1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meego 1.1: Finale Version für Nokia N900…

schade, wieder kein Android

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schade, wieder kein Android

    Autor: hat bald googleTV 17.10.10 - 20:05

    Eigentlich mochte ich Nokia immer sehr. Die Handy früher waren echt gut. Leider treffen sie in den letzten Jahren eher ungünstige Entscheidungen: Erst verpennen sie den Smartphone boom total und dann versuchen sie stehts Alleingänge in Sachen Betriebssystem.
    Ich sag mal zwischen IphoneOS und Android ist nicht viel Platz und Nokia ist längst nicht mehr einflussreich genug, um ein eigenes OS zu etablieren.
    Naja vielleicht bekommt man ja auch Android auf das ding installiert. Gute Hardwarehersteller für Androidhandys gibt es bisher kaum, da könnte Nokia wieder Fuss fassen.

  2. Re: schade, wieder kein Android

    Autor: Der braune Lurch 17.10.10 - 22:06

    > Erst verpennen sie den Smartphone boom total

    Ähhh... Nein.

    > Ich sag mal zwischen IphoneOS [sic] und Android ist nicht viel Platz und Nokia ist längst nicht mehr einflussreich genug, um ein eigenes OS zu etablieren.

    Zumindest Maemo ist älter als beide. Und wieso sollte zwischen den beiden kein Platz sein? Was spricht gegen Meego?

    > Naja vielleicht bekommt man ja auch Android auf das ding installiert.

    Wozu dann nicht direkt ein Android kaufen, dass darauf angepasst ist? Oder anders gefragt: Warum soll ich mir die Freiheiten, die mir ein Maemo bringt, gegen Android austauschen?

    > Gute Hardwarehersteller für Androidhandys gibt es bisher kaum

    Dafür fallen die Tests und die Meinungen aber erstaunlich gut aus.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  3. Re: schade, wieder kein Android

    Autor: OliverHaag 17.10.10 - 22:25

    Zum Glück kein Android passt wohl eher...

    MeeGo braucht keinen Platz zwischen Android und Apfelzeug finden da es dort garnicht hin will - es ist noch ein Stück freier und offener als Android und hat daher durchaus seine Zielgruppe (Zu der ich eindeutig auch gehör). Desweiteren sind nicht nur Smartphones die Zielplattform sondern auch Netbooks, Car-PCs usw.
    Ich seh auf dem Markt zur Zeit auch keine akzeptable Alternative zu meinem N900. Wäre wohl also ziemlich dämlich von Nokia sich dem 0815-Android-Mainstream anzuschliessen.

  4. Danke, endlich mal kein Android

    Autor: Alternativensucher 18.10.10 - 21:39

    Danke, Nokia, dass es zwischen Android, iPhone und Windows Phone 7 noch Alternativen gibt. Das Nokia N900 war für mich derzeit das einzige Smartphone, das für mich in Frage kam. Kein "Googleausspionier", keine "Appleichbestimmwasdumitdeinemsmartphonemachst" und kein "Windowsichmachmeineeigenenstandards" Und ich wurde bisher nicht enttäuscht.

  5. Re: Danke, endlich mal kein Android

    Autor: Niemand110 25.10.10 - 16:53

    "Alleingänge in Sachen Betriebssystem"
    Ist das ein schlecht verstandener Scherz? Mit Symbian gibt es ein Smartphone-Betriebssystem, welches vor einiger Zeit nah am 100%igen Marktanteil war. Erst durch das ausscheren von den anderen Herstellern (Apple etc.) gab es Alleingänge.

    Wenn du dich aber nur auf das N900 (bzw. Nokias Internet Tablets) und Maemo beziehen solltest, dann hast du natürlich recht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Qualitus GmbH, Köln
  2. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. A-Z Gartenhaus GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32GB: 369,40€ / 128GB 466,90€
  2. ab 761,90€ auf Geizhals
  3. ab 1.503,65€ auf Geizhals
  4. 499,99€ (Release 10.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de