1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meego-Smartphone: Kommt Nokias N9 im…

So teuer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So teuer?

    Autor: iu3h45iuh456 01.08.11 - 16:15

    Wenn man es mal mit dem SE Xperia Arc vergleicht (ich nehme nicht an, dass das N9 besser ist): Das wurde vor Erscheinen mit 500~550 Euro gelistet.
    800 ist schon heftig, da ist sogar ein iPhone4 billiger. Kann ich mir garnicht vorstellen, dass Nokia einen derart hohen Preis ansetzt.

  2. Re: So teuer?

    Autor: Chillerchilene 01.08.11 - 17:24

    Natürlich so teuer.
    So ist ein Flop vorprogrammiert und Elop & Co können sagen:
    "Seht Ihr, Meego ist gefloppt, wie wir es vorausgesehen haben. Gut, dass wir auf WP7(8/9) gesetzt haben." *aufdieeigeneschulterklopf*

  3. Re: So teuer?

    Autor: SoerVolp 02.08.11 - 09:48

    Les dir mal die Daten durch und du wirst sehen inwiefern sich das N9 von dem Arc abheben wird.

    Und angegebene Marktpreis ist nicht einmal spekulativ sondern eher ein Witz, und soetwas bekommt eine Golem-News.

    Die 16 Gb Version wird garantiert nicht für über 600¤ verkauft werden.

    Alles in allem ist MeeGo sehr potent, und es gibt duzende Dinge für die es sich Lohn mal einen genauerin Blick drauf zu werfen.

  4. Re: So teuer?

    Autor: iu3h45iuh456 02.08.11 - 19:15

    SoerVolp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Les dir mal die Daten durch und du wirst sehen inwiefern sich das N9 von
    > dem Arc abheben wird.

    Okay, habe ich gemacht. Und nun weiss ich, dass "abheben" für die kleinen Unterschiede der technischen Daten ziemlich abgehoben formuliert sind. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. FLYERALARM Digital GmbH, Berlin, Würzburg
  3. Tegel Projekt GmbH, Berlin
  4. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 409,99€ (Release 26. März)
  2. (u. a. Life is Strange 2 (PC/PS4/Xbox One) für 15,99€, Asus ZenBook 14 Zoll Ryzen 7 16GB 512GB...
  3. 88€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  4. 189€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. EU-Kommission Tesla kann von EU-Batterieförderung profitieren
  2. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  3. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

  1. Netzwerke: Cisco bringt drei Mini-Switches fürs Büro
    Netzwerke
    Cisco bringt drei Mini-Switches fürs Büro

    Die Catalyst Micro Switches sind funktionell den größeren Versionen kaum unterlegen, aber kompakter. Auch dabei: Power Delivery per USB-C.

  2. IT-Sicherheitsgesetz: "BSI wird zum Ersatz-Nachrichtendienst"
    IT-Sicherheitsgesetz
    "BSI wird zum Ersatz-Nachrichtendienst"

    Doch das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 löse die Probleme nicht, kritisierte die Opposition in einer Bundestagsdebatte. Es sei sogar kontraproduktiv.

  3. Gesichtserkennung: Clearview soll Daten von CCC-Mitglied löschen
    Gesichtserkennung
    Clearview soll Daten von CCC-Mitglied löschen

    Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte macht Druck auf das US-Startup Clearview AI. Doch die Löschanordnung betrifft nur einen Einzelfall.


  1. 16:31

  2. 16:15

  3. 15:57

  4. 15:42

  5. 14:42

  6. 14:21

  7. 14:00

  8. 13:30