Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Magnettastatur: Neue Mod soll Slider…

Kein Prototyp?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Prototyp?

    Autor: blariog 06.03.17 - 14:42

    Ich halte das für unter diesen Umständen sehr gefährlich. Bei Kickstarter könnte man ohne Prototyp nicht mal einen Crowddings starten.
    Allerdings fände ich das Ding vielleicht cool, wenn ich ein Moto hätte und es bereits auf dem Markt wäre...

  2. Re: Kein Prototyp?

    Autor: narfomat 06.03.17 - 14:58

    ich denke das das projekt keine zukunft hat... OBWOHL ich ein hardwarekeyboard phone benutze. tatsache: sieht man sich den markt an, wie viele menschen sich ein telefon mit hardware keyboard kaufen, ist der schon klein. die meisten sind mit touchscreen absolut zufrieden und werden sich so ein anschnalldings net ranbasteln. tatsache: warum sollte ich mir ein moto + anschnallKB kaufen wenn ich das gleiche (inzwischen mit android) all in one als BB keyone kaufen kann?

  3. Re: Kein Prototyp?

    Autor: demon driver 06.03.17 - 15:11

    Weil das Moto-Mod-Keyboard 1. größer und besser bedienbar ist, 2. mehr Tasten und damit bessere Funktionalität hat, 3. quer angeordnet ist auf der breiten Seite und nicht auf der schmalen und damit ein breites Display darüber liegen hat, das schon für typische Schreibanwendungen viel besser geeignet ist, umso mehr aber für so Sachen wie die Remote-Bedienung von grafischen Oberflächen oder Terminalfenstern. Ich hab meins gerade bestellt; wenn's nicht schiefgeht, kauf ich mir das Moto dazu, sobald das Keyboard-Mod da ist. Bisher hab ich ein Blackberry Priv, aber die Hochkantbedienung nervt mich immer wieder kolossal. (Wenn's schiefgeht, hab ich $72 in den Sand gesetzt und ärgere mich. Ich find die Idee aber einfach zu gut, um sie nicht zu unterstützen.)

  4. Re: Kein Prototyp?

    Autor: Mithrandir 06.03.17 - 15:13

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich denke das das projekt keine zukunft hat... OBWOHL ich ein
    > hardwarekeyboard phone benutze. tatsache: sieht man sich den markt an, wie
    > viele menschen sich ein telefon mit hardware keyboard kaufen, ist der schon
    > klein. die meisten sind mit touchscreen absolut zufrieden und werden sich
    > so ein anschnalldings net ranbasteln. tatsache: warum sollte ich mir ein
    > moto + anschnallKB kaufen wenn ich das gleiche (inzwischen mit android) all
    > in one als BB keyone kaufen kann?

    Tatsache: Moto Z Play + Tastatur ist günstiger als ein BB Keyone.
    Tatsache: Wenn ich die Schnauze voll von der Tastatur habe, schiebe ich sie einfach nach hinten.
    Tatsache: Wenn ich die Schnauze voll von der Tastatur habe, nehme ich sie einfach ab.
    Tatsache: Wenn ich mir ein neues Smartphone von Motorola kaufe, kann ich die Tastatur einfach mitnehmen.*
    Tatsache: Guckt man sich an, wieviele Hersteller Smartphones mit Hardwaretasten im Angebot haben, wundert es auch nicht, dass so wenig Menschen Smartphones mit Hardwaretasten haben, oder?

    *wenn Motorola das modulare Konzept beibehält.

  5. Re: Kein Prototyp?

    Autor: demon driver 06.03.17 - 17:16

    Mithrandir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatsache: Guckt man sich an, wieviele Hersteller Smartphones mit
    > Hardwaretasten im Angebot haben, wundert es auch nicht, dass so wenig
    > Menschen Smartphones mit Hardwaretasten haben, oder?

    So ist es. Das alte Angebot-Nachfrage-Spiel funktioniert halt bei weitem nicht immer so, dass produziert würde, was Leute wirklich haben wollen. Wenn die Hersteller alle meinen, sie könnten damit ihre Profite nicht hinreichend maximieren, wird's nicht gemacht, und wenn zigtausend potenzielle Käufer sich auf den Kopf stellen und mit den Zehen wackeln.

  6. Re: Kein Prototyp?

    Autor: DooMRunneR 07.03.17 - 08:35

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich denke das das projekt keine zukunft hat... OBWOHL ich ein
    > hardwarekeyboard phone benutze. tatsache: sieht man sich den markt an, wie
    > viele menschen sich ein telefon mit hardware keyboard kaufen, ist der schon
    > klein.

    Ich hätte ja gerne eines, und kenne auch genug andere die gerne eines hätten.
    Der Markt hat hier aber wohl noch nicht die Kundenwünsche getroffen.

  7. Re: Kein Prototyp?

    Autor: eLtMosen 08.03.17 - 22:56

    Wenn ihr bei 72¤ inkl. versand nicht early adopter spielt, wird das sicher nie was mit HWKBDs in Massenproduktion.
    Es wird sich nichts ändern wenn ihr diesem gesetzten Markt nicht ausdrücklich mit eurem Geldbeutel und ein wenig Risiko wiedersprecht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Magdeburg
  3. Kistler Remscheid GmbH, Remscheid
  4. BWI GmbH, Meckenheim, Wilhelmshaven, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 49,86€
  3. 29,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

  1. 4G: Telefónica verspricht schnellen LTE-Ausbau
    4G
    Telefónica verspricht schnellen LTE-Ausbau

    Mehrere Hundert Mobilfunkstandorte mit GSM- und UMTS-Versorgung haben bei der Telefónica erstmalig LTE erhalten. Bestehende LTE-Standorte bekamen neue Frequenzen.

  2. Datenschutz: Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    Datenschutz
    Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext

    Das unverschlüsselte Speichern von Passwörtern gilt als grober Verstoß gegen den Datenschutz. Bei Facebook sollen bis zu 600 Millionen Nutzer davon betroffen gewesen sein.

  3. QCS400: Qualcomms neues SoC verarbeitet Sprachbefehle und Audio
    QCS400
    Qualcomms neues SoC verarbeitet Sprachbefehle und Audio

    In smarten Lautsprechern und Sprachassistenten sieht Qualcomm seinen neuen QCS400-Chip. Der unterstützt deshalb Techniken wie Dolby Atmos, verarbeitet Sprachbefehle und kann per WLAN im Netz funken. Jetzt sind Softwareentwickler gefragt.


  1. 18:20

  2. 18:08

  3. 17:13

  4. 16:00

  5. 15:30

  6. 14:40

  7. 14:20

  8. 14:00