1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Me Pro im Hands on: Gigasets Einstieg in…

Die so genannte eigene Benutzeroberfläche...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die so genannte eigene Benutzeroberfläche...

    Autor: satriani 01.09.15 - 21:24

    ... basiert auf MIUI. Dennoch gute Wahl von Gigaset :)

    ╔═══════════════════════════════════════════╗
      Was hat FreeBSD mit einem massiven Sonnensturm gemeinsam?
      Das Aus für Hacker !
    ╚═══════════════════════════════════════════╝

  2. Re: Die so genannte eigene Benutzeroberfläche...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.09.15 - 06:07

    satriani schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... basiert auf MIUI. Dennoch gute Wahl von Gigaset :)


    Nein,dass ist AOSP mit nem eigenen Gigaset RRO-Theme. Das Design der Icons ist ziemlich erbärmlich und es gibt keine runden Symbole in MiUi. Und MiUi nutzt auch nicht die Stock-Softkeys und ebensowenig gibt es in den Quicksettings die Standard Symbole. Die Quicksettings sind auch optisch an iOS angelehnt und daher leicht transparent. Das hat eigentlich nicht mal im entferntesten was mit MiUi zu tun. Trotzdem bewundere ich deine Überzeugung,wo auch immer sie hergekommen ist.




    Aktuell wäre zB MiUi 7. Trotzdem passt hier lediglich die Farbe orange.






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.15 06:08 durch Tzven.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  3. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg
  4. Qualitus GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de