1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meizu: M1 Note ist bald auch…

Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis

    Autor: Themenzersetzer 14.03.15 - 14:54

    130¤ wäre echt geil.

  2. Re: Preis

    Autor: GebrateneTaube 14.03.15 - 15:21

    Ich schätze mal mit all den Abgaben, Steuern, Melk-Kuh-Privileg-Gebühren wird es hierzulande nicht unter 250¤ verkauft.

  3. Re: Preis

    Autor: Dino13 14.03.15 - 15:31

    Das stimmt so nicht. Nenne mir ein Smartphone bei dem der Preisunterschied tatsächlich so groß ist? Die meisten Huawei Smartphones die sowohl hier als auch in China erhältlich sind haben keinen wirklich großen Preisunterschied. Zumindest ist es günstiger das Smartphone hier zu kaufen als es zu importieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.15 15:32 durch Dino13.

  4. Re: Preis

    Autor: Anonymer Nutzer 14.03.15 - 15:39

    bei den Hardware-Specs und bei den Problemen die das Ding mit Apple bekommen wird, die schon erwähnten Zölle/GEMA & Co. Abgaben, ja, doch, drunter wäre aus vielen Gründen doof für den Hersteller (ordentliche Marge, wenn der sich Apple & co. stellen möchte) und Preis-/Leistungsgefälle...

    Unter 200 Euro, wäre immer noch lange ein P/L-Wunder, glaub ich nicht, dass es kostet kann.

    kleinere Importeure oder Ebay ist ja oft genug ohne Zoll angegeben.

  5. Re: Preis

    Autor: Anonymer Nutzer 14.03.15 - 16:00

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >[...]bei den Hardware-Specs und bei den Problemen die >das Ding mit Apple bekommen wird[...]

    Das Ding bekommt bestimmt keine Probleme mit Apple.








    Ja,sie sind beide in etwa gleich blau...

  6. Re: Preis

    Autor: Profi 14.03.15 - 16:24

    Und gleich rosa, gelb, grün usw. Warum man ausgerechnet die Farben und das Design des Ladenhüters iPhone 5c hergenommen hat, wird ein Rätsel bleiben.

  7. Re: Preis

    Autor: ikso 14.03.15 - 16:45

    Die halten sich so stren an die Kopiervorlagen das sie nicht mal ein schwarzes anbieten.

    Warum soll man sich die Kopie kaufen wenn es das Original nicht viel teurer gibt.

  8. Re: Preis

    Autor: ger_brian 14.03.15 - 16:55

    Der Ladenhüter war das zweit- oder drittmeistverkaufte Smartphone überhaupt in dem Jahr, in dem es verkauft wurde.

  9. Re: Preis

    Autor: Dino13 14.03.15 - 17:10

    Stimmt, kostet ja auch nur 300¤ anstatt "130¤". Eine kaum zu erkennender Preisunterschied welcher vor allem für Nutzer von Android interessant ist.

  10. Re: Preis

    Autor: LH 14.03.15 - 17:24

    Profi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und gleich rosa, gelb, grün usw. Warum man ausgerechnet die Farben und das
    > Design des Ladenhüters iPhone 5c hergenommen hat, wird ein Rätsel bleiben.

    Diese Ladenhüter verkaufen sich noch x-mal besser als praktisch alle Android-Telefone. Zudem ist das Problem bei Apple weniger die Farbkombination und das Design gewesen, sondern dass die Geräte unpassend für die Zielgruppe waren. Zudem war der Preisunterschied zu den Top-Modellen zu gering.

  11. Re: Preis

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 15.03.15 - 11:59

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter 200 Euro, wäre immer noch lange ein P/L-Wunder,
    > glaub ich nicht, dass es kostet kann.

    Man kann es grob überschlagen:

    Geräte, die von chinesischen Anbietern ab deutschem Lager verkauft werden, kosten wegen der Einfuhrkosten, anfallender Gebühren und hiesiger Logistik ungefähr 20% mehr. Geräte, die zudem von deutschen Shops verkauft werden, schlagen noch 19% Märchensteuer drauf. Dazu kommt noch eine Pauschale von rund 20%, um Kosten zu decken, die durch die in der EU zu erbringende Gewährleistung entsteht.

    Macht ungefähr 60% Preisaufschlag, also einen Endpreis von 208 Euro. Sprich, man wird das Gerät hierzulande zwischen 200 und 210 Euro bekommen - wenn es denn irgendwann wieder verfügbar sein sollte, denn zur Zeit ist es schon schwer, es als reinen Import (günstig) zu bekommen.

  12. Re: Preis

    Autor: Jasmin26 15.03.15 - 20:17

    Kann man das überschlägen ? nein kann man nicht !!! warum nicht ???? weil der VK in china steuern und gebühren, allgemeine Vertriebskosten sowie eine gewinnmarge eingerechnet ist. die fallen jetzt alle erstmal wieder raus !!! der VK für den eu-raum wird sich an den konkurrent-phones orientieren und mit sicherheit günstiger wie diese ausfallen

  13. Re: Preis

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 15.03.15 - 21:41

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man das überschlägen ? nein kann man nicht !!!

    Doch, kann man.

    > warum nicht ???? weil der VK in china steuern und
    > gebühren, allgemeine Vertriebskosten sowie eine
    > gewinnmarge eingerechnet ist. die fallen jetzt alle
    > erstmal wieder raus !!!

    Selbst die höchstmöglichste Umsatz- bzw. Gewerbesteuer in China ist noch niedriger als bei uns, beginnend bei 3%. Da die meisten China-Shops keine Großhandelsunternehmen sind, kannst du dir selbst ausrechnen, wie wenig das ins Gewicht fällt.

    Und die erwartet Marge fällt eben nicht raus, sie bleibt entweder bestehen oder wird erhöht, weil man sein Geschäft nicht aufwändig ausdehnt, um weniger Gewinn zu machen, sondern weil man sich von internationaler Vermarktung Märkten höhere Gewinne erhofft.

    > der VK für den eu-raum wird sich an den
    > konkurrent-phones orientieren und mit
    > sicherheit günstiger wie diese ausfallen

    https://www.google.de/search?q=meizu+m1&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=3-kFVbjRPMjaPKnMgIgM#q=meizu+m1&tbm=shop

    Wie du siehst, liegt die aktuelle Realität des Marktes exakt im von mir überschlagenen Preisbereich.

    Etwas anders sieht es im *Direktvertrieb* von Meizu aus. Dort würden sie gegenüber zum Verkaufspreis in China lediglich die internationalen Versandkosten sowie die Einfuhrgebühren des Ziellandes einkalkulieren müssen. Ich denke aber, dass sie auf dem europäischen Markt etwas mehr Gewinn pro verkauftem Gerät erwarten und schätze daher den Verkaufspreis auf etwa 170 Euro.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant Automotive SPICE (m/w/d)
    Prozesswerk GmbH, München
  2. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  3. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  4. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. 7,49€ (Vergleichspreis 13,59€)
  3. (u. a. be quiet! System Power 9 CM 700 W für 59,90€ inkl. Versand, be quiet! Pure Power 11 400 W...
  4. 34,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de