Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia-Smartphones: Nokias Offensive auch…

Sind halt einfach noch zu teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind halt einfach noch zu teuer

    Autor: Ember 13.02.12 - 09:08

    Ich find' das Lumia ja schon schick und trotz gewisser Limitierungen könnte ich mich durchaus auch für Windows Phone/das Metro UI erwärmen. Aber das Lumia ist für das, was es bietet, m.E. einfach ungefähr 100 Euro zu teuer (mein letzter Besuch im Saturn förderte einen Preis von 400 Euro zu Tage).
    Und solange sich das nicht ändert, würde es mich wundern, wenn die Dinger reißenden Absatz finden. Windows Phone ist halt immer noch ein Nischenbetriebssystem - da muss halt ein zusätzlicher Anreiz dafür her, es zu kaufen.

  2. Re: Sind halt einfach noch zu teuer

    Autor: tipsybroom 13.02.12 - 09:20

    Also die 400 Euro sind noch billig. Ich will jetzt nicht mit anderen teureren Smartphones vergleichen, aber die 400 Euro decken niemals die Herstellungskosten!

    Übrigens hat meins 600 Euro gekostet und ist jeden Cent wert.

  3. Re: Sind halt einfach noch zu teuer

    Autor: motzerator 13.02.12 - 09:27

    > Übrigens hat meins 600 Euro gekostet und ist
    > jeden Cent wert.

    Ich biete 150 Euro, dafür würd ich mir das vielleicht
    holen.

  4. Re: Sind halt einfach noch zu teuer

    Autor: -DuffyDuck- 13.02.12 - 09:35

    Zu teuer? Die Dinger werden eh schon verschleudert, 0 ¤ mit dem billigsten Tarif: http://shop.t-mobile.at/2197810010/1_1_3_5/10011/index.html

    Keine Ahnung wie's in DE ist, aber in AT bekommst die Lumias genauso nachgeworfen wie die Symbian Nokias. Kann man jetzt deuten wie man will, aber zur Schaffung eines Kultstatus wie beim iPhone wird das wohl nicht beitragen...

  5. Re: Sind halt einfach noch zu teuer

    Autor: Anonymer Nutzer 13.02.12 - 09:39

    Also 150 ist doch wohl ein Witz...
    was kriegt man denn da aus dem Android Lager (an Apple darf man gar nicht denken) die Hauwai Dinger? Die können ja nicht mal mit den Specs mithalten, von der User Erfahrung gar nicht zu sprechen!

    Wenn man WP nicht mag, dann lässt mans halt einfach!
    Wenn ich Apple aus prinzip nicht kaufen würde, würde ichs geschenkt trotzdem nehmen und weiter verkaufen... aber mehr als 150 ist es ja wohl wert

  6. Re: Sind halt einfach noch zu teuer

    Autor: -DuffyDuck- 13.02.12 - 09:44

    eligos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also 150 ist doch wohl ein Witz...
    > was kriegt man denn da aus dem Android Lager (an Apple darf man gar nicht
    > denken) die Hauwai Dinger? Die können ja nicht mal mit den Specs mithalten,
    > von der User Erfahrung gar nicht zu sprechen!
    Naja... ganz so ist es nicht, für (zugegeben) 175 ¤ bekommt man eine Sony Ericsson Xperia mini pro * und ganz ehrlich: Das Ding ist nicht schlecht!!


    *http://geizhals.at/656861

  7. Re: Sind halt einfach noch zu teuer

    Autor: Anonymer Nutzer 13.02.12 - 10:02

    j stimmt, aber erstens sind das ca. 175 und zweitens hat das mini in der Bezeichnung ja auch was zu sagen, dafür aber mit Tastatur was nicht schlecht ist! (UVP lag aber auch geschätzt bei 250¤)

    Aber ganz ehrlich darf man den erwarten dass ein Nokia (egal wie schlecht es läuft) mit der Hardware und dem Namen für 150 verkauft wird? Ich glaube nicht! Einbischen Gewinn soll es auch in schweren Zeiten abwerfen, drauflegen will sicher keiner!
    Wenn ich jetzt sagen würde: iPhone 4s für 200-250¤ (damit ein Mehrwert gegenüber einem 150¤ teureren Lumia auch da ist) . Da würde mich auch jeder auslachen!

  8. Re: Sind halt einfach noch zu teuer

    Autor: -DuffyDuck- 13.02.12 - 10:29

    eligos schrieb:
    > Aber ganz ehrlich darf man den erwarten dass ein Nokia (egal wie schlecht
    > es läuft) mit der Hardware und dem Namen für 150 verkauft wird? Ich glaube
    > nicht! Einbischen Gewinn soll es auch in schweren Zeiten abwerfen,
    > drauflegen will sicher keiner!
    Ja, das stimmt schon, nur werden die Lumias (im obrigen falls das 710er) eh schon verschleudert (siehe ein paar Posts drüber). Bei dem Angebot von T-Mobile zahltst 20¤ / Monat und bekommst das Lumia für 0¤ dazu -> 240 ¤ gesamt und monatlich 1000 Min. gratis, 1000 SMS und eine Internet Flatrate. Allerdings kann ich dir jetzt nicht sagen wer die Differenz trägt.
    Und bekanntlich liegt man wie man sich bettet, sprich wer schon nach ~3 Monaten mit sowas anfängt haut sich selber den Preis zusammen und wird wohl auf Sicht im Billigsegment landen. Wobei ich jetzt ehrlich gesagt zugeben muss, dass ich noch nie einen anderen Grund gehört habe warum sich wer für einen Nokia entschieden hat - egal welches.

    > Wenn ich jetzt sagen würde: iPhone 4s für 200-250¤ (damit ein Mehrwert
    > gegenüber einem 150¤ teureren Lumia auch da ist) . Da würde mich auch jeder
    > auslachen!
    Stimmt! Ich wollte dich auch ledeglich darauf hinweisen dass es sehr wohl Androiden gibt, die für günstiges Geld zu haben sind und trotzdem keine Katastrophe sind.

  9. Re: Sind halt einfach noch zu teuer

    Autor: egal 13.02.12 - 10:30

    Ich find die Teile auch zu teuer. Ich habe für mein Omnia7 mit 16GB 200¤ bezahlt (ohne Vertrag), da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. Das Lumia ist bis auf die schnellere CPU im Prinzip fast gleich und das Omnia rennt, insofern würde ich da jetzt auch nicht einsehen, mir ein Lumia zu kaufen, zumal die Akku-Laufzeit beim Omnia deutlich besser ist.

    Also dafür dass das Lumia nur in so wenigen Bereichen besser ist, hat Nokia echt ganz schön lange gebraucht um das Teil auf den Markt zu bringen.

    BTW: Windows Phone ist im Vergleich zu Windows Mobile und der damaligen Gerätegeneration wirklich ein Quantensprung. Dass kein lokaler Outlook Sync mehr geht, war, finde ich, der einzigste große Rückschritt, betrifft mich persönlich allerdings nicht.

  10. Re: Sind halt einfach noch zu teuer

    Autor: Anonymer Nutzer 13.02.12 - 10:51

    -DuffyDuck- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das stimmt schon, nur werden die Lumias (im obrigen falls das 710er) eh
    > schon verschleudert (siehe ein paar Posts drüber). Bei dem Angebot von
    > T-Mobile zahltst 20¤ / Monat und bekommst das Lumia für 0¤ dazu -> 240 ¤
    > gesamt und monatlich 1000 Min. gratis, 1000 SMS und eine Internet Flatrate.
    > Allerdings kann ich dir jetzt nicht sagen wer die Differenz trägt.
    > Und bekanntlich liegt man wie man sich bettet, sprich wer schon nach ~3
    > Monaten mit sowas anfängt haut sich selber den Preis zusammen und wird wohl
    > auf Sicht im Billigsegment landen. Wobei ich jetzt ehrlich gesagt zugeben
    > muss, dass ich noch nie einen anderen Grund gehört habe warum sich wer für
    > einen Nokia entschieden hat - egal welches.
    Naja ich würde ja eher nicht auf die Preise bei den Mobilfunkanbietern gucken.
    Da sind diverse Preisvergleichsseiten besser zu geeignet den Preisverfall zu beobachten und da schlagen die sich doch ganz gut: 710er ca 280 / 800er ca 370
    ca 100¤ Preisdifferenz, denke so wie es auch angepeilt war

    > Stimmt! Ich wollte dich auch ledeglich darauf hinweisen dass es sehr wohl
    > Androiden gibt, die für günstiges Geld zu haben sind und trotzdem keine
    > Katastrophe sind.

    @egal
    Da hast du einfach ein Schnäppchen gemacht, glaube du kannst lange auf solche Preise warten. Die Omnias sind zwischendurch gebraucht für mehr weggegangen als damals neue! (vielleicht auch dadurch bedingt dass es einfach keine große Auswahl gibt, wenn man 16GB und 4zoll sucht)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BASF SE, Ludwigshafen am Rhein
  2. Hülskens Holding GmbH & Co. KG, Wesel
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Studierendenwerk Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 4,31€
  3. 4,19€
  4. 137,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. Google: Stadia kommt offenbar 2020 auf Android TV
      Google
      Stadia kommt offenbar 2020 auf Android TV

      Der Cloud-Gamingdienst Stadia von Google soll laut inoffiziellen Informationen im kommenden Jahr auch auf Android TV landen. Das Smart-TV-System ist in einigen Mediaplayern und Fernsehern vorinstalliert.

    2. GNU-Gründer: Richard Stallman tritt von MIT- und FSF-Position zurück
      GNU-Gründer
      Richard Stallman tritt von MIT- und FSF-Position zurück

      Nach verstörenden Äußerungen zu einem der Opfer Jeffrey Epsteins tritt der Gründer des GNU-Projekts, Richard Stallman, von seiner Position beim MIT und dem FSF-Vorstand zurück.

    3. Fossil: Google soll hybride Smartwatch-Technologie gekauft haben
      Fossil
      Google soll hybride Smartwatch-Technologie gekauft haben

      Beim 40-Millionen-Dollar-Deal mit Fossil Anfang 2019 hat Google offenbar Technologie und Entwickler rund um eine hybride Smartwatch gekauft. Fraglich ist, ob Google die Technik tatsächlich für eine eigene Uhr verwenden wird - bislang macht es weniger den Anschein.


    1. 10:31

    2. 10:16

    3. 10:06

    4. 09:30

    5. 09:06

    6. 09:03

    7. 08:37

    8. 07:43