Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mi Mix: Xiaomi präsentiert Riesen…

Band 20

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Band 20

    Autor: nici619 25.10.16 - 16:17

    Ist das Gerät in Deutschland und Österreich auch mit den LTE Frequenzen nutzbar?

  2. Re: Band 20

    Autor: tk (Golem.de) 25.10.16 - 16:39

    Hallo!

    Laut Datenblatt wird Band 20 nicht unterstützt.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  3. Re: Band 20

    Autor: petet 25.10.16 - 18:24

    Kein Band 20, muss aber kein Problem sein. Gibt ja noch andere Frequenzen die funktionieren.

  4. Re: Band 20

    Autor: D.Cent 26.10.16 - 00:38

    Das mit Band 20 ist schon immer ein Problem bei Xiaomi-Telefonen gewesen. Ich hatte erst das Mi3 und dann das Mi Note - letzteres konnte zwar LTE, aber kein Band 20, somit hat man LTE nur in Großstädten. Da ich aber nun nicht mehr in einer solchen wohne, steige ich nun um auf das Oneplus 3 - das Mi Note 2 wäre eigentlich ideal gewesen, da es auch Band 20 hat, aber leider kam diese Info zu spät für mich :/

  5. Re: Band 20

    Autor: TarikVaineTree 26.10.16 - 11:40

    Mal eine Verständnisfrage:
    Ich habe bis jetzt nie LTE gehabt (weder ein Smartphone, was das konnte, noch einen entsprechenden Vertrag).
    Würde ich mir beides zulegen und Band 20 nicht im Phone haben, wäre mein einziger "Nachteil", dass ich in ländlichen Regionen weiter "nur" 3G habe, wie bisher ohnehin schon, ja?

  6. Re: Band 20

    Autor: Mixermachine 26.10.16 - 11:52

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal eine Verständnisfrage:
    > Ich habe bis jetzt nie LTE gehabt (weder ein Smartphone, was das konnte,
    > noch einen entsprechenden Vertrag).
    > Würde ich mir beides zulegen und Band 20 nicht im Phone haben, wäre mein
    > einziger "Nachteil", dass ich in ländlichen Regionen weiter "nur" 3G habe,
    > wie bisher ohnehin schon, ja?


    In Zukunft wird das 3G Band immer weiter zusammen schrumpfen.
    O2 wird wohl nur noch LTE auf 800 MHz (Band 20) ausbauen.
    Das ist durch die gute Reichweite und zumindest erhöhte Geschwindigkeit gegen 3G begründet.

    Persönlich würde ich nichts ohne Band 20 kaufen (den oft braucht man eben genau dann die Verbindung, wenn sie nicht da ist :P)

    Build nicer stuff

  7. Re: Band 20

    Autor: petet 26.10.16 - 14:45

    So sieht es aus, TarikVaineTree. Je nach Netzbetreiber (bei mir Telekom) und Standort (bei mir NRW und Norddeutschland) geht das auch ohne Probleme.

  8. Re: Band 20

    Autor: marcometer 26.10.16 - 15:49

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TarikVaineTree schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal eine Verständnisfrage:
    > > Ich habe bis jetzt nie LTE gehabt (weder ein Smartphone, was das konnte,
    > > noch einen entsprechenden Vertrag).
    > > Würde ich mir beides zulegen und Band 20 nicht im Phone haben, wäre mein
    > > einziger "Nachteil", dass ich in ländlichen Regionen weiter "nur" 3G
    > habe,
    > > wie bisher ohnehin schon, ja?
    >
    > In Zukunft wird das 3G Band immer weiter zusammen schrumpfen.
    > O2 wird wohl nur noch LTE auf 800 MHz (Band 20) ausbauen.
    > Das ist durch die gute Reichweite und zumindest erhöhte Geschwindigkeit
    > gegen 3G begründet.
    >
    > Persönlich würde ich nichts ohne Band 20 kaufen (den oft braucht man eben
    > genau dann die Verbindung, wenn sie nicht da ist :P)

    In nahezu allen Punkten stimme ich dir zu, einzig die Aussage o2 würde nur noch LTE800 ausbauen kann ich so überhaupt nicht stehen lassen.
    Gerade in den letzten Wochen sind endlich die lange erwarteten LTE1800 Sender an den ersten Standorten online gegangen.
    Es ist davon auszugehen, dass deren Anzahl stark steigen wird und oftmals auch im Umland einer Stadt zu sehen sein werden.
    In Städten ist das sowieso unumgänglich, denn man kann eigentlich größere Städte nicht mit LTE800 alleine versorgen.
    Alle Planungen, die ich einsehen kann, zeigen für Städte wie Wiesbaden in den nächsten Monaten einen starken Rollout von LTE1800.
    Das nur mal dazu.

    Trotzdem stimme ich voll und ganz zu, dass man kein Gerät ohne Band 20 kaufen sollte, wenn man nicht wirklich im Prinzip nur in Städten sich aufhält.
    Band 20 ist das weitreichenste, was die Anbieter an der Hand haben.
    Die Aussage wenn man das nicht hätte wäre ja weiterhin 3G da stimmt auf dem Land überhaupt nicht, denn 3G hat eine sehr, sehr viel geringere Reichweite als Band 20 LTE und somit steht man ohne dieses dann meistens mit 2G (Edge) da.
    Völlig egal welcher der 3 Anbieter, der Verzicht auf Band 20 wäre ein extremer Einschnitt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  3. Hanseatisches Personalkontor, Langenhagen
  4. Bosch Gruppe, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PS4 + Red Dead 2 + 2 Controller 299,99€, Crucial MX500 2-TB-SSD 249,99€)
  2. und Battlefield 5 gratis erhalten
  3. 299,99€
  4. 249,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Trotz DSGVO: Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe
Trotz DSGVO
Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe

Seit Inkrafttreten der DSGVO überträgt Whatsapp gezielt Nutzerdaten an Facebook und Drittanbieter. Widersprüche von Nutzern werden ignoriert. Nach Ansicht der Bundesdatenschutzbeauftragten Voßhoff ein Verstoß gegen die DSGVO.
Eine Exklusivmeldung von Friedhelm Greis

  1. Facebook-Anhörung Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte
  2. Quartalsbericht Facebook enttäuscht beim Umsatz- und Nutzerwachstum
  3. Datenskandal Britische Datenschutzbehörde verurteilt Facebook

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

  1. Huawei: Superband soll alle LTE-Frequenzen verwalten
    Huawei
    Superband soll alle LTE-Frequenzen verwalten

    Zum Ende der Hausmesse MBBF 2018 von Huawei gab es einen kurzen Ausblick auf Neuerungen bei der Mobilfunkausrüstung. Ein neuer Marketingbegriff für Giga-LTE ist Superband.

  2. Verbraucherschützer: Telekom soll Netzneutralität bei Stream On sofort einhalten
    Verbraucherschützer
    Telekom soll Netzneutralität bei Stream On sofort einhalten

    Trotz ihrer Niederlage vor Gericht will die Telekom mit Stream On weiterhin gegen die Netzneutralität und EU-Roamingvorgaben verstoßen. Nun wächst der Druck auf die Bundesnetzagentur, die Verstöße sofort abstellen zu lassen.

  3. Actionspiel: Ubisoft baut Totenschädel in Rainbow Six Siege wieder ein
    Actionspiel
    Ubisoft baut Totenschädel in Rainbow Six Siege wieder ein

    Der Unmut in der Community war offenbar zu groß: Ubisoft will visuelle Änderungen in Rainbow Six Siege wieder rückgängig machen. Bei der Erweiterung Wind Bastion könnte es deshalb zu kleineren Problemen und Verzögerungen kommen.


  1. 15:00

  2. 14:53

  3. 13:20

  4. 13:05

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:20

  8. 12:04