Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktstart: HTC Desire S mit Android 2.3…

Wie üblich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie üblich

    Autor: AYBABTU 30.03.11 - 16:34

    müssen die Mobilfunkanbieter Android erst noch weiter verschandeln, damit sich die Updates nicht nur wegen HTC Sense verzögern, sondern auch noch durch zusätzliche, völlig überflüssige Modifikationen der Telekom bzw. Vodafone (O2 macht das nicht) delayen.

    Ist aber alles Taktik, immerhin bringt (in diesem Fall) HTC monatlich neue Geräte mit aktuellerer Software raus, dann müssen sie die alten schon nicht mehr aktualisieren.

  2. Re: Wie üblich

    Autor: elknipso 30.03.11 - 17:08

    Sehe ich auch so, aber auf der anderen Seite ist das auch wieder nur ein Argument dafür warum man die Finger von Provider Handys lassen sollte.

  3. Re: Wie üblich

    Autor: sparvar 30.03.11 - 17:16

    blödsinn :) aber danke

  4. Re: Wie üblich

    Autor: sparvar 30.03.11 - 17:17

    aber man will ja sparen ;) aber bloss nicht den originalpreis ausgeben und danach dann meckern ^^

  5. Re: Wie üblich

    Autor: redwolf 30.03.11 - 17:43

    Genau einfach debranden und gut ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.03.11 17:43 durch redwolf.

  6. Re: Wie üblich

    Autor: kendon 31.03.11 - 10:07

    weniger heulen, mehr rooten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Mirai-Nachfolger: Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
    Mirai-Nachfolger
    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

    Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in IoT-Geräten zum Aufbau eines großen Botnetzes aus. Dabei verwendet der Bot Code von Mirai, unterscheidet sich jedoch von seinem prominenten Vorgänger.

  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  3. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59