Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 950 und 950 XL: Microsofts erste…

Wo ist eigentlich die "Einheitliches Ladegerät in der EU" Fraktion?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist eigentlich die "Einheitliches Ladegerät in der EU" Fraktion?

    Autor: Der Supporter 07.10.15 - 07:43

    Hier wird bereits nach wenigen Jahren von Micro-USB auf Typ C gewechselt und niemand reklamiert.

    Aber wenn Apple nach 10 Jahren mal den Stecker wechselt, dann ist hier die Hölle los.

    Das nenn ich mal verlogen.

  2. Re: Wo ist eigentlich die "Einheitliches Ladegerät in der EU" Fraktion?

    Autor: Itchy 07.10.15 - 07:52

    Liegt vor wahrscheinlich daran, dass Micro USB nicht gerade der tollste Stecker der Welt ist.

  3. Re: Wo ist eigentlich die "Einheitliches Ladegerät in der EU" Fraktion?

    Autor: Mixermachine 07.10.15 - 07:59

    USB-C ist ein Standard, der von allen Herstellern (außer Apple) akzeptiert und wohl auch in Zukunft angewendet wird.

    Lass ihn dir schmecken


    Build nicer stuff

  4. Re: Wo ist eigentlich die "Einheitliches Ladegerät in der EU" Fraktion?

    Autor: Der Supporter 07.10.15 - 08:02

    Das stimmt natürlich. Auch ich weine dem Micro USB Stecker keine Träne nach, wenn er verschwindet.

  5. Re: Wo ist eigentlich die "Einheitliches Ladegerät in der EU" Fraktion?

    Autor: Dwalinn 07.10.15 - 09:23

    Die Lobby war halt nicht stark genug... aber unterm strich ist ja der Anschluss und das Kabel egal... Hauptsache ein UBS Typ A als Host und schon muss man keine Netzteile mehr verkaufen.

  6. Re: Wo ist eigentlich die "Einheitliches Ladegerät in der EU" Fraktion?

    Autor: Trollversteher 07.10.15 - 09:34

    >Hier wird bereits nach wenigen Jahren von Micro-USB auf Typ C gewechselt und niemand reklamiert.
    >Aber wenn Apple nach 10 Jahren mal den Stecker wechselt, dann ist hier die Hölle los.

    Micro-USB Typ C: Offener Standard.
    Apple Lightnig-Connector: Proprietäre Eigenentwicklung

    Merkst Du was?

    Also das Lightning Kabel meines 5s macht so langsam die Biege - Wackelkontakt und immer häufiger die Meldung "Dieses Zubehör wird auf diesem Gerät nicht unterstützt"-Meldung auf dem Bildschirm. Micro-USB Kabel habe ich wie Sand am Meer, und auch, wenn man sein Ladegerät/Kabel mal vergessen hat findet man irgendwo immer ein Micro-USB Kabel.
    In Zukunft wird das wohl auch mit Micro-USB Typ C so ein, weil eben mehrere unterschiedliche Geräte das unterstützen. Für mein iPhone hingegen kann ich mir jetzt mal wieder ein überteuertes Originalkabel kaufen, und wenn ich unter nicht-Apple-Benutzern bin, sieht's auch weiterhin schlecht aus, wenn ich mal wieder mein Ladegerät nicht eingesteckt hab...

  7. Re: Wo ist eigentlich die "Einheitliches Ladegerät in der EU" Fraktion?

    Autor: sofries 07.10.15 - 13:37

    Mit einem Micro USB c Stecker hast du für einige Zeit sicher noch häufiger das Problem kein Ladekabel bei deinen Freunden zu finden als mit Lightning. Bis auch die günstigen Billigandroids so einen Stecker haben, wird noch viel Zeit vergehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Köln (Home-Office möglich)
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg oder Wilhelmshaven
  3. Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Magdeburg
  4. h + p hachmeister + partner GmbH & Co. KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,95€
  2. 3,86€
  3. 49,86€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

  1. Uploadfilter: Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
    Uploadfilter
    Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages

    Für Kanzlerin Merkel ist die europäische Einigung zum Urheberrecht wichtiger als der Koalitionsvertrag. Einen entscheidenden Faktor für den Kompromiss mit Frankreich zu den Uploadfiltern verschweigt sie aber im Bundestag.

  2. Onlineshopping: Wenn ein Paket verloren geht
    Onlineshopping
    Wenn ein Paket verloren geht

    Ein Hermes-Paket mit unersetzlichen Big-Jim-Figuren für 600 Euro geht tagelang verloren. Anlass genug, sich mit dem größten Problem beim Onlineshopping zu befassen.

  3. Windows 10: Das Oktober-2018-Update kommt für alle - im März 2019
    Windows 10
    Das Oktober-2018-Update kommt für alle - im März 2019

    Microsoft hat das October 2018 Update mittlerweile für alle Windows-10-Geräte freigeben. Es wird über das automatische Update installiert. Das Problem: Mittlerweile steht schon der nächste Inhaltspatch an.


  1. 22:16

  2. 19:25

  3. 18:40

  4. 18:20

  5. 18:08

  6. 17:13

  7. 16:00

  8. 15:30