1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt…

Schade

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade

    Autor: GourmetZocker 16.10.18 - 16:04

    Schade, dass apple nicht als erster multiple Kameras einbaut und immer erst ein bis zwei Jahre nachzieht. Ich fühl mich als iPhone User ein bisschen veräppelt. Eine zusätzliche UWW Kamera wär cool für spontane Architektur Aufnahmen.

  2. Re: Schade

    Autor: gs2 16.10.18 - 16:08

    kann ich verstehen. Ich liebe die UWW Kamera in meinem LG G5 und nutze sie sehr oft. Es gibt immer wieder mal Aufnahmen wo es Spaß macht einen Schnappschuss zu machen. z.B. Tiere von nahmen, sieht immer sehr witzig aus.

  3. Re: Schade

    Autor: violator 16.10.18 - 16:08

    Ich dachte immer das wäre nur ne überflüssige Funktion für die Androidnutzer. Apple braucht sowas nicht. ;)

  4. Re: Schade

    Autor: GourmetZocker 16.10.18 - 16:15

    Keine Ahnung was apple braucht aber ich könnte mit einem UWW schon umgehen. Brauche ich halt eher selten aber wenn ich es unterwegs bräuchte und gleich im Handy hätte, wäre das schon was feines.

  5. Re: Schade

    Autor: TrollNo1 17.10.18 - 09:59

    Keine Sorge, wenn Apple es rausbringt, wird es ganz anders sein und dewegen eine Weltneuheit...

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  6. Re: Schade

    Autor: Anonymer Nutzer 17.10.18 - 11:30

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Sorge, wenn Apple es rausbringt, wird es ganz anders sein und dewegen
    > eine Weltneuheit...

    Tja, Troll No. 1, man kann Features bringen, weil sie da sind oder man kann sie bringen, wenn es sinnvoll ist, das zu tun und wenn man es vernünftig aufzieht, weil man davon überzeugt ist.
    Siehe Touch- oder Face-ID, gab es so oder so ähnlich alles schon vorher, nur häufig in schlecht. Z.B. mit Passwörtern als Klartext im Dateisystem, die den Fingerprintsensor zur Attrappe verkommen ließen. Oder Gesichtserkennung, die mit Fotos getäuscht werden kann. Oder Musterentsperrung, vor der die Hersteller noch selber warnen.
    Und so weiter. Man muss nicht - besonders wenn man Apple heißt - mit allem der erste am Markt sein. Die zweite Maus bekommt den Käse.

    Und dann muss und möchte man es den Kunden ja auch verkaufen, also selbstverständlich ist das dann gorgeous und amazing. Was sollen sie denn sonst sagen, geht so, ist ganz nett aber so nett auch wieder nicht? Keynotes und Werbungen sind da, um Produkte zu verkaufen, indem man Interesse weckt. Nicht zu verwechseln mit der Bundespressekonferenz oder der Jahresversammlung eines Taubenzüchtervereins. :D

  7. Re: Schade

    Autor: Labbm 17.10.18 - 23:02

    gs2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kann ich verstehen. Ich liebe die UWW Kamera in meinem LG G5 und nutze sie
    > sehr oft. Es gibt immer wieder mal Aufnahmen wo es Spaß macht einen
    > Schnappschuss zu machen. z.B. Tiere von nahmen, sieht immer sehr witzig
    > aus.

    Geht mir mit meinem G6 auch so, die UWW war sogar Kaufentscheidend, und ich kann nicht nachvollziehen das so wenige Hersteller diese Option nutzen. Grade jetzt wo sich mit Kameras tot geschmissen wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bock 1 GmbH & Co. KG, Postbauer-Heng bei Neumarkt in der Oberpfalz
  2. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  3. advarics GmbH, Bochum (Home-Office)
  4. Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH, Feuchtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 13,49€
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme