Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mi Mix 2 im Test: Xiaomi mixt beim…

Unter 500¤ : Gefunden :>

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: masteredu 26.10.17 - 09:27

    https://www.ebay.de/itm/Xiaomi-Mi-Mix-2-Dual-Sim-6GB-Ram-64GB-Rom-China-Version-Nur-Englisch-Schwarz/232536502535?hash=item3624417107:g:08YAAOSwCJxZ8FDS

    Hier, ist sogar aus Hannover :P

    #keineWerbung :D

  2. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Ripper121 26.10.17 - 10:07

    Naja abwarten "luckyplaza (5 )" der shop hat erst 5 was verkauft.
    Ich wäre da vorsichtig.

  3. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Tou 26.10.17 - 10:11

    PayPal Käuferschutz regelt

  4. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Joker86 26.10.17 - 10:26

    PayPal Käuferschutz ist Marketing... die lehnen gerne mal ohne Begründung ab... und das ganze muss innerhalb von 40 Tagen abgewickelt sein... sagt der Händler nach 35 Tagen- jo habs grad abgeschickt... zahlt PayPal auch nichts...

  5. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: FreierLukas 26.10.17 - 10:54

    Achtung, es ist nicht unwahrscheinlich dass dieser Händler an der Umsatzsteuer vorbeihandelt. Wie beim Diebstahl macht man sich auch unwissend der Steuerhinterziehung schuldig wenn man solche Geräte kauft.

  6. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.17 - 11:15

    > PayPal Käuferschutz ist Marketing... die lehnen gerne mal ohne Begründung
    > ab... und das ganze muss innerhalb von 40 Tagen abgewickelt sein... sagt
    > der Händler nach 35 Tagen- jo habs grad abgeschickt... zahlt PayPal auch
    > nichts...

    Man kann auch vorher schon einen Fall wegen Nichtverfügbarkeit aufmachen. 35 Tage Lieferzeit sollten Alarm genug sein bei einem angeblich vorrätigen Artikel.

    Und zweitens: wie wertvoll für Dich als Kunde ist es, gar keinen Käuferschutz zu haben und bei eBay per Vorkasse zu zahlen? Paypal ist alles andere als perfekt, nur sind manchmal die Alternativen noch schlechter.

    In einer theoretischen Welt ist theoretisch alles möglich und theoretisch alles perfekt.

  7. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Bruce Wayne 26.10.17 - 11:19

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achtung, es ist nicht unwahrscheinlich dass dieser Händler an der
    > Umsatzsteuer vorbeihandelt. Wie beim Diebstahl macht man sich auch
    > unwissend der Steuerhinterziehung schuldig wenn man solche Geräte kauft.

    ich kann mir unmöglich vorstellen, dass in so einem fall ein käufer mithaftbar gemacht wird. der verkäufer stellt im sinne der AGB ein und betrügt.
    zu allem weiteren hätte ich gerne mal quellen.

    bei plagiaten wie 100¤ rolex mag das natürlich anders sein...

  8. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Niaxa 26.10.17 - 11:19

    Habe ich 3 mal gebraucht und hat 3 mal perfekt funktioniert. Hast du es überhaupt schon mal gebraucht oder ist das nur nachgelabert was irgendwelche Antis blubbern?

  9. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Niaxa 26.10.17 - 11:21

    Quark. Da bist du nicht im Ansatz haftbar.

  10. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: FreierLukas 26.10.17 - 11:35

    Man kann Gesetze nicht mit AGB aushebeln. Wer bewusst Waren kauft die so günstig sind dass man ein merkwürdigen Gefühl dabei hat begeht sehr wahrscheinlich irgendeine Untat. Ob das hinterher verfolgt wird weiß ich nicht. Man muss aber wissen dass man als Käufer nicht immer ungeschoren davon kommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.17 11:42 durch FreierLukas.

  11. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: FreierLukas 26.10.17 - 11:38

    Das muss um Zweifel ein Richter entscheiden. Bei mir kam die Rechnung als ich versucht habe mein Diensthandy steuerrechtlich geltend zu machen. Die Rechnung die ich bekommen habe war einfach ausgedacht.

  12. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.17 - 11:49

    > Wie beim Diebstahl macht man sich auch
    > unwissend der Steuerhinterziehung schuldig wenn man solche Geräte kauft.

    Wenn der Verkäufer seine Buchhaltung verpfuscht oder den Fiskus leimt, dann bin ich als Verbraucher/Kunde raus aus der Nummer. Diese Haftung gilt höchstens im gewerblichen Verkehr (Firma A an Firma B) und ist auch da sehr umstritten.

  13. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: thunderbird487 26.10.17 - 11:51

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann Gesetze nicht mit AGB aushebeln. Wer bewusst Waren kauft die so
    > günstig sind dass man ein merkwürdigen Gefühl dabei hat begeht sehr
    > wahrscheinlich irgendeine Untat. Ob das hinterher verfolgt wird weiß ich
    > nicht. Man muss aber wissen dass man als Käufer nicht immer ungeschoren
    > davon kommt.

    Das bsp mit der rolex um 100¤ ist ja klar zu erkennen. Aber in dem Beispiel wird ja nur 10 % unter den anderen Preisen verkauft.

    Wenn du ne 10 000 ¤ Rolex um 9000 bekommst würde ich das nicht als Betrug ansehen und damit mach ich mich auch nicht strafbar.

    Sonst könnte man ja alle Vw Kunden wegen Steuerhinterziehung verklagen

  14. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Niaxa 26.10.17 - 11:58

    Wenn du getäuscht wirst kannst du nicht machen. Du kannst im Falle von Hehlerware bestraft werden, indem du z.B. die Ware abgenommen bekommst und dein Geld nicht wieder bekommst (evtl. wegen Hehlerei ne Anzeige). Und das auch nur, wenn der Preis so krass unter dem ist, den man sonst in DE zahlt, das es schon auffallen musste! Z.B. jemand verkauft dir das neue IPhone für 50¤. Da kann ja dann etwas nicht stimmen.

    Aber wenn jemand den Staat bescheist, dann kannst du das doch nicht wissen. Woher denn? Dann könntest ja gar nichts mehr kaufen ohne Angst haben zu müssen.

  15. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Topf 26.10.17 - 12:27

    Kann ich bestätigen, 2x erfolgreich in Anspruch genommen.
    Habe auch eher den Eindruck, dass der Käuferschutz ein genau gegenteiliges Image "genießt", als von Joker86 gemutmaßt - sehr Käuferorientiert und daher v.a. für Verkäufer kritisch.

  16. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: piratentölpel 26.10.17 - 12:53

    Aufgrund von mehreren ebaykleinanzeigen Fällen schon mehrmals den PayPal Käufersschutz in Anspruch genommen, bis jetzt hat alles ohne Probleme geklappt. Kann daran liegen, das ich selbst als Verkäufer noch nie irgendwelche PayPal Schwierigkeiten hatte und als Käufer mein normales Konto für PayPal ordentlich gedeckt war.
    Ich muss mich schon wundern wenn manche mir berichten das sie Probleme mit PayPal haben, beim genauen nachhacken stelle ich jedes mal fest das diejenigen immer irgendwas selber verbockt haben. Entweder Konto nicht gedeckt, Ware an den Käufer nicht geschickt oder Geld von PayPal zurück verlangt haben obwohl Ware angekommen ist. Sorry aber selbst schuld.

  17. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Codemonkey 26.10.17 - 16:32

    Aha. Woher willst du denn wissen das dieser Händler überhaupt Umsatzsteuerpflichtig ist?

  18. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: TechnikusDA 26.10.17 - 17:25

    thunderbird487 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FreierLukas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man kann Gesetze nicht mit AGB aushebeln. Wer bewusst Waren kauft die so
    > > günstig sind dass man ein merkwürdigen Gefühl dabei hat begeht sehr
    > > wahrscheinlich irgendeine Untat. Ob das hinterher verfolgt wird weiß ich
    > > nicht. Man muss aber wissen dass man als Käufer nicht immer ungeschoren
    > > davon kommt.
    >
    > Das bsp mit der rolex um 100¤ ist ja klar zu erkennen. Aber in dem Beispiel
    > wird ja nur 10 % unter den anderen Preisen verkauft.
    >
    > Wenn du ne 10 000 ¤ Rolex um 9000 bekommst würde ich das nicht als Betrug
    > ansehen und damit mach ich mich auch nicht strafbar.
    >
    > Sonst könnte man ja alle Vw Kunden wegen Steuerhinterziehung verklagen

    Wenn der Laden an der Umsatzsteuer vorbei verkauft und somit die Ware unversteuert ins Land eingeführt wird dann kann ich vom Zoll durchaus haftbar gemacht werden.

    Siehe Stange Zigaretten. Der Verkäufer hat das Recht die Kippen Umsatzsteuerfrei/Zollfrei zu verkaufen. Der Kunde ist in der Pflicht diese dann, bei überschreiten der Freigrenze , die Zigaretten nachzuversteuern.
    Wenn, gesetzt dem Fall die Ware ist tatsächlich nicht versteuert gewesen, du dann z.B. am Flughafen nach dem Kaufbeleg oder Rechnung zu dem Handy gefragt wirst und du kannst keinen Beleg mit ausgewiesener Umsatzsteuer/Mehrwertsteuer vorlegen dann bittet dich der Zoll zur Kasse und du hast nen Verfahren wegen Steuerhinterziehung am Arsch.
    Und sowas kann einem immer passieren.

  19. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: vajar 26.10.17 - 17:39

    Ich würde mal sagen kein Mensch hat keinen Beleg für ein Handy dabei, welches man schon vor einem halben Jahr gekauft hat. Die Wahrscheinlichkeit ist also eher gering oder mehr oder weniger jeder würde ein Verfahren bekommen.

  20. Re: Unter 500¤ : Gefunden :>

    Autor: Ispep 26.10.17 - 17:47

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achtung, es ist nicht unwahrscheinlich dass dieser Händler an der
    > Umsatzsteuer vorbeihandelt. Wie beim Diebstahl macht man sich auch
    > unwissend der Steuerhinterziehung schuldig wenn man solche Geräte kauft.


    Die Umsatzsteuer muss der Händler abfûhren, das ist nie Sache des Kunden. Sonst müsste ja jeder, der bei Aldi ne Gurke kauft, erstmal zum Finanzamt fahren und vorbehaltlich ne Selbstanzeige stellen.

    Wie soll der Kunde das auch prüfen können?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  3. Allianz Versicherungs-AG, Unterföhring
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00