Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mi Mix 2 im Test: Xiaomi mixt beim…

@golem, Fehlinformation Rom

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem, Fehlinformation Rom

    Autor: Pornstar 26.10.17 - 11:47

    Hallo golem,

    besitze das Handy seit zwei Wochen.
    Es ist problemlos möglich, ohne entsperren des Bootloaders die offizielle, stabile EU Rom aufzuspielen und das vollautomatisch mit dem xiaomi tool, selbst Treiber werden eigenständig installiert.
    http://www.xiaomitool.com

    Außerdem dauert das unlocken des Bootloaders keine 72h mehr, es sei denn man gibt nicht an, das man developer ist und hatte zuvor keinen xiaomi Account.
    Bei mir hat die Freischaltung eine - drei Stunden gedauert, getestet mit zwei Mi mix 2.

  2. Re: @golem, Fehlinformation Rom

    Autor: RaZZE 26.10.17 - 11:59

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo golem,
    >
    > besitze das Handy seit zwei Wochen.
    > Es ist problemlos möglich, ohne entsperren des Bootloaders die offizielle,
    > stabile EU Rom aufzuspielen und das vollautomatisch mit dem xiaomi tool,
    > selbst Treiber werden eigenständig installiert.
    > www.xiaomitool.com
    >
    > Außerdem dauert das unlocken des Bootloaders keine 72h mehr, es sei denn
    > man gibt nicht an, das man developer ist und hatte zuvor keinen xiaomi
    > Account.
    > Bei mir hat die Freischaltung eine - drei Stunden gedauert, getestet mit
    > zwei Mi mix 2.

    Red nicht so einen Käse. Es ist NICHT möglich ohne bootloader unlock vom chinese auf die global Rom zu Wechsel . Ich schreibe selbst grad von einem Mi Mix 2.

  3. Re: @golem, Fehlinformation Rom

    Autor: tk (Golem.de) 26.10.17 - 12:17

    Hallo!

    Danke für den Hinweis, das Tool kannte ich noch nicht. Schaue ich mir gleich mal an.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  4. Re: @golem, Fehlinformation Rom

    Autor: Pornstar 26.10.17 - 12:31

    RaZZE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pornstar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo golem,
    > >
    > > besitze das Handy seit zwei Wochen.
    > > Es ist problemlos möglich, ohne entsperren des Bootloaders die
    > offizielle,
    > > stabile EU Rom aufzuspielen und das vollautomatisch mit dem xiaomi tool,
    > > selbst Treiber werden eigenständig installiert.
    > > www.xiaomitool.com
    > >
    > > Außerdem dauert das unlocken des Bootloaders keine 72h mehr, es sei denn
    > > man gibt nicht an, das man developer ist und hatte zuvor keinen xiaomi
    > > Account.
    > > Bei mir hat die Freischaltung eine - drei Stunden gedauert, getestet mit
    > > zwei Mi mix 2.
    >
    > Red nicht so einen Käse. Es ist NICHT möglich ohne bootloader unlock vom
    > chinese auf die global Rom zu Wechsel . Ich schreibe selbst grad von einem
    > Mi Mix 2.


    Doch ist es. Aber nur von "global Chinese" zu global EU und anders herum.
    Auf beiden Mi mix 2 von mir war die gleiche chinesische Rom, ohne playstore installiert.

    Außerdem ist es möglich mit dem offiziellen xiaomi Software suite Tool zu flashen, hier muss allerdings die chinesische Version geladen werden und die global EU manuell runtergeladen werden.
    Ein flashen ist zurzeit mit der englischen Software nicht möglich, sei es der softwarestand oder was anderes..

  5. Re: @golem, Fehlinformation Rom

    Autor: Betatester 26.10.17 - 12:32

    Dann bin ich mal gespannt, ob tk Pornstar recht gibt oder wir nur Käse bekommen haben.

  6. Re: @golem, Fehlinformation Rom

    Autor: Pornstar 26.10.17 - 14:50

    Betatester schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann bin ich mal gespannt, ob tk Pornstar recht gibt oder wir nur Käse
    > bekommen haben.


    Moin Betatester, anscheinend wurde der Artikel schon aktualisiert.

    "Alternativ lässt sich auch das Programm Xiaomi Tool verwenden. Mit diesem haben wir die offizielle Entsperrung umgangen, in einem Rutsch den Bootloader entsperrt und das Global ROM installiert. Bei unserem Gerät funktionierte das ohne Probleme."
    Golem.de

    Bei mir hat er den Bootloader jedoch nicht direkt entsperrt, sondern einfach nur "umgangen" ich denke hier wird einfach nur gecheckt durch Xiamomi, ob es eine offizielle und stabile aktuelle version ist, die man updaten möchte.
    Für Super SU und die Beta Miui 9 muss man hingegen die entsperrung ein mal gemacht haben.
    Dann kann man die Optionen jedoch auch problemlos über das XiaomiTool nachinstallieren.

  7. Re: @golem, Fehlinformation Rom

    Autor: Topf 26.10.17 - 15:09

    Danke für den netten Hinweis.
    Ich bin hoffentlich noch 2, 3 Jahre mit meinem S7 glücklich aber danach ziehe ich definitiv Xiaomi in Betracht (wenn sie dann nicht auch einen auf exklusiv und hochpreisig machen wie beöe. Huawei)!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. Glatfelter Dresden GmbH, Heidenau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,90€ (Release am 26. August)
  2. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)
  3. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45