwafel wären die ganzen Threads wohl ziemlich langeweilig und wenig unterhaltend.

  15. Re: ja, bei apple und google

    Autor: ggggggggggg 09.11.11 - 14:53

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wo ist jetzt für mich der Unterschied, ob ich eine Kachel habe, die mir
    > anzeigt, dass z.B. 3 neue SMS vorhanden sind, oder ein App-Icon, das das
    > gleiche zeigt?

    es kann nicht nur Zahlen, sondern eben auch Text oder Bilder anzeigen.
    Ein Livetile von einer Wetterapp kann sozusagen ein Piktogramm für das Wetter (Sonnenschein, bewölkt, Regen, Schnee...) und neben der aktuelle Temperatur auch noch die heutige höchst und tieftemperaturen.
    Desweiteren können die Kacheln auch auf der Rückseite Information anzeigen (die Kachel klappt dann alle x Sekunden um).
    Um beim Beispiel der Wetterapp zu bleiben, kann man auf der Rückseite noch die Vorgersagen für die nächsten Tage anzeigen.

    Weiterhin kann eine App mehrere Kacheln anlegen.
    Pendler könnten so eben besprochenes Wetterlivetile für verschiedene Städte anlegen.

  16. Re: ja, bei apple und google

    Autor: redex 09.11.11 - 14:54

    Nur solange man es als reines Handy zum Telefonieren nimmt. Und wie Du dem Test entnehmen kannst ist eben dies nicht die stärke des Lumina 800.

  17. Re: ja, bei apple und google

    Autor: kmork 09.11.11 - 14:55

    pod4711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Und was kann WP7 darüber hinaus noch besonders, was andere nicht können?
    > "
    >
    > z.B. kann es "out of the box", also ohne Zusatz-App Word, Excel, PowerPoint
    > und OneNote-Dateien lesen, erstellen und bearbeiten und kann diese aus
    > Skydrive (privat), SharePoint und Office365 (Business) abrufen.


    Was mache ich, wenn mir ein Kollege ein Dokument im Open Document Format (ODF) zuschickt? Oder wenn er mir gar eine Mail schickt, die mit PGP verschlüsselt ist? :-O

  18. Re: ja, bei apple und google

    Autor: pod4711 09.11.11 - 14:57

    Ich persönlich finde auch die Möglichkeit, einzelne Kontakte oder Kontaktgruppen als Kachel anpinnen zu können sehr gut, inklusive neustem Facebook/Twitter-Status und Anzeige verpasster Anrufe/SMSse/Mails. Das soll iOS mal nachmachen :D

  19. Re: ja, bei apple und google

    Autor: JeanClaudeBaktiste 09.11.11 - 15:01

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JeanClaudeBaktiste schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist schnell, schlank, elegant, liefert die infos direkt auf den
    > > startscreen, statt nur toter icons zu zeigen (ios) um ein paar beispiele
    > zu
    > > nennen.
    >
    > Schnell und schlank mag es sein, ob elegant ist dann eher Geschmacksfrage.
    > Auf den ersten Blick schrecken mich die "riesigen eintönigen" Kacheln eher
    > ab. Dann noch die alphabetisch sortierte App-Liste.

    das ist wiklich furchtbar.


    >
    > Bei iOS kommt man mittlerweile auch sehr schnell an Infos: die neuen
    > Mitteilungszentrale und die seit langem vorhandenen Icon-Bagdes an den
    > jeweiligen Apps liefern ähnliche Infos.

    naja. "ähnlich" ist gut gemeint und dann in der kleinen größe … nein da sind die größeren tiles schon fast widgets und KLAR im vorteil.


    >
    > Und wo ist jetzt für mich der Unterschied, ob ich eine Kachel habe, die mir
    > anzeigt, dass z.B. 3 neue SMS vorhanden sind, oder ein App-Icon, das das
    > gleiche zeigt?

    na die kachel zeigt zumindest bei messages noch von wem die ist und den text der message (zb bei der people kachel) also ein mehr an info. und man weiss ja nicht wie weit das noch ausbaufähig ist.


    >
    > Und was kann WP7 darüber hinaus noch besonders, was andere nicht können?

    xbox, office … ?

    >
    > > später wird sch sicher herausstellen dass es ähnlich wie bei apple
    > updates
    > > für ältere geräte geben wird. bei andoid ist das ja leider lotto.

  20. Re: ja, bei apple und google

    Autor: JeanClaudeBaktiste 09.11.11 - 15:02

    kmork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pod4711 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Und was kann WP7 darüber hinaus noch besonders, was andere nicht
    > können?
    > > "
    > >
    > > z.B. kann es "out of the box", also ohne Zusatz-App Word, Excel,
    > PowerPoint
    > > und OneNote-Dateien lesen, erstellen und bearbeiten und kann diese aus
    > > Skydrive (privat), SharePoint und Office365 (Business) abrufen.
    >
    > Was mache ich, wenn mir ein Kollege ein Dokument im Open Document Format
    > (ODF) zuschickt? Oder wenn er mir gar eine Mail schickt, die mit PGP
    > verschlüsselt ist? :-O

    dann rootest du dein handy spielst linux auf eine 2. partition ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dievision Agentur für Kommunikation GmbH, Hannover
  2. WIRCON GmbH, Heidelberg
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,90€
  2. 349,00€
  3. (u.a. Winkelschleifer GWS 7-125 für 35,99€, Akku Kreissäge GKS 18V-57 für 115,99€ )
  4. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

  2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    Workstation-Grafikkarte
    AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

  3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


  1. 18:54

  2. 18:52

  3. 18:23

  4. 18:21

  5. 16:54

  6. 16:17

  7. 16:02

  8. 15:38