Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 800 im Test: Nokia setzt mit…

Der Test ist nicht objektiv.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: barni_e 10.11.11 - 09:48

    unter anderem dieses Zitat hier:

    "Ende Juli 2011 wurde bekannt, dass Bewegungsdaten von Windows-Phone-7-Smartphones durch eine Sicherheitslücke über die Dienste von live.com ausgelesen werden konnten."

    Was hat das mit dem Lumia zu tun?

    Und überhaupt: Zwischen den Zeilen schimmert die Meinung des Schreibers klar durch: "Ich mag Windows Phone nicht"

  2. Es verwendet Windows Phone 7

    Autor: derthorsten 10.11.11 - 10:08

    Das ja nunmal diesen Fehler hatte. Deine Daten sind also bei Microsoft nicht sicherer als bei Google oder Apple. Falls du das meinst.

  3. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: redex 10.11.11 - 11:17

    barni_e schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das mit dem Lumia zu tun?

    Auf dem Lumia läuft Windows Phone.

  4. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: barni_e 10.11.11 - 11:25

    Das ist idiotisch. Es ist kein schließlich kein Windows Phone Test. Oder möchtest Du beim nächsten Test von einem Dell Latitude Notebook irgendwas über Windows 7 Pro Bugs und Features oder sonst irgendwas über Microsoft wissen? Schwachsinn!

    Wenn hier Software vorgestellt wird, sollte man sich auf objektiver Weise auf Nokia-Ausprägungen konzentrieren.

    Es zeigt nur das Schubladendenken des Autors und mancher Leute hier, die einen Test gar nicht lesen müssen, weil die Meinung schon vorher Fix ist.

  5. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: barni_e 10.11.11 - 11:29

    Jetzt ist mir alles klar: Der Autor ist ein Android-Fanboy!


    Jörg Thoma ist bei Golem.de für Open Source zuständig. Vorher war er Redakteur bei der Zeitschrift PC-Welt und befasste sich freiberuflich mit Themen rund um Linux. 1995 kompilierte er seinen ersten Linux-Kernel und hält die Bash noch immer für ein nützliches Werkzeug. Seine Leidenschaft gilt allem, was offene Quellen hat.

  6. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: HDUser 10.11.11 - 12:01

    Das ist keineswegs idiotisch...

    bei einem Laptop spielt in erster Linie die Hardware/verarbeitung eine Rolle, da ich ja installieren kann was ich will..

    bei einem Smartphone sieht das anders aus... Software und Hardware verschmelzen da viel eher miteinander... man muss hier unbedingt das Gesamtgebilde betrachten!

    Somit sind Softwareprobleme des verwendeten Betriebssystems in einem Smartphone Test durchaus an der richtigen Stelle.. vor allem wenn Updates für Smartphone Betriebssysteme nicht immer für alle Geräte ausgelegt sind....

    Wenn auf der gleichen Hardware Android oder iOS laufen würde, dann wäre das ein komplett anderes Gerät, welches nur optisch im ausgeschateten Zustand sich ähneln würde...

  7. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: barni_e 10.11.11 - 13:21

    Da ist absolut kein Unterschied, nur weil ich statt mit einer Maus dort mit den Fingern drüber wischen muss, verschmilzt dort auch nichts mehr oder weniger. Windows Phone bleibt Windows Phone. Die Funktionsweise wird vom OS vorgegeben. Da muss ich kein Lumia testen, sondern kann mir die 100 Vergleiche von Android vs iOS vs WP7 durchlesen. Dieser subjektive Test hier von einem Android-Fanboy ist einfach nur mies.

  8. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: redex 10.11.11 - 13:26

    barni_e schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist idiotisch. Es ist kein schließlich kein Windows Phone Test. Oder
    > möchtest Du beim nächsten Test von einem Dell Latitude Notebook irgendwas
    > über Windows 7 Pro Bugs und Features oder sonst irgendwas über Microsoft
    > wissen? Schwachsinn!

    Es ist mit sicherheit nicht idiotisch. Schließlich bin ich gezwungen auf dem Lumia 800 Windows Phone einzusetzen und kann nicht wahlweise irgend was anderes Installieren. Bei einem Dell Latitude kann ich Windows 7 Pro immernoch wahlweise durch etwas anderes ersetzen.

    Zudem wurde man auch bei solchen Tests schon oft auf schwächen des vorinstallierten Systems aufmerksam gemacht. Beispielsweise bei mangelhafter unterstützung eines Touchpads oder wenn die Energiesparfunktionen nicht ordnungsgemäß funktionieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.11 13:30 durch redex.

  9. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: redex 10.11.11 - 13:27

    Und was soll das mit Android zu tun haben?

  10. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: barni_e 10.11.11 - 13:27

    http://www.htcinside.de/android-und-windows-phone-7-im-dual-boot-auf-dem-htc-hd2-installieren/

  11. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: redex 10.11.11 - 13:31

    Das ist HTC, der Artikel bezieht sich aber auf ein Produkt von Nokia.

  12. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: Bankai 10.11.11 - 13:31

    Das HTC HD2 ist aber kein WP7 Phone sonder ein WindowMobile Phone.

  13. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: HDUser 10.11.11 - 13:35

    ???

    >>Da ist absolut kein Unterschied, nur weil ich statt mit einer Maus dort mit den Fingern drüber wischen muss, verschmilzt dort auch nichts mehr oder weniger.

    oh doch... bei Smartphones ist die Hardware oftmals direkt für das OS ausgelegt...

    wenn du dir dieses Smartphone kaufst, dann kaufst du auch WP7 mit! und im gegensatz zu einem PC hast du nicht die möglichkeit einfach mal ein anderes OS aufzuspielen...

    Was soll denn deiner Meinung nach bei einem Smartphone getestet werden? Es gibt ja kaum einheitliche, aussagekräftige benchmarks die unabhängig vom Betriebssystem sind...

    Selbst die Akkulaufzeit ist ja abhängig vom verwendeten OS...

    Soll ich Smartphone A im test ne bessere Note als Smartphone B geben weil A einen größeren Akku hat, Smartphone B dank besserem OS aber trotzdem 2 Stunden länger läuft?

    Praxisrelevant ist das Gesamtprodukt aus Hard und Software... nur wenn beides gut zusammenspielt und den Bedürfnissen der Anwender gerecht wird ist es ein gutes Smartphone...

  14. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: barni_e 10.11.11 - 13:37

    redex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Zudem wurde man auch bei solchen Tests schon oft auf schwächen des
    > vorinstallierten Systems aufmerksam gemacht. Beispielsweise bei
    > mangelhafter unterstützung eines Touchpads oder wenn die
    > Energiesparfunktionen nicht ordnungsgemäß funktionieren.

    Alles was mit dem Gerät zu tun hat ist ja in Ordnung:
    Akkulaufzeit, Performance, Funktionseinschränkungen des OS durch die Hardware. Beispiel von HTC Mozart, Trotz Mango-Update immer noch kein Tethering verfügbar. Und auch zusätzliche Software alla Nokia Maps...

    Was total daneben ist: "Windows Phone sendet/speichert Daten an Microsoft blabla" Fanboy-Miesmache-Geschwätz

  15. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: barni_e 10.11.11 - 13:48

    HDUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oh doch... bei Smartphones ist die Hardware oftmals direkt für das OS
    > ausgelegt...

    Das ist bei einem DELL Notebook auch so. Die sind nur mit Windows 7 zu haben. Treiber und Support werden auch nur dafür angeboten. Hardware und OS Hersteller arbeiten überall eng zusammen z.B. Intel/Microsoft. Nur weil bei Smartphones OS Kombinationen nur eingeschränkt bis gar nicht möglich sind, ändert das nichts daran.

    Oder wird man jetzt bei jedem SmartPhone mit WP7 lesen das hier lesen müssen..Ach übrigens WP7 sammelt Daten vom User...Da können Sie den Textblock ja ein zu eins rüber kopieren in den nächsten Test - tolle Qualität

    Entweder ich teste das OS oder das Gerät, beides macht überhaupt keinen Sinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.11 13:49 durch barni_e.

  16. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: redex 10.11.11 - 16:41

    Meine Güte, wirst Du dafür bezahlt das Du Dich jetzt deshalb so aufregst?

    Es ist nunmal fakt das Windows Phone ebenso wie iOS und Android die ein oder andere schwäche in bezug auf "nach hause telefonieren" hatte. Und da das Lumia 800 nicht ohne Windows Phone zu kaufen oder benutzen ist finde ich diese Angabe als notwendig um sich einen guten gesamteindruck zu verschaffen was man hier für ein Produkt kauft.

  17. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: Bankai 10.11.11 - 17:11

    Ist prinzipiell auch nichts dagegen zu sagen, wenn die entsprechenden Schwächen und Probleme auch bei den Tests von anderen Phones ebenso angegeben werden.

    Da dies aber nicht kensequent gemacht wird, sollten sie es einfach lassen, besonders wenn es um Punkte geht, die auch bei den Großen vorhanden sind.

    Aber genau das passiert hier nicht, warum es hier bei Golem immer wieder zu heftigen Diskussionen kommt.

    Und dem Artikel ist einfach ein gewisser Anti-WP7-Grundton anzumerken, da diese einfach subjektiv sind. Darüber regen sich letzlich die einen auf und die anderen gießen noch zusätzlich Öl ins Feuer.

    Schaun wir mal, ob der nächste Android-Phone-Artikel mal von einem entsprechend voreingenommenen WP7 / IOs User geschrieben wird...

    Achja, hier mal ein einfaches Android-Gegenbeispiel. Da wird nur erwähnt, dass Android drauf läuft und dass angekündigt ist, dass auf V4 abgedatet wird.
    https://www.golem.de/1111/87629.html

    Wo sind jetzt da die wichtigen Informationen über das System und die Nachteile des selbigen?

  18. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: HDUser 11.11.11 - 14:55

    >>Entweder ich teste das OS oder das Gerät, beides macht überhaupt keinen Sinn.

    Das OS ist hier nunmal wesentlicher Bestandteil des Geräts...

    Rate mal warum Nokia/Microsoft so viel aufhebens darüber gemacht haben dass nokia jetzt auf WP7 setzt? Weil das verwendete OS nicht eine Nebensache sondern einer der wichtigsten punkte bei einem Smartphone ist...

    Hardware an sich zu testen würde keinen Sinn machen.... bzw der test würde ziemlich klein ausfallen...

  19. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: koflor 12.11.11 - 21:53

    redex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Güte, wirst Du dafür bezahlt das Du Dich jetzt deshalb so aufregst?
    >
    > Es ist nunmal fakt das Windows Phone ebenso wie iOS und Android die ein
    > oder andere schwäche in bezug auf "nach hause telefonieren" hatte. Und da
    > das Lumia 800 nicht ohne Windows Phone zu kaufen oder benutzen ist finde
    > ich diese Angabe als notwendig um sich einen guten gesamteindruck zu
    > verschaffen was man hier für ein Produkt kauft.

    Wenn das im Test im Bezug auf Wp7 wenigsten gestimmt hätte, wäre das auch richtig. Leider hat der Redakteur hier kräftig in den Vorurteilen gerührt. Die genannten Punkte zum Datenschutz sind leider nicht richtig dargestellt.

  20. Re: Der Test ist nicht objektiv.

    Autor: burgerking 18.11.11 - 09:53

    Also ich muss mich meinen Vorrednern anschließen.

    Der Test ist eine Schande für golem.de

    Ich sage nicht, dass das OS nicht zum Test gehört, sondern vielmehr das der Autor nicht unvoreingenommen war, als er das Gerät zu ersten mal in die Hand genommen hat.
    Vermutlich hat er nur Windows lesen müssen und bereits damit negative Erfahrungen oder Empfindungen assoziert.

    Allein die Aussage (im Video) "Die Kacheln sind zu groß und dadurch wird die Bedienung unübersichtlich" ist eine rein subjektive Wahrnehmung des Autors.

    Solche "Erkenntnisse" gehören in keinen seriösen und eigentlich neutralen Test.

    Die eigene Meinung ob etwas für das eigene Empfinden "schön" bzw "übersichtlich" ist gehört wenn dann in einen Blog.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. Transdev GmbH, Berlin
  3. Ingenics AG, München, Hamburg, Stuttgart, Ulm
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
        Libra
        Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

        Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.

      2. Bamboo Ink Plus: Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar
        Bamboo Ink Plus
        Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar

        Wacoms Bamboo Ink Plus braucht keine Primärzelle mehr, wie das beim Vorgänger noch der Fall war. Dafür ist die Akkulaufzeit aber für Zeichner ziemlich kurz. Wie der Vorgänger werden zudem sowohl Wacoms als auch Microsofts aktives Protokoll unterstützt.

      3. iPhones und Co.: Apple will offenbar Produktion aus China verlagern
        iPhones und Co.
        Apple will offenbar Produktion aus China verlagern

        Der Wirtschaftsstreit zwischen den USA und China scheint sich nicht so bald zu beruhigen - und Apple wird offenbar langsam nervös. Das Unternehmen soll sich nach alternativen Produktionsstandorten umschauen und bis zu 30 Prozent der Produktion umsiedeln wollen.


      1. 15:18

      2. 15:00

      3. 14:46

      4. 14:26

      5. 14:12

      6. 13:09

      7. 12:11

      8. 12:05