1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Me Pro im Hands on: Gigasets Einstieg in…

Keiner baut mein Smartphone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keiner baut mein Smartphone

    Autor: Bowman 02.09.15 - 08:28

    Verdammte Hacke, es kann doch nicht so schwer sein:

    - Displaygrösse unter 5 Zoll
    - Dicker Akku (das Gerät darf auch 1cm dick sein)
    - USB C
    - Fingerabdruck-Scanner auf der Einschalttaste
    - Unverändertes Android, entsperrter Bootloader
    - NFC
    - Dualband WLAN
    - 3 oder 4 GB RAM
    - 64 GB Speicher
    - SD-Slot
    - Kamera mit sehr guter Dynamik, bei der Auflösung würden mir 8 oder 12 MP reichen
    - Induktionsladung
    - Keinerlei Aufdruck auf der Front
    - Gehäuse gerne aus hochwertigem Kunststoff
    - Preis bis 500 ¤

    In diesem eh schon völlig übersättigtem Markt kann es doch nicht so schwer sein, sowas anzubieten... :-/



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.15 08:40 durch Bowman.

  2. Re: Keiner baut mein Smartphone

    Autor: _4ubi_ 02.09.15 - 08:38

    Bowman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....
    > - 64 GB RAM
    > ....

    Du wirst jetzt nicht RAM meinen, sondern internen Speicher ?!
    Aber ansonsten würde ich bei dem Gerät auch zuschlagen!

  3. Re: Keiner baut mein Smartphone

    Autor: Bowman 02.09.15 - 08:41

    _4ubi_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bowman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ....
    > > - 64 GB RAM
    > > ....
    >
    > Du wirst jetzt nicht RAM meinen, sondern internen Speicher ?!
    > Aber ansonsten würde ich bei dem Gerät auch zuschlagen!

    ...jepp, ich habs angepasst! ;-)

  4. Re: Keiner baut mein Smartphone

    Autor: Chris0706 02.09.15 - 10:55

    Und vor allem kein Ultra HD 4K Mist auf unter 5 Zoll, was nur Prozessorleistung und Akku frisst ... dieser Auflösungshype geht mir eh schon lange nicht mehr ein -.-

  5. Re: Keiner baut mein Smartphone

    Autor: Gormenghast 02.09.15 - 11:22

    Warum Induktion?
    Ein Dock reicht völlig, lädt schneller und effizienter.

  6. Re: Keiner baut mein Smartphone

    Autor: XeniosZeus 02.09.15 - 11:26

    Und dazu bitte vernünftig langen Software-Support und KEINEN Prozessor von MediaTek. Sonst sind nämlich alle anderen Hardware-Spezifikationen irrelevant.

    Bowman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verdammte Hacke, es kann doch nicht so schwer sein:
    >
    > - Displaygrösse unter 5 Zoll
    > - Dicker Akku (das Gerät darf auch 1cm dick sein)
    > - USB C
    > - Fingerabdruck-Scanner auf der Einschalttaste
    > - Unverändertes Android, entsperrter Bootloader
    > - NFC
    > - Dualband WLAN
    > - 3 oder 4 GB RAM
    > - 64 GB Speicher
    > - SD-Slot
    > - Kamera mit sehr guter Dynamik, bei der Auflösung würden mir 8 oder 12 MP
    > reichen
    > - Induktionsladung
    > - Keinerlei Aufdruck auf der Front
    > - Gehäuse gerne aus hochwertigem Kunststoff
    > - Preis bis 500 ¤
    >
    > In diesem eh schon völlig übersättigtem Markt kann es doch nicht so schwer
    > sein, sowas anzubieten... :-/

  7. Re: Keiner baut mein Tablet

    Autor: Anonymer Nutzer 02.09.15 - 12:14

    • 8,9 Zoll 1440p Super-AMOLED Display
    • Wacom EMR Technologie
    • Gorilla Glas 3
    • 8000 mAh Batterie
    • 128 Gigabyte Speicher
    • 5 Gigabyte LPDDR4-RAM
    • 1 Gigabyte nicht beschriebener ROM
    • Hardware-Tasten vom iPhone 4/4s/5,mit Ausnahme vom Home-Button
    • IR Blaster,BT 4.x,2x2 WLAN,RTL2832U,GPS,Umgebungslichtsensor
    • Keine Kameras
    • Kein Mikrofon
    • Lautsprecher sollten in Hörposition verbaut sein
    • Lautsprecher sollten einigermaßen brauchbar sein
    • 3,5mm Klinke, USB C
    • Stock-Android 6.0 und weitere drei Jahre voller Software-Support
    • 64Bit SoC von Qualcomm oder Nvidia
    • Camouflage/Tarnfarbend
    • Kunststoff Vorder und Rückseite
    • Gehäuse-Zarge aus Magnesium oder Aluminium.
    • Ein Rädchen an dem man die Helligkeit rauf und runter drehen kann
    • 600-700 Gramm

  8. Re: Keiner baut mein Tablet

    Autor: genab.de 02.09.15 - 12:54

    kein Microphon? echt jetzt - ein Telefon ohne micro ist ja dann ein Monophone, nur für einen alleine LOL

  9. Re: Keiner baut mein Tablet

    Autor: UDA 02.09.15 - 13:29

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein Microphon? echt jetzt - ein Telefon ohne micro ist ja dann ein
    > Monophone, nur für einen alleine LOL

    Er sprach von einem Tablet.

  10. Re: Keiner baut mein Tablet

    Autor: Anonymer Nutzer 02.09.15 - 14:46

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein Microphon? echt jetzt - ein Telefon ohne micro ist ja dann ein
    > Monophone, nur für einen alleine LOL

    Ein Telefon mit 3,5mm Klinkenbuchse ist jederzeit mit einem Stereomikrofon zu erweitern. An einer 6,35mm Klinkenbuchse geht dann auch ein Monomikrofon.

    Bevor ich mir ein solches 9 Zoll Brett zum telefonieren ans Ohr halte....:-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Business Analystin / Business Analyst Reporting (m/w/d)
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. Ingenieur (m/w/d) Scientific Application / Support Schwerpunkt Data Analytics und Condition Monitoring
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  4. IT-Koordination (dezentral) (w/m/d)
    Phoenix Beschäftigung und Bildung e.G., Einsatzgebiet Raum Baden-Württemberg (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. (u. a. Ring Doorbell Wired für 39€, Blink Mini Camera für 24,99€)
  3. (u. a. Case FortyFour No.3 Handyhülle für 13,29€, Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG...
  4. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    1. Apple: Manche iMacs sind schief
      Apple
      Manche iMacs sind schief

      Immer mehr Kunden erhalten wohl ihre iMacs mit schief installierten Panels. Käufer sind frustriert, die Community sieht Meme-Material.

    2. App Store ausgetrickst: Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt
      App Store ausgetrickst
      Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt

      In Apples App Store war sie als Sudoku-App gelistet, doch nach der Installation änderte sich die Oberfläche nach wenigen Sekunden.

    3. DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
      DJI FPV im Test
      Adrenalin und Adlerauge

      Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.


    1. 12:44

    2. 12:30

    3. 12:00

    4. 11:44

    5. 11:29

    6. 11:15

    7. 11:01

    8. 10:48