Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia-Smartphones: Nokias Offensive auch…

Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.12 - 19:10

    Egal wenn ich frage niemand mag die Kacheln... Ich persönlich auch nicht.

  2. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Salzbretzel 12.02.12 - 19:36

    Ich würde dir einfach mal unterstellen das du einen Bekanntenkreis hast mit dem du dich einfach zu einig bist.
    Auch wenn es seltsam klingen mag - auch die Kacheln finden Ihre Liebhaber. Nicht bei mir (die Oberfläche erschließt sich mir nicht) aber bei einigen Smartphon Novizen scheint es anzukommen.
    Wobei, die Oberfläche könnte mit Schuld sein. Wenn jemand von IPhone oder Android zu einem WP kommt erschreckt es.

  3. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Wulfen 12.02.12 - 19:37

    Komisch, ich bin noch niemandem über den Weg gelaufen, der die Kacheln nicht mag. Soviel dazu...

  4. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.12 - 19:58

    Also ich finds praktisch und mal was anderes im Vergleich zur Konkurrenz!

    Ich meine ganz ernst: wie wäre es denn angekommen wenn die nochmal das gleiche gemacht hätten was die anderen schon seid Jahren machen?

    Ich finds so übersichtlicher und allemal besser als 1000 Verknüpfungen auf einem screen zu sehen!
    Jedem das Seine!

  5. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: MistelMistel 12.02.12 - 20:05

    Das ist aber das einzige was an Windows Phone einigermaßen gut ist.

    Negativ ist dafür Zune, Bluetooth umsetzung, kein TV out, nur 16GB Speicher, Bing zwang, mangelnde Offenheit und ein "Multitasking" das einen glaubt für Blöd verkaufen zu können.
    Für mich sind das triftigere gründe als das Erscheinungsbild der Bedienoberfläche.

    Fraglich ist nur ob es Nokia tatsächlich noch rafft denn das sie auch anders können hatten sie ja mit dem N9 bewießen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.12 20:05 durch MistelMistel.

  6. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Crass Spektakel 12.02.12 - 20:09

    Nicht zu vergessen: Keine Wechseldatenträger und WP7 setzt Lowlevelmässig in SD-Chips einige Bits so daß diese nie wieder an einem anderem Gerät verwendet werden können (da hilft auch kein cat /dev/zero >sdchip, das sind irgendwelche DRM-Schutzbits).

    Offen ist es auch nicht also wer will den Mist?

  7. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: MistelMistel 12.02.12 - 20:50

    Leute und "Fans" die es nicht besser wissen.

    Und denen die im Media Markt zufällig ranlatschen wird es im vergleich zu anderen Geräten zu teuer sein.

    Meine persönliche Meinung. Aber da hat ja jeder ne andere. :-)

  8. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.12 - 20:54

    @MistelMistel
    Ich stufe die Oberfläche bei einem Touchscreen aber auch als relativ wichtig ein.
    Sonnst hätte man auch bei WM6.5 bleiben können, die hat man aber auch nicht gekauft...

    Das ist halt Ansichtssache: mich würde von den Negativpunkten die du genannt hast der relativ kleine Speicher ansprechen (wobei das sicher nicht an WP liegt sondern an den Hersteller und dem kleinen Volumen, die Mangogeräte haben ja überwiegend 8GB (da sind die auf Nummer sicher gegangen, falls es wieder so ein Preisverfall gibt)
    Multitasking wäre auch schön aber auch nicht so zwingend, macht Apple ja auch so.
    Zune: nunja ich finds praktisch, in ein Ordner rein und dann über wLan synchronisieren (wobei es aus meiner Sicht auch einige Macken hat, so wie es jetzt gelöst ist)
    Bluetooth -> mir egal
    tv out -> wäre nice to have, aber ob ich das jemals einsetzen würde? ich glaube nicht! Wobei das sicher auch kommt mit der Zeit, spricht ja nichts dagegen...
    Bing -> nun mir ist es auch egal, wobei google auch nicht so heiß drauf ist dass was anderes voreingestellt ist (kann man natürlich ändern, klar)

    @Crass Spektakel
    nur weil der interne Speicher als SD angebunden ist (was soweit ich weiß nur bei wenigen Geräten der ersten Generation der Fall war) heißt es nicht dass man damit machen kann was man will, oder lötest du aus deinem Handy den internen Flash aus um es dann in einem anderen Gerät einzusetzen? (versteh mich nicht falsch, aber es war nie als Wechselmedium gedacht)

    Für manche ist es sogar ein Vorteil, die Daten sind verschlüsselt.

    WP ist kein offenes System, aber das heißt nicht automatisch dass Android "offen" ist oder?

  9. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: motzerator 12.02.12 - 20:57

    > Komisch, ich bin noch niemandem über den
    > Weg gelaufen, der die Kacheln nicht mag.
    > Soviel dazu...

    Das liegt nur daran, das Du nicht hier rumläufst.
    ich hab die Dinger auf meiner 360 und halte sie
    für ziemlich unpraktisch.

    Einfach nur viel Platz, auf dem Unsinn angezeigt
    werden kann und wird.

  10. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: MistelMistel 12.02.12 - 21:03

    eligos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @MistelMistel
    > Ich stufe die Oberfläche bei einem Touchscreen aber auch als relativ
    > wichtig ein.
    > Sonnst hätte man auch bei WM6.5 bleiben können, die hat man aber auch nicht
    > gekauft...

    Ich vergleiche es mal mit einem Auto: Fehlt diesem Lenkrad, Motor und Türschloss bringt es mir herzlich wenig wenn der Lack schön in der Sonne Funkelt.

    Und da ich nicht ausschließlich auf Äußerlichkeiten stehe ist die WP7 platform auch nicht für mich gedacht. Aber danke für den Überzeugungsversuch. :-)

  11. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.12 - 21:23

    MistelMistel schrieb:
    > Ich vergleiche es mal mit einem Auto: Fehlt diesem Lenkrad, Motor und
    > Türschloss bringt es mir herzlich wenig wenn der Lack schön in der Sonne
    > Funkelt.
    >
    > Und da ich nicht ausschließlich auf Äußerlichkeiten stehe ist die WP7
    > platform auch nicht für mich gedacht. Aber danke für den
    > Überzeugungsversuch. :-)

    Na das Auto sieht nicht nur gut aus, sonder lässt sich auch gut Fahren!
    Gut es hat vielleicht ein eckiges Leckrad, keine vergoldeten Felgen aber es funktioniert ;-)
    Das ist halt alles Ansichtssache, aber dass sich manch einer nicht in ein Golf reinsetzt weil er einen Ferrari gewöhnt ist -> Präferenzen, aber Golf ist halt das was den Markt anspricht und ich würde sagen dem Großteil genügt es (wird vielleicht gar nicht merken was ihm angeblich fehlt) und der Rest nun ja die kriegen das was sie wollen

  12. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Wander 12.02.12 - 21:28

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leute und "Fans" die es nicht besser wissen.
    >
    > Und denen die im Media Markt zufällig ranlatschen wird es im vergleich zu
    > anderen Geräten zu teuer sein.
    >
    > Meine persönliche Meinung. Aber da hat ja jeder ne andere. :-)

    Vielleicht sind es aber auch Leute die Wert auf ein unkompliziertes und durchdachtes OS legen. Selbst ich, der keine Probleme damit hat tagelang an einer rc.lua Config-Datei für awesome bzw. luakit rumzubasteln, habe keine Lust mich mit irgendwelchen Launchern für Android rumzuärgern, den Market nach einer brauchbaren E-Mail-"App" zu durchforsten oder Custom-ROMs zu installieren, mit der Hoffnung, dass danach die Ruckelorgie ein Ende hat - was nicht der Fall ist - nur damit mein Smartphone das tut was und vor allem wie es soll. Mein Android-Gerät war dementsprechend schnell wieder verkauft und seitdem bin ich bis auf einige Kleinigkeiten (Skype fehlt, Audio-Bug, (schlechter) PDF-Support) mit meinem Lumia 800 mehr als zufrieden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.12 21:29 durch Wander.

  13. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.12 - 21:38

    Wander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht sind es aber auch Leute die Wert auf ein unkompliziertes und
    > durchdachtes OS legen. Selbst ich, der keine Probleme damit hat tagelang an
    > einer rc.lua Config-Datei für awesome bzw. luakit rumzubasteln, habe keine
    > Lust mich mit irgendwelchen Launchern für Android rumzuärgern, den Market
    > nach einer brauchbaren E-Mail-"App" zu durchforsten oder Custom-ROMs zu
    > installieren, mit der Hoffnung, dass danach die Ruckelorgie ein Ende hat -
    > was nicht der Fall ist - nur damit mein Smartphone das tut was und vor
    > allem wie es soll. Mein Android-Gerät war dementsprechend schnell wieder
    > verkauft und seitdem bin ich bis auf einige Kleinigkeiten (Skype fehlt,
    > Audio-Bug, (schlechter) PDF-Support) mit meinem Lumia 800 mehr als
    > zufrieden.

    ich bin eigentlich genau die Zielgruppe von Android (früher auch bei den Handy die Oberfläche soweit es ging angepasst (vor Smartphoneära) aber schon beim letzten SE Handy -> paar Sachen eingestellt, einer der Standardklingeltöne eingestellt und gut ist)
    Hab da echt nicht mehr die Lust irgendwie da rumzumachen, und so alt bin ich gar nicht mal. Frage mich ob die Leute die jetzt Android einsetzen mit verschiedenen Roms experimentieren das auch mit 50 oder 60 machen werden und dann die Argumente der Offenheit und der Einstellbarkeit noch gelten...

  14. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: MistelMistel 12.02.12 - 21:44

    Naja, soweit ich weiss gibts aktuell noch keinen gescheiten EMail client. Beim eingebauten kann man ja nichts außer Bilder im Dateianhang versenden. Es ist einfach nicht wirklich benutzerfreundlich und ausgereift.

    Aber das WP7 besser als Android ist gebe ich Dir recht. Das kommt mir auch nicht ins Haus.

  15. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Wander 12.02.12 - 21:59

    eligos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin eigentlich genau die Zielgruppe von Android (früher auch bei den
    > Handy die Oberfläche soweit es ging angepasst (vor Smartphoneära) aber
    > schon beim letzten SE Handy -> paar Sachen eingestellt, einer der
    > Standardklingeltöne eingestellt und gut ist)
    > Hab da echt nicht mehr die Lust irgendwie da rumzumachen, und so alt bin
    > ich gar nicht mal. Frage mich ob die Leute die jetzt Android einsetzen mit
    > verschiedenen Roms experimentieren das auch mit 50 oder 60 machen werden
    > und dann die Argumente der Offenheit und der Einstellbarkeit noch gelten...

    Das dachte ich eben auch und habe mir nach meinem Blackberry ein Galaxy S2 gekauft, mit der Hoffnung, das Gerät ganz individuell auf meine Bedürfnisse anpassen zu können. So wirklich gelang das aber nicht, alles fühlte sich ziemlich deplatziert an, jede weitere (zwangsläufig) installierte Anwendung trug weiter dazu bei, so dass das System am Ende einem Flickenteppich glich und nicht zuletzt traten dadurch immer mehr Abstürze und Neustarts auf. Nach 2-3 Wochen nahm ich mein altes Blackberry wieder in Betrieb und suchte nach einem Käufer für das Galaxy S2. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich noch nie so unzufrieden mit einem Telefon war und kann den extremen Hype, speziell um dieses Gerät, nicht verstehen. Aber Geschmäcker sind nun mal verschieden.

  16. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.12 - 22:01

    Ja es ist noch einiges was nicht so funktioniert wie man es sich vorstellt oder wie es eigentlich gehen sollte.

    So pauschal würde ich das gar nicht sagen: X ist besser als Y aber es kommt nichts an Z ran!
    Es soll sich jeder kaufen wovon er glaubt dass es zu ihm oder zu seinen Anforderungen passt! Aber wenn ichs schon sehe: Nokia + Microsoft = Grab dann verstehe ich die Leute nicht, vor allem nicht was es dem Einzelnen bringt (außer er hat Apple oder Google Aktien...)

  17. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Wander 12.02.12 - 22:10

    Ich hätte auf jeden Fall gerne einen Markt mit mehr als 2 Anbietern, dementsprechend bin ich über jede Konkurrenz zu iOS und Android glücklich.

  18. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.12 - 22:23

    Genau das ist es ja, was so Mancher nicht versteht!
    Auch wenn man nur ein System einsetzt, es hat bis zu einer gewissen Anzahl von Konkurrenten Vorteile.
    Genau das was in den letzten Jahren bei den Browsern eingesetzt hat, das will ich überall haben, denn da haben alle was von!

  19. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: MistelMistel 12.02.12 - 22:41

    Ja, der vergleich ist nicht verkehrt. Aber das Lumia 800 fühlt sich eher wie ein Series 40 gerät mit nochmal einigen Features weniger in einem modernen Außenkleid und mit Webbrowser.

    Du hast zwar recht das dies vielen ausreichen wird. Aber wer mit solchen Geräten in der Regel nur Telefoniert und ab und zu ne SMS schreibt gibt selten soviel aus wie die Lumia's aktuell kosten. Und wenn die Leute soviel für Telefonieren ausgeben wollen kaufen sie sowieso gleich ein iPhone.

  20. Re: Ich bin mir sicher es liegt an Metro-UI!

    Autor: le_baptiste 12.02.12 - 23:20

    kann sein das es mitunter am metro ui liegt, es hat halt keine schlagschatten, verläufe und die kacheln haben keine runden ecken ;)

    ich liebe das metro ui. einzig ein paar mehr farben könnten sie anbieten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  2. über experteer GmbH, Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  4. JENOPTIK AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 44,99€
  3. 4,31€
  4. 43,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
    HP Pavilion Gaming 15 im Test
    Günstig gut gamen

    Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
      Beatbox
      Das Pappmischpult zum Selberbauen

      Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

    2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
      iPhone 11 Pro Max
      Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

      Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

    3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
      Fairtube
      Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

      Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


    1. 13:29

    2. 13:01

    3. 12:08

    4. 11:06

    5. 08:01

    6. 12:30

    7. 11:51

    8. 11:21