Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MBB 2015: Warum 5G-Mobilfunk gebraucht…

Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: BiGfReAk 04.11.15 - 16:39

    Was wir wirklich brauchen sind bessere Konditionen bzw mehr Frei-Volumen.

    Ansonsten reicht mir auch 3G um auf Facebook und in Foren zu surfen.

  2. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: Dino13 04.11.15 - 16:43

    Das ist ja wohl kaum das Problem von Huawei.

  3. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: das_mav 04.11.15 - 16:46

    Weil unser Wirtschaftssystem nur mit Wachstum funktioniert.
    Wird in Zukunft einfach genau so viel oder weniger Geld verdient geht alles vor die Hunde ;)

  4. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: Hanse_Davion 04.11.15 - 16:50

    Weil nicht in jedem Land der Nutzer er... ähh gedrosselt wird.

  5. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: Maflox 04.11.15 - 17:11

    Außerdem geht es ja darum das viele Menschen sich eine Funkzelle teilen besonders zu Stoßzeiten und umso mehr Bandbreite desto mehr können darüber surfen

  6. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: chewbacca0815 04.11.15 - 17:13

    Weil mehr und mehr zur persönlichen Bespaßung VIDEOS schauen *wollen* und daher *muss* die Bandbreite höher werden.

  7. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: Homer Simpson 04.11.15 - 17:16

    Um die Werbung auf bild.de schneller anzuzeigen ;-)

  8. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: Dino13 04.11.15 - 17:18

    Und wenn das alle wollen dann ist das eben so. Wo genau ist dabei das Problem?

  9. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: Jasmin26 04.11.15 - 20:02

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wir wirklich brauchen sind bessere Konditionen bzw mehr Frei-Volumen.
    >
    > Ansonsten reicht mir auch 3G um auf Facebook und in Foren zu surfen.

    wieso, keiner kann was für Leute die wirtschaftlich nicht in det Lage sind für einen "vernünfigen" Vertrag !

  10. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.15 - 21:30

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil unser Wirtschaftssystem nur mit Wachstum funktioniert.
    > Wird in Zukunft einfach genau so viel oder weniger Geld verdient geht alles
    > vor die Hunde ;)

    Das ist kein "funktionieren", sowas nennt man Insolvenzverschleppung.

    In einem räumlich begrenzen system mit begrenzten Ressourcen kann kein System auf dauer existieren und fortbestehen das auf Wachstum getrimmt ist.

    Man sollte langsam dazu übergehen wachstum durch Nachhaltigkeit zu ersetzen.

  11. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: plutoniumsulfat 04.11.15 - 21:37

    Aber dann verdienen die Aktionäre weniger. Und was wäre die Welt mit enttäuschten Aktionären?

    @Maflox: Dann brauch ich aber doch kein neues Endgerät mit neuem Standard. Was interessiert mich die Anbindung der Masten?

  12. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: MüllerWilly 04.11.15 - 22:46

    > Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?
    Damit wir mehr per Funk surfen können.

    > Was wir wirklich brauchen sind bessere Konditionen bzw mehr Frei-Volumen.
    Das wird es dann schon geben. Ist halt einfache Mathematik: "Gesamt-Volumen / Anzahl User = Uservolumen". Möchtest Du das Uservolumen erhöhen, musst Du eine der beiden anderen Variablen verändern.

    > Ansonsten reicht mir auch 3G um auf Facebook und in Foren zu surfen.
    Aber nicht für Netflix, Prime, Watchever und co.

  13. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: ChMu 04.11.15 - 23:57

    MüllerWilly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Ansonsten reicht mir auch 3G um auf Facebook und in Foren zu surfen.
    > Aber nicht für Netflix, Prime, Watchever und co.

    3G bezw HDSPA welches damit wohl gemeint ist, also das, was heute 99 Euro Lumias mitbringen, laeuft bei prepaid billig Schuesseln mit etwa 7Mbits, bei vernuenftigen Vertraegen bei 21Mbits und kann bis ueber 40Mbits gepuscht werden. Netflix, Prime ect duerften damit ueberhaupt kein Problem sein.

    Wenn vor die Wahl gestellt, LTE mit bis zu 100Mbits auf dem Handy aber ner Drosselung auf 128kbits nach 10 oder 20 GB oder 3G mit maximal 21Mbits aber ungebremst, wuerde ich auch letzteres bevorzugen. Da sind zwei HD Streams simultan moeglich und trotzdem kann man noch nebenbei surfen. Und das schoene, alle wollen in die schnelle Welt von LTE, auf 3G ist auf einmal Platz :-)

  14. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: Dwalinn 05.11.15 - 07:21

    Wenn jetzt aber jeder die Zweite Möglichkeit nimmt wirst du schnell zusehen können wie die Geschwindigkeit abnimmt.

  15. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: Horsty 05.11.15 - 08:20

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BiGfReAk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was wir wirklich brauchen sind bessere Konditionen bzw mehr Frei-Volumen.
    >
    > >
    > > Ansonsten reicht mir auch 3G um auf Facebook und in Foren zu surfen.
    >
    > wieso, keiner kann was für Leute die wirtschaftlich nicht in det Lage sind
    > für einen "vernünfigen" Vertrag !

    In diesem Artikel geht es um eine Zukunfts weisende Technologie für ca 10 Jahre, und zwar global!
    Persönliche Einzel Schicksale sind eine andere Baustelle und haben mit dem Artikel zunächst mal nichts zu tun.

    Da muss man lernen die persönliche Brille abzunehmen und zu abstrahieren. Angesprochenes 3G ist das beste Beispiel. War seinerzeit auch zu teuer für Spar Füchse.

  16. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: Micha123456 05.11.15 - 08:25

    plutoniumsulfat schrieb:
    > Aber dann verdienen die Aktionäre weniger. Und was wäre die Welt mit
    > enttäuschten Aktionären?

    Genau. du würdest ganz schön heulen, wenn deine Riester-Rente und dein Bausparvertrag nicht die gewünschte Rendite abwirft.

  17. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: sinner89 05.11.15 - 09:34

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten reicht mir auch 3G um auf Facebook und in Foren zu surfen.

    Weil die Möglichkeiten des Internet ist mehr als nur Facebook und Foren. Video-on-Demand und Cloud Dienste wären mehr verfügbar und wir könnten endlich alle unsere Laptops mit 5G ausrüsten.

  18. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: M.P. 05.11.15 - 09:45

    Erst recht, wenn in ein paar Jahren das für UMTS genutzte Spektrum zugunsten der höheren Effizienz von LTE oder dessen Nachfolger ausgedünnt wird.

  19. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: divStar 05.11.15 - 10:10

    Wäre schön wenn der Kapitalismus nicht nur die dekadenten Aktionäre bevorteilen würde. Mir jedenfalls sind sie so egal, dass selbst wenn sie alle mit einem Mal sterben würden, sie für mich immer noch keine Rolle spielen würden. Die haben nur das Geld - als Mensch sind sie praktisch wertlos.

  20. Re: Wieso *brauchen* wir höhere Geschwindigkeiten?

    Autor: plutoniumsulfat 05.11.15 - 10:54

    Micha123456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > > Aber dann verdienen die Aktionäre weniger. Und was wäre die Welt mit
    > > enttäuschten Aktionären?
    >
    > Genau. du würdest ganz schön heulen, wenn deine Riester-Rente und dein
    > Bausparvertrag nicht die gewünschte Rendite abwirft.

    Zum Glück ist mir das völlig egal, weil ich so einen Quatsch nicht habe.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg im Breisgau
  3. Scheer GmbH, Freiburg
  4. über vietenplus, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 349,00€
  3. 127,99€ (Bestpreis!)
  4. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47