1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mate 20 Pro im Hands on: Huawei…

Dank Bootloader sowieso nie wieder Huawei

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Dank Bootloader sowieso nie wieder Huawei

    Autor: Bosancero 17.10.18 - 12:41

    Beim MediaPad gab es Netflix nicht in HD, hat rund 3 Monate gedauert bis die es hinbekommrn haben... beim Mate 10 Pro hat Android Auto nicht funktioniert, ha gefühlt ein Jahr (waren rund 6 Monate) gedauert und nun ist der Bootloader für immer zu :D
    Nicht das Ihr auf die Idee kommt Option 2 zu nutzen oder gar Root.

    Jetzt 1000¤ für das veraltete MUI, was bis heute Clone Apps/Dual Apps nicht kann, nur WhatsApp und Facebook und dann sogar mit Ultrastromverbrauch.

    Ihr bekommt aus DE ein Mi Mix 2s für 400¤, mit QI, NFC, zwei Lautsprechern, Android 9, keine nutzlose Notch, usw.

  2. Re: Dank Bootloader sowieso nie wieder Huawei

    Autor: slead 17.10.18 - 12:59

    Kann ich nur zustimmen, seit dem ich weiß das es da keine Entsperrung vom bootloader gibt sind die auch für mich unten durch.
    Gut, ist halt nur eine kleine Anzahl von Leuten die den bootloader entsperren usw aber trotzdem. Denn es ist immer gut wenn die Option zusätzlich da ist, ob man sie nutzt oder nicht ist eine andere Sache und das darf dann jeder für sich entscheiden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.18 13:02 durch slead.

  3. Re: Dank Bootloader sowieso nie wieder Huawei

    Autor: pumok 17.10.18 - 13:03

    Bosancero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ihr bekommt aus DE ein Mi Mix 2s für 400¤, mit QI, NFC, zwei Lautsprechern,
    > Android 9, keine nutzlose Notch, usw.

    Das Mi Mix 2s wird mit Anroid 8 ausgeliefert, hat ein FHD Display und eine 12 MP Kamera mit fester Brennweite von f/1.8. Also alles in allem ein bis auf den Preis identisches Gerät :-P

  4. Re: Dank Bootloader sowieso nie wieder Huawei

    Autor: slead 17.10.18 - 15:10

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bosancero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ihr bekommt aus DE ein Mi Mix 2s für 400¤, mit QI, NFC, zwei
    > Lautsprechern,
    > > Android 9, keine nutzlose Notch, usw.
    >
    > Das Mi Mix 2s wird mit Anroid 8 ausgeliefert, hat ein FHD Display und eine
    > 12 MP Kamera mit fester Brennweite von f/1.8. Also alles in allem ein bis
    > auf den Preis identisches Gerät :-P

    Nicht ganz....da ist es möglich (mit etwas Geduld) offiziell den bootloader zu entsperren.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. Kundenberater Apotheken-IT (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg
  3. Softwareentwickler MS Office/WCF (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Softwareentwickler (m/w/d) für Robot-Vision Systeme
    wenglor MEL GmbH, Eching

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€ statt 109,99€
  2. 1.259€ statt 1.699€
  3. 1.122€ statt 1.499€
  4. 2.379€ statt 2.899€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Ryzen 5 5500 im Test: Preiswerter Gaming-Chip mit PCIe-Haken
Ryzen 5 5500 im Test
Preiswerter Gaming-Chip mit PCIe-Haken

Mit dem Ryzen 5 5500 bringt AMD die bisher günstigste Zen-3-CPU in den Handel, doch Intel hat mit dem Core i5-12400F längst vorgelegt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1207 Auf MSIs X370-/B350-Platinen läuft selbst der 5800X3D
  2. Ryzen 5000C AMDs Chromebook-Chips wechseln auf Zen 3
  3. Raphael, Dragon Range, Phoenix AMD macht Ryzen 7000 mit Zen 4 offiziell

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer