1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Magenta Zuhause Surf: Telekom bietet…

Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: Koto 03.09.17 - 12:01

    Ehrlich das ist so unzuverlässig das man das Telefon echt abschaffen kann.

  2. Re: Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: DerDy 03.09.17 - 12:38

    Komisch nur, dass Millionen Anschlussinhaber zufrieden sind.
    Es gibt wohl Probleme, wenn jemand alte (Festnetz-)Geräte anschließt. Aber das Jahr 1998 ist doch schon lange vorbei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.17 12:38 durch DerDy.

  3. Re: Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: McWiesel 03.09.17 - 13:32

    Eben ... gibt halt immer welche die unfähig sind ihren DSL Anschluss zu verwenden.

    Wenn ne Störung ist --> melden. Wenn nicht sachgerecht entstört wird, kündigen. Fertig.

  4. Re: Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: drvsouth 03.09.17 - 16:41

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich das ist so unzuverlässig das man das Telefon echt abschaffen kann.

    Ich telefoniere seit 2004 mit VoIP. Anfangs gabs durchaus Probleme, aber seit 10 Jahren funktioniert das eigentlich problemlos. Hat die Telekom echt so unfähige Leute oder ist das nur dein Vorurteil gegen VoIP?

  5. Re: Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: Gucky 03.09.17 - 18:38

    Manch alte Telefone oder Router funktionieren nicht immer mit VOIP.

    VOIP hat zudem einen großen Nachteil: Ist das Internet weg ist auch das Telefon tot.
    Bei uns ist es nur 2-3 mal in über 20 Jahren das Telefon ausgefallen.
    Aber mehrmals Monatlich (ist weniger geworden) ist das Internet kurz oder seltener mal ein paar Stunden weg. In der Zeit jetzt auch kein Telefon nutzbar....Hotline geht natürlich dann nur teuer mit dem Handy anrufen...

    Aber sonst? Bisher nix gemerkt.

  6. Re: Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: LinuxMcBook 03.09.17 - 18:57

    Meine Internetanbieter hatten bis jetzt immer eine kostenlose Hotline oder zumindest eine Festnetznummer.

  7. Re: Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: postb1 03.09.17 - 19:21

    DerDy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch nur, dass Millionen Anschlussinhaber zufrieden sind.
    > Es gibt wohl Probleme, wenn jemand alte (Festnetz-)Geräte anschließt. Aber
    > das Jahr 1998 ist doch schon lange vorbei.

    IP Telefon funktioniert bei mir perfekt von Anfang an.
    Und auch mit alten, aus der Analogära stammenden Endgeräten gibts keinerlei Probleme. Einen lange eingelagerten Bundespost-Wählscheiben-FeWap aus den 60ern hab ich auch prompt nach meiner IP-Umstellung wieder in Betrieb genommen, nachdem ich zu meiner einen bisherigen Nummer noch 9 weitere dazubekommen habe. Jeder einfache Speedport beherrscht auch am TAE Port noch das Impulswahlverfahren.

  8. Re: Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: DerDy 04.09.17 - 01:16

    postb1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerDy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Komisch nur, dass Millionen Anschlussinhaber zufrieden sind.
    > > Es gibt wohl Probleme, wenn jemand alte (Festnetz-)Geräte anschließt.
    > Aber
    > > das Jahr 1998 ist doch schon lange vorbei.
    >
    > IP Telefon funktioniert bei mir perfekt von Anfang an.
    > Und auch mit alten, aus der Analogära stammenden Endgeräten gibts keinerlei
    > Probleme.
    Danke, du sagst es. Es gibt bei manchen älteren Geräten Probleme, aber bei viele Alte funktionieren bei VoIP auch weiterhin. Allgemein ist VoIP so ausgereift, dass die meisten gar nicht mehr merken, ob sie das eine oder das andere verwenden.

  9. Re: Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: Koto 04.09.17 - 11:26

    Die Bundesweiten Ausfälle zb sind also alles Erfindungen. Ah ja.

    http://www.focus.de/digital/internet/wdr-reportage-ueber-internettelefonie-die-telekom-zwangsumstellung-ist-unzuverlaessig-und-teils-lebensgefaehrlich_id_6037970.html

    https://www.teltarif.de/telekom-all-ip-trotz-voip-stoerungen-umstellung-isdn-analog/news/56883.html

    Wobei es nicht nur die Telekom trifft
    https://www.rnz.de/nachrichten/metropolregion_artikel,-Metropolregion-Unitymedia-Totalausfall-Nicht-nur-unverschaemt-sondern-skandaloes-_arid,235074.html

    Für sehr viele gibt es eben andere Realitäten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.17 11:27 durch Koto.

  10. Re: Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: ConiKost 04.09.17 - 14:01

    > Die Bundesweiten Ausfälle zb sind also alles Erfindungen. Ah ja.

    Hat niemand behauptet. Ich gehöre wohl zu den ersten Telekomkunden damals, die direkt auf IP gewechselt sind, wo das noch nicht aktiv beworben worden ist.

    Ich kann nur sagen, mein Anschluss läuft genauso stabil, wie es zu POTS/ISDN-Zeiten war. Bis auf einen Ausfall hatte ich bisher keine Störungen noch sonstiges Probleme.

    Ebenso bei den bundesweiten Ausfällen war ich bisher nicht betroffen gewesen..

  11. Re: Seit der IP umstellung eh unbrauchbar

    Autor: narea 04.09.17 - 15:56

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn ne Störung ist --> melden. Wenn nicht sachgerecht entstört wird,
    > kündigen. Fertig.

    Und dann? Zur "Konkurrenz" (welche?) gehen? Ja ne is klar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OAS Automation GmbH, Bremen
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. AKKA Deutschland GmbH, München
  4. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  2. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.

  3. Mobile Payment: Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen
    Mobile Payment
    Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen

    Bisher können iPhone-Besitzer den in ihren Smartphones verbauten NFC-Chip nur für Zahlungen per Apple Pay verwenden. Die Bundesregierung hat ein Gesetz entworfen, das den Chip auch für andere Anbieter öffnen soll.


  1. 17:34

  2. 17:10

  3. 15:58

  4. 15:31

  5. 15:05

  6. 14:46

  7. 13:11

  8. 12:59