Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meego-Smartphone: Nokia N9 mit drei…

Meego-Smartphone: Nokia N9 mit drei virtuellen Hauptbildschirmen

Nokia hat mit dem N9 das erste Meego-Smartphone vorgestellt. Das Mobiltelefon wird vor allem mit Fingerwischgesten bedient, hat drei virtuelle Hauptbildschirme und bietet aktuelle Mobilfunktechnik einschließlich Dual-Band-WLAN und NFC-Chip.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Tolle Strategie 6

    Anonymer Nutzer | 21.06.11 12:37 01.07.11 01:40

  2. Sorry, aber warum kein N950 für normale? 3

    ConiKost | 21.06.11 19:10 01.07.11 01:14

  3. Nokia schluckt Staub... 4

    Ruffian | 21.06.11 21:35 01.07.11 01:10

  4. Tastenlos 6

    wurs | 21.06.11 11:32 26.06.11 10:44

  5. Wäre ja witzig... 2

    wir beide und ich | 23.06.11 14:28 26.06.11 10:35

  6. Bluetooth 2.1? 4

    nathanael.tse | 21.06.11 11:14 23.06.11 04:05

  7. ich find das hübsch 6

    jackjack | 21.06.11 11:37 23.06.11 03:47

  8. Dank an... 2

    Dragos | 21.06.11 13:19 23.06.11 03:38

  9. Totgeburt 18

    PeterGrobarcik | 21.06.11 11:06 23.06.11 03:36

  10. Ruckel ruckel ruckel ... 3

    nomnomnom | 22.06.11 10:33 23.06.11 03:27

  11. Ich werde es vermultich kaufen, weil... 3

    wir beide und ich | 21.06.11 23:09 23.06.11 03:20

  12. Verstehe nicht... 7

    koflor | 21.06.11 11:02 23.06.11 03:14

  13. und noch eine iPhone kopie. (Seiten: 1 2 3 ) 60

    Unix_Linux | 21.06.11 11:15 23.06.11 03:09

  14. N950 mit AMOLED 2

    Chris_zhonguo | 21.06.11 11:08 22.06.11 10:52

  15. "Dadurch verursacht die Navigationsfunktion auch im Ausland keine hohen Roaminggebühren." 4

    tribal-sunrise | 21.06.11 17:36 22.06.11 01:37

  16. So langsam? 3

    Neoz | 21.06.11 20:10 21.06.11 22:18

  17. Ich kanns kaum erwarten, 4

    BajK | 21.06.11 12:07 21.06.11 21:07

  18. BUUH! Und ich dachte schon: Geil, drei Haupt-Bildschirme! 5

    reuehegnunereots | 21.06.11 13:38 21.06.11 17:48

  19. Nur Low-Level-Programmierung? 4

    smcj | 21.06.11 13:23 21.06.11 13:30

  20. android apps in meego 2

    soliton | 21.06.11 13:18 21.06.11 13:24

  21. meego? gekauft! KWT! 7

    flasherle | 21.06.11 10:56 21.06.11 13:21

  22. Totgesagte leben länger? 3

    Q | 21.06.11 12:36 21.06.11 13:19

  23. ein großer iPod Nano 7

    rafterman | 21.06.11 11:06 21.06.11 13:06

  24. Man möchte Nokia ja fast loben 3

    Keridalspidialose | 21.06.11 12:21 21.06.11 12:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Convidis AG, Sankt Gallen (Österreich)
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. WIN Creating Images, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 164,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

  1. Quartalsbericht: Netflix verfehlt die eigenen Prognosen um 1 Million
    Quartalsbericht
    Netflix verfehlt die eigenen Prognosen um 1 Million

    Netflix hat seine selbst gesteckten Ziele im zweiten Quartal nicht erreicht. Dafür steigen Gewinn und Umsatz des Streamingkonzerns.

  2. Amazon Deutschland: Streiks beim Amazon Prime Day auch in Polen und Spanien
    Amazon Deutschland
    Streiks beim Amazon Prime Day auch in Polen und Spanien

    In drei europäischen Ländern kämpfen am Amazon Prime Day die Lagerarbeiter. Die Streikbewegung geht nun in das sechste Jahr.

  3. ESA: Der neue Feststoffbooster der Ariane 6 ist da
    ESA
    Der neue Feststoffbooster der Ariane 6 ist da

    Das erste Teil der nächsten Rakete der Esa ist erfolgreich getestet worden. Der P120C Feststoffbooster ist die erste Stufe der neuen Rakete. Sie wird gleichzeitig die Vega C antreiben. Der als Weltrekord angekündigte Test ist aber keiner.


  1. 22:50

  2. 18:21

  3. 18:05

  4. 17:06

  5. 17:05

  6. 16:02

  7. 15:33

  8. 12:51