Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mi Mix 2 im Test: Xiaomi mixt beim…

Unter 500¤ : Gefunden :>

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: masteredu 26.10.17 - 09:27

    https://www.ebay.de/itm/Xiaomi-Mi-Mix-2-Dual-Sim-6GB-Ram-64GB-Rom-China-Version-Nur-Englisch-Schwarz/232536502535?hash=item3624417107:g:08YAAOSwCJxZ8FDS

    Hier, ist sogar aus Hannover :P

    #keineWerbung :D

  2. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Ripper121 26.10.17 - 10:07

    Naja abwarten "luckyplaza (5 )" der shop hat erst 5 was verkauft.
    Ich wäre da vorsichtig.

  3. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Tou 26.10.17 - 10:11

    PayPal Käuferschutz regelt

  4. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Joker86 26.10.17 - 10:26

    PayPal Käuferschutz ist Marketing... die lehnen gerne mal ohne Begründung ab... und das ganze muss innerhalb von 40 Tagen abgewickelt sein... sagt der Händler nach 35 Tagen- jo habs grad abgeschickt... zahlt PayPal auch nichts...

  5. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: FreierLukas 26.10.17 - 10:54

    Achtung, es ist nicht unwahrscheinlich dass dieser Händler an der Umsatzsteuer vorbeihandelt. Wie beim Diebstahl macht man sich auch unwissend der Steuerhinterziehung schuldig wenn man solche Geräte kauft.

  6. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.17 - 11:15

    > PayPal Käuferschutz ist Marketing... die lehnen gerne mal ohne Begründung
    > ab... und das ganze muss innerhalb von 40 Tagen abgewickelt sein... sagt
    > der Händler nach 35 Tagen- jo habs grad abgeschickt... zahlt PayPal auch
    > nichts...

    Man kann auch vorher schon einen Fall wegen Nichtverfügbarkeit aufmachen. 35 Tage Lieferzeit sollten Alarm genug sein bei einem angeblich vorrätigen Artikel.

    Und zweitens: wie wertvoll für Dich als Kunde ist es, gar keinen Käuferschutz zu haben und bei eBay per Vorkasse zu zahlen? Paypal ist alles andere als perfekt, nur sind manchmal die Alternativen noch schlechter.

    In einer theoretischen Welt ist theoretisch alles möglich und theoretisch alles perfekt.

  7. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Bruce Wayne 26.10.17 - 11:19

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achtung, es ist nicht unwahrscheinlich dass dieser Händler an der
    > Umsatzsteuer vorbeihandelt. Wie beim Diebstahl macht man sich auch
    > unwissend der Steuerhinterziehung schuldig wenn man solche Geräte kauft.

    ich kann mir unmöglich vorstellen, dass in so einem fall ein käufer mithaftbar gemacht wird. der verkäufer stellt im sinne der AGB ein und betrügt.
    zu allem weiteren hätte ich gerne mal quellen.

    bei plagiaten wie 100¤ rolex mag das natürlich anders sein...

  8. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Niaxa 26.10.17 - 11:19

    Habe ich 3 mal gebraucht und hat 3 mal perfekt funktioniert. Hast du es überhaupt schon mal gebraucht oder ist das nur nachgelabert was irgendwelche Antis blubbern?

  9. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Niaxa 26.10.17 - 11:21

    Quark. Da bist du nicht im Ansatz haftbar.

  10. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: FreierLukas 26.10.17 - 11:35

    Man kann Gesetze nicht mit AGB aushebeln. Wer bewusst Waren kauft die so günstig sind dass man ein merkwürdigen Gefühl dabei hat begeht sehr wahrscheinlich irgendeine Untat. Ob das hinterher verfolgt wird weiß ich nicht. Man muss aber wissen dass man als Käufer nicht immer ungeschoren davon kommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.17 11:42 durch FreierLukas.

  11. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: FreierLukas 26.10.17 - 11:38

    Das muss um Zweifel ein Richter entscheiden. Bei mir kam die Rechnung als ich versucht habe mein Diensthandy steuerrechtlich geltend zu machen. Die Rechnung die ich bekommen habe war einfach ausgedacht.

  12. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.17 - 11:49

    > Wie beim Diebstahl macht man sich auch
    > unwissend der Steuerhinterziehung schuldig wenn man solche Geräte kauft.

    Wenn der Verkäufer seine Buchhaltung verpfuscht oder den Fiskus leimt, dann bin ich als Verbraucher/Kunde raus aus der Nummer. Diese Haftung gilt höchstens im gewerblichen Verkehr (Firma A an Firma B) und ist auch da sehr umstritten.

  13. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: thunderbird487 26.10.17 - 11:51

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann Gesetze nicht mit AGB aushebeln. Wer bewusst Waren kauft die so
    > günstig sind dass man ein merkwürdigen Gefühl dabei hat begeht sehr
    > wahrscheinlich irgendeine Untat. Ob das hinterher verfolgt wird weiß ich
    > nicht. Man muss aber wissen dass man als Käufer nicht immer ungeschoren
    > davon kommt.

    Das bsp mit der rolex um 100¤ ist ja klar zu erkennen. Aber in dem Beispiel wird ja nur 10 % unter den anderen Preisen verkauft.

    Wenn du ne 10 000 ¤ Rolex um 9000 bekommst würde ich das nicht als Betrug ansehen und damit mach ich mich auch nicht strafbar.

    Sonst könnte man ja alle Vw Kunden wegen Steuerhinterziehung verklagen

  14. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Niaxa 26.10.17 - 11:58

    Wenn du getäuscht wirst kannst du nicht machen. Du kannst im Falle von Hehlerware bestraft werden, indem du z.B. die Ware abgenommen bekommst und dein Geld nicht wieder bekommst (evtl. wegen Hehlerei ne Anzeige). Und das auch nur, wenn der Preis so krass unter dem ist, den man sonst in DE zahlt, das es schon auffallen musste! Z.B. jemand verkauft dir das neue IPhone für 50¤. Da kann ja dann etwas nicht stimmen.

    Aber wenn jemand den Staat bescheist, dann kannst du das doch nicht wissen. Woher denn? Dann könntest ja gar nichts mehr kaufen ohne Angst haben zu müssen.

  15. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Topf 26.10.17 - 12:27

    Kann ich bestätigen, 2x erfolgreich in Anspruch genommen.
    Habe auch eher den Eindruck, dass der Käuferschutz ein genau gegenteiliges Image "genießt", als von Joker86 gemutmaßt - sehr Käuferorientiert und daher v.a. für Verkäufer kritisch.

  16. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: piratentölpel 26.10.17 - 12:53

    Aufgrund von mehreren ebaykleinanzeigen Fällen schon mehrmals den PayPal Käufersschutz in Anspruch genommen, bis jetzt hat alles ohne Probleme geklappt. Kann daran liegen, das ich selbst als Verkäufer noch nie irgendwelche PayPal Schwierigkeiten hatte und als Käufer mein normales Konto für PayPal ordentlich gedeckt war.
    Ich muss mich schon wundern wenn manche mir berichten das sie Probleme mit PayPal haben, beim genauen nachhacken stelle ich jedes mal fest das diejenigen immer irgendwas selber verbockt haben. Entweder Konto nicht gedeckt, Ware an den Käufer nicht geschickt oder Geld von PayPal zurück verlangt haben obwohl Ware angekommen ist. Sorry aber selbst schuld.

  17. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Codemonkey 26.10.17 - 16:32

    Aha. Woher willst du denn wissen das dieser Händler überhaupt Umsatzsteuerpflichtig ist?

  18. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: TechnikusDA 26.10.17 - 17:25

    thunderbird487 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FreierLukas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man kann Gesetze nicht mit AGB aushebeln. Wer bewusst Waren kauft die so
    > > günstig sind dass man ein merkwürdigen Gefühl dabei hat begeht sehr
    > > wahrscheinlich irgendeine Untat. Ob das hinterher verfolgt wird weiß ich
    > > nicht. Man muss aber wissen dass man als Käufer nicht immer ungeschoren
    > > davon kommt.
    >
    > Das bsp mit der rolex um 100¤ ist ja klar zu erkennen. Aber in dem Beispiel
    > wird ja nur 10 % unter den anderen Preisen verkauft.
    >
    > Wenn du ne 10 000 ¤ Rolex um 9000 bekommst würde ich das nicht als Betrug
    > ansehen und damit mach ich mich auch nicht strafbar.
    >
    > Sonst könnte man ja alle Vw Kunden wegen Steuerhinterziehung verklagen

    Wenn der Laden an der Umsatzsteuer vorbei verkauft und somit die Ware unversteuert ins Land eingeführt wird dann kann ich vom Zoll durchaus haftbar gemacht werden.

    Siehe Stange Zigaretten. Der Verkäufer hat das Recht die Kippen Umsatzsteuerfrei/Zollfrei zu verkaufen. Der Kunde ist in der Pflicht diese dann, bei überschreiten der Freigrenze , die Zigaretten nachzuversteuern.
    Wenn, gesetzt dem Fall die Ware ist tatsächlich nicht versteuert gewesen, du dann z.B. am Flughafen nach dem Kaufbeleg oder Rechnung zu dem Handy gefragt wirst und du kannst keinen Beleg mit ausgewiesener Umsatzsteuer/Mehrwertsteuer vorlegen dann bittet dich der Zoll zur Kasse und du hast nen Verfahren wegen Steuerhinterziehung am Arsch.
    Und sowas kann einem immer passieren.

  19. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: vajar 26.10.17 - 17:39

    Ich würde mal sagen kein Mensch hat keinen Beleg für ein Handy dabei, welches man schon vor einem halben Jahr gekauft hat. Die Wahrscheinlichkeit ist also eher gering oder mehr oder weniger jeder würde ein Verfahren bekommen.

  20. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Ispep 26.10.17 - 17:47

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achtung, es ist nicht unwahrscheinlich dass dieser Händler an der
    > Umsatzsteuer vorbeihandelt. Wie beim Diebstahl macht man sich auch
    > unwissend der Steuerhinterziehung schuldig wenn man solche Geräte kauft.


    Die Umsatzsteuer muss der Händler abfûhren, das ist nie Sache des Kunden. Sonst müsste ja jeder, der bei Aldi ne Gurke kauft, erstmal zum Finanzamt fahren und vorbehaltlich ne Selbstanzeige stellen.

    Wie soll der Kunde das auch prüfen können?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  2. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 749,00€
  2. 199,00€
  3. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  4. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29