1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Magenta Zuhause Surf: Telekom bietet…

Ist ja auch kaum ein Unterschied, VOIP ist ja auch Internet. Einzig die Rufnummer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist ja auch kaum ein Unterschied, VOIP ist ja auch Internet. Einzig die Rufnummer

    Autor: Anonymer Nutzer 01.09.17 - 14:02

    fällt weg.
    Mal sehen, ob die Wettbewerber da etwas bringen können. Dumm nur dass der mittlerweile ausgeschlachtete Telekom Konzern da immer mitverdient. Naja, das Geld bei Voicestream ist wie Mercedes bei Chrysler gut bei unseren "Freunden" angelegt.

  2. Re: Ist ja auch kaum ein Unterschied, VOIP ist ja auch Internet. Einzig die Rufnummer

    Autor: M.P. 01.09.17 - 14:15

    Die Telekom hat gewisse Möglichkeiten, eigenen VOIP-Verkehr zu erkennen, und dafür zu sorgen, dass der priorisiert behandelt wird. Sollte natürlich bei heutigen Gesamtbandbreiten kein Kriterium sein, aber ein theoretisch höheres Risiko, dass es Aussetzer bei VOIP Traffic anderer Anbieter gibt KÖNNTE es geben...

  3. Re: Ist ja auch kaum ein Unterschied, VOIP ist ja auch Internet. Einzig die Rufnummer

    Autor: Vögelchen 01.09.17 - 14:20

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte natürlich
    > bei heutigen Gesamtbandbreiten kein Kriterium sein, aber ein theoretisch
    > höheres Risiko, dass es Aussetzer bei VOIP Traffic anderer Anbieter gibt
    > KÖNNTE es geben...

    Ja und da ich es persönlich nicht überprüfen kann, KÖNNTE der Mond auch aus Käse bestehen. Also lieber vorsorglich eine Kostspielige Käseversicherung abschließen!

  4. Re: Ist ja auch kaum ein Unterschied, VOIP ist ja auch Internet. Einzig die Rufnummer

    Autor: hmq 01.09.17 - 14:22

    Mag sein, ist aber nicht der Fall. Nutze einen anderen VOIP Anbieter mit dem Telekomanschluss und habe keine Probleme.

  5. Re: Ist ja auch kaum ein Unterschied, VOIP ist ja auch Internet. Einzig die Rufnummer

    Autor: M.P. 01.09.17 - 14:50

    Kommt aber wahrscheinlich auf die Belegung der eigenen Bandbreite an.
    Wenn man in einer WG wohnt, und das Telefonat stottert, weil der Mitbewohner gerade ein Spiel über Steam herunterlädt....

    Womöglich kann man in diesem Beispiel aber auch über entsprechende Router - Konfiguration dafür sorgen, dass immer genügend Bandbreite für VOIP bleibt ...

  6. Re: Ist ja auch kaum ein Unterschied, VOIP ist ja auch Internet. Einzig die Rufnummer

    Autor: postb1 01.09.17 - 19:30

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt aber wahrscheinlich auf die Belegung der eigenen Bandbreite an.
    > Wenn man in einer WG wohnt, und das Telefonat stottert, weil der
    > Mitbewohner gerade ein Spiel über Steam herunterlädt....
    >
    > Womöglich kann man in diesem Beispiel aber auch über entsprechende Router -
    > Konfiguration dafür sorgen, dass immer genügend Bandbreite für VOIP bleibt

    Jeder einfache, billige Providerrouter der auch eine IP-taugliche Telefonanlage intus hat, macht QoS.
    Stottern tut da nix, selbst am langsamen Dorfanschluß mit 2Mbit - ggf. muß dabei eben der restliche "normale" Datenverkehr auf dem Ausweichgleis warten.

  7. Re: Ist ja auch kaum ein Unterschied, VOIP ist ja auch Internet. Einzig die Rufnummer

    Autor: divStar 01.09.17 - 19:50

    postb1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kommt aber wahrscheinlich auf die Belegung der eigenen Bandbreite an.
    > > Wenn man in einer WG wohnt, und das Telefonat stottert, weil der
    > > Mitbewohner gerade ein Spiel über Steam herunterlädt....
    > >
    > > Womöglich kann man in diesem Beispiel aber auch über entsprechende Router
    > -
    > > Konfiguration dafür sorgen, dass immer genügend Bandbreite für VOIP
    > bleibt
    >
    > Jeder einfache, billige Providerrouter der auch eine IP-taugliche
    > Telefonanlage intus hat, macht QoS.
    > Stottern tut da nix, selbst am langsamen Dorfanschluß mit 2Mbit - ggf. muß
    > dabei eben der restliche "normale" Datenverkehr auf dem Ausweichgleis
    > warten.
    Bei der Verteilung der Bandbreite stimme ich dir zu. Es gibt aber dutzende andere Möglichkeiten warum eine VOIP-Verbindung stottern könnte - z.B zu viele ein- und/oder ausgehende Verbindungen (wie das oft bei Torrents passiert).

  8. Re: Ist ja auch kaum ein Unterschied, VOIP ist ja auch Internet. Einzig die Rufnummer

    Autor: postb1 01.09.17 - 20:10

    divStar schrieb:
    > Bei der Verteilung der Bandbreite stimme ich dir zu. Es gibt aber dutzende
    > andere Möglichkeiten warum eine VOIP-Verbindung stottern könnte - z.B zu
    > viele ein- und/oder ausgehende Verbindungen (wie das oft bei Torrents
    > passiert).

    Deswegen sind sämtliche providereigenen Voip-Angebote auch auf 2 Sprachkanäle begrenzt, selbst wenn technisch mehr Kanäle drin wären.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43