Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Luxus-Retrogaming: 80er-Jahre…

Man erkläre das mal einem Kriegswaisen in Darfur

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man erkläre das mal einem Kriegswaisen in Darfur

    Autor: DexterF 15.07.10 - 12:01

    Wirtschaftskrise, pfff. Wenn wir sonst keine Sorgen haben.

  2. Re: Man erkläre das mal einem Kriegswaisen in Darfur

    Autor: Ichmich 15.07.10 - 12:25

    Also so ein Gesülze...

    Dem kannst Du auch erklären warum man sich ein iPhone für 600,-EUR kauft.

    Wenn man es sich leisten kann, wieso nicht???

  3. Re: Man erkläre das mal einem Kriegswaisen in Darfur

    Autor: gilbrator 15.07.10 - 13:00

    oder Bildschirme>13", elektrische Fensterheber oder Toilettenpapier...

  4. Re: Man erkläre das mal einem Kriegswaisen in Darfur

    Autor: wwwusel 15.07.10 - 14:08

    Oder drei Mahlzeiten am Tag, plus Zwischensnacks.

  5. Re: Man erkläre das mal einem Kriegswaisen in Darfur

    Autor: Marie Juana 15.07.10 - 14:41

    wwwusel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder drei Mahlzeiten am Tag, plus Zwischensnacks.

    Macht er doch alles nicht, er hungert zwei Tage vor der nächsten mahlzeit. Und es gibt auch nur max ein mal die Woche was warmes. Körperpflege und Hygiene wurde aufs minimalste heruntergefahren. Ein Auto besitzt er auch nicht, nur ein Fahrrad, welches er sich mit zwei weiteren Gleichgesinnten teilt.

    SCNR

  6. Re: Man erkläre das mal einem Kriegswaisen in Darfur

    Autor: blablub 15.07.10 - 17:42

    Oder Internetzugang, um nutzlose Kommentare bei Golem zu posten.

  7. Konsum ist nie umsonst

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 15.07.10 - 18:48

    Hoher CO2-Verbrauch in der Herstellung
    Ausbeutung bei Foxconn
    Geld steht nicht mehr für Wesentlicheres zur Verfügung

  8. Re: Man erkläre das mal einem Kriegswaisen in Darfur

    Autor: Robin Wut 16.07.10 - 02:21

    ich finde es gut...meinetwegen kann der Rotz auch 30.000 Euro kosten.
    und 2000 Euro Aufschlag für zwei Rallye-streifen iss doch nice :D
    Hauptsache ist doch das die Kohle zirkuliert! Das generiert Umsatzsteuer ;)

  9. Re: Man erkläre das mal einem Kriegswaisen in Darfur

    Autor: Günter Jauch 27.07.10 - 17:14

    Gut dann müssen andere hungern xD weil die leute es sich halt leisten können ^^

  10. Re: Man erkläre das mal einem Kriegswaisen in Darfur

    Autor: Günter Jauch 27.07.10 - 17:16

    Die Kohle zirkuliert aber nur beim kleinen Teil der Menscheit :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hectronic GmbH, Bonndorf im Schwarzwald
  2. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  3. ENERCON GmbH, Emden
  4. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  2. 135,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  4. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

  1. Per Hubschrauber: US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung
    Per Hubschrauber
    US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung

    Wie übermittelt man eine Nachricht und stellt sicher, dass der Feind sie nicht mithört? Man lässt sie von einem fliegenden Boten ausliefern. Was vor 80 Jahren funktioniert hat, geht auch heute noch.

  2. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  3. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst Antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.


  1. 15:43

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:33