1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › M-net: Datenvolumen in den Netzen steigt…

Liegt eher an Preissenkung

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Liegt eher an Preissenkung

    Autor: Meine Meinung1 04.12.20 - 08:08

    Bin selbst Mnet Kunde mit Glasfaser bis in die Wohnung. Mnet hat dieses Jahr die lächerlich hohen Preise endlich Richtung Vodafone Kabel Preise gesenkt, daher die ganzen Buchungen von mehr Bandbreite...

  2. Ist wahrscheinlich eine Mischung aus beidem

    Autor: M.P. 04.12.20 - 08:58

    Ich bin auch im Homeoffice, und bin auf einen Gigabit-Tarif von Unitymedia/Vodafone gewechselt.

    EIGENTLICH wäre ich mit 100/5 auch weiter zurecht gekommen - aber gerade das Hochladen von Dateien in die Firma macht keinen Spaß - nun ist eher die zugeteilte VPN-Bandbreite der bestimmende Faktor ...

    Ich bin aber erst gewechselt, als es den Gigabit-Tarif für knapp 40¤ pro Monat für die gesamte Laufzeit gab ...
    Vorher hatte ich mit dem 250/25 mit Power Upload auf 250/50 geliebäugelt ....

    Ohne Homeoffice und ohne die Preissenkung wäre ich noch nicht bei Gigabit ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. ITSCare - IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 9,29€
  3. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de