Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktstart im Juli: O2 verkauft das…

Bei O2 wird nichts mehr gekauft!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei O2 wird nichts mehr gekauft!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.07.11 - 08:02

    Die paar Kröten, die man bei O2 oft spart, sind meiner Meinung nach keinesfalls ein Ausgleich für die seelischen Schmerzen, die einem da bisweilen zugefügt werden. Zum Glück dauert so ein Verkauf ja soooo lange, dass man dem Kunden währenddessen mindestens 3 Arten aufzusülzen kann, wie er sparen kann. Liebe O2-Fritzen in euren Geschäften: Ich will nicht sparen, ich will Netz! Ihr braucht mich nicht zu fragen, was ich für einen Internetanbieter habe, denn wenn ich meinen Internetanschluss bei euch hätte haben wollen, hättet ihr das früh genug erfahren! Mit Mobilfunktarifen ist nach der gleichen Faustregel zu verfahren! Ich war vor einem viertel Jahr mit meinem Vater im O2-Shop trotz besseren Wissens ein Handy kaufen, war da halt recht günstig... Gott war mir das nachher peinlich! Abgesehen vom üblichen Gesülze und sogar dreisten Lügen, was die Qualität des Netzes angeht, wollte man mir da sogar einreden, man könne die Geräte vom Kassensystem her nicht mehr ohne Versicherung verkaufen. Für ein 50-Euro-Handy!!!

    Abschließend kann ich also jedem, der mit dem Gedanken spielt, sich dort NUR ein Gerät zu kaufen nur eindringlich davon abraten! Es ist einfach nur verschwendete Zeit!

  2. Re: Bei O2 wird nichts mehr gekauft!

    Autor: Chillerchilene 05.07.11 - 09:44

    Ich hab da schon 2 mal ein Telefon gekauft, aber das beschriebene Scenario hatte ich dabei nicht. Mag vielleicht daran liegen, dass ich da eh Kunde war. Es ist nur beiläufig die Frage gefallen, ob ich schon nen DSL-Anschluss habe. Auf ein "Ja" kam dann aber nix mehr nach.

  3. Re: Bei O2 wird nichts mehr gekauft!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.07.11 - 09:56

    Ich dachte ja beim ersten mal auch "Noja, vielleicht den falschen Laden erwischt" aber bis jetzt war es in 3 Läden immer das gleiche... Seitdem habe ich diesem Verein abgeschworen...

    Mag sein, dass der Beißreflex unterbrochen wird, wenn du schon einen Vertrag hast. Auch die Frage danach ist ja durchaus berechtigt, sind halt Verkäufer.

    Aber dass ich mich dafür rechtfertigen muss, warum ich dummer Hund nicht sparen will, das geht zu weit!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.11 09:57 durch Himmerlarschundzwirn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. SCHEMA GmbH, Nürnberg
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

  1. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  2. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.

  3. Bayern: Fernsehen über 5G funktioniert gut
    Bayern
    Fernsehen über 5G funktioniert gut

    Der Testlauf zur TV-Verbreitung über 5G war erfolgreich und geht wohl sogar nach dem offiziellen Ende weiter. Der mobile TV-Empfang war gut. Erreicht wurden eine hohe Videoqualität, niedrige Latenzzeiten und eine hohe Abdeckung.


  1. 19:16

  2. 19:01

  3. 17:59

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 16:55

  7. 16:10

  8. 15:15