Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mi4: Xiaomi stellt neues Smartphone mit…

Bevor das jemand bestellt...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bevor das jemand bestellt...

    Autor: shiruba 22.07.14 - 09:59

    Ich habe vor kurzem bei AliExpress das Xiaomi Redmi Note bestellt, welches dann natürlich prompt beim Zoll gelandet ist, weil der Versender die Rechnung nicht außen am Paket angebracht hatte.
    Fazit der Zollbeamtin nach Besichtigung des Geräts: Keine CE-Kennzeichnung, folglich keine Einfuhrerlaubnis für Deutschland. Damit wird das Paket wieder zurückgesendet und ich bekomme hoffentlich mein Geld über den Käuferschutz von AliExpress wieder.

    Soweit ich weiß ist eine CE-Kennzeichnung mit Zertifizierungskosten verbunden, die die chinesischen Hersteller scheuen, weil sie primär für den asiatischen Markt produzieren. Daher bezweifle ich, dass das Xiaomi Mi4 in Europa erhältlich sein wird.

  2. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: plutoniumsulfat 22.07.14 - 10:11

    Die Kosten für die Zertifizierung sind ja nicht abnormal hoch, dass man das über Verkäufe nicht wieder reinholen kann.

    Außerdem beliebter Sport drüben: Einfach so ein Kleber drauf, fertig.

  3. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: elgooG 22.07.14 - 10:17

    Globalisierung ist auch für die BigPlayer gedacht und nicht für irgendwelche Endanwender die sich nicht der Marktaufteilung der Hersteller unterwerfen wollen.

    Die CE-Kennzeichnung ist sicher nur eine obligatorische Formsache. Zumindest scheinen die Geräte eine sehr hohe Qualität zu haben. Das die Einführung von ganzen Paletten dennoch abgelehnt werden sollte ist schon klar, aber Einzelstücke? Da würde es doch schon reichen den Empfänger einen Warnhinweis auf das Paket zu heften.

    Der Zoll beschlagnahmt nicht nur willkürlich Geräte weil sie aus Asien kommen, sondern lässt die Verbraucher auch schon mal die Zerstörung der teuren Geräte bezahlen. Diese unfreundlichen und meist sogar sehr aggressiven Zollbeamten sind einfach immer noch völlig damit überfordert, dass es nun das #Neuland Internet gibt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.14 10:18 durch elgooG.

  4. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: shazbot 22.07.14 - 10:20

    Was soll ich sagen, Pech gehabt. Habe innerhalb eines Jahres 3 Stück immer beim selben Reseller in China gekauft und ist bisher immer durch den Zoll. Die haben da ihre Tricks.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  5. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: Midian 22.07.14 - 10:30

    Wenn ihr "Sicher" Mi-Geräte kaufen wollt, kann ich euch 3 Shops ans Herz legen.

    http://www.tradingshenzhen.net/
    http://www.androidfiguren.de/ (Geräte werden aus D verschickt)
    www.ibuygou.com

    Mit diesen arbeiten wir von miui-germany schon länger zusammen. Bei Ali Express hat man desöfteren Fakes dabei, deswegen nicht empfehlenswert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.14 10:43 durch Midian.

  6. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: Unregistriert 22.07.14 - 10:32

    Midian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ihr "Sicher" Mi-Geräte kaufen wollt, kann ich euch 3 Shops ans Herz
    > legen.
    >
    > www.tradingshenzhen.net
    > www.androidfiguren.de (Geräte werden aus D verschickt)

    Meintest du wirklich nur 2 Shops oder fehlt da noch einer in der Aufzählung?

  7. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: Ganta 22.07.14 - 10:33

    CE-Zertifizierung? Echt jetzt? An die kommt man recht günstig ran. Gibts ne Doku, da zeigen sie wie leicht das geht um an die Zertifizierungen für Implantate ranzukommen. Also die beim Zoll sind schon so ne Spaßtruppe!

  8. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: shiruba 22.07.14 - 10:34

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CE-Zertifizierung? Echt jetzt? An die kommt man recht günstig ran. Gibts ne
    > Doku, da zeigen sie wie leicht das geht um an die Zertifizierungen für
    > Implantate ranzukommen. Also die beim Zoll sind schon so ne Spaßtruppe!


    Was will man machen. Wenn man ohne Ahnung vor der Frau steht, akzeptiert man das erstmal :)

  9. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: Midian 22.07.14 - 10:38

    Unregistriert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Midian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ihr "Sicher" Mi-Geräte kaufen wollt, kann ich euch 3 Shops ans Herz
    > > legen.
    > >
    > > www.tradingshenzhen.net
    > > www.androidfiguren.de (Geräte werden aus D verschickt)
    >
    > Meintest du wirklich nur 2 Shops oder fehlt da noch einer in der
    > Aufzählung?


    Entschuldige, da war ich zu schnell :) Habe den dritten noch hinzugefügt

  10. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: ivo.siebi 22.07.14 - 10:41

    Ich habe mein Redmi Note wie schon anderes bei IBUYGOU bestellt. Die verschicken immer als Warenmuster, dadurch auch Zollfrei.

    Native language Austrian

  11. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: RheinPirat 22.07.14 - 10:46

    Xiaomi hat übrigens auch ein "EU Warehouse"....

    [www.xiaomishop.com]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.14 10:47 durch RheinPirat.

  12. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: Midian 22.07.14 - 11:01

    RheinPirat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xiaomi hat übrigens auch ein "EU Warehouse"....
    >
    > www.xiaomishop.com

    Nein, das ist kein offizieller Xiaomi Shop. Finger weg von dem Laden!!!!!!!!

  13. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: Quantium40 22.07.14 - 11:05

    shiruba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß ist eine CE-Kennzeichnung mit Zertifizierungskosten
    > verbunden,
    Keineswegs. Grundsätzlich kann jeder Hersteller auch ganz ohne Zertifizierung eine CE-Kennzeichnung draufkleben, solange er eine EG-Konformitätserklärung zu dem jeweiligen Produkt abgibt.
    Eine Zertifizierung durch Dritte würde an der Stelle nur das finanzielle Risiko, das diese EG-Konformitätserklärung im Falle einer fälschlichen Abgabe mit sich bringt, auf die Zertifizierungsstelle abwälzen (auch wenn sich die Behörden erstmal natürlich am Erklärungsabgebenden schadlos halten).

  14. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: Quantium40 22.07.14 - 11:08

    ivo.siebi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mein Redmi Note wie schon anderes bei IBUYGOU bestellt. Die
    > verschicken immer als Warenmuster, dadurch auch Zollfrei.

    Aber nur solange, bis der Zoll das merkt.

  15. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: SchmuseTigger 22.07.14 - 11:08

    http://www.tradingshenzhen.net/

    Kann ich auch empfehlen. Aber wenn das 369¤ ohne Zoll kostet wird das über 430¤ kosten. Da ist mein OnePlus One doch (bei gleicher Hardware) deutlich günstiger.

    Was ich hart finde ist aber wie Krass das Xiaumi das mit den Back-Cover von OnePlus kopiert. Also die Holz-Bambus Teile sehen 1:1 gleich aus.

    Wobei, kann sein das die da den gleichen Lieferanten haben. Aber das sieht soooooo gleich aus das ist schon unglaublich.

  16. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: ElMario 22.07.14 - 11:36

    RheinPirat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xiaomi hat übrigens auch ein "EU Warehouse"....
    >
    > www.xiaomishop.com


    Das Englisch ist wirklich herzallerliebst für eine EU Seite. -_-

  17. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.14 - 11:38

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > shiruba schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Soweit ich weiß ist eine CE-Kennzeichnung mit Zertifizierungskosten
    > > verbunden,
    > Keineswegs. Grundsätzlich kann jeder Hersteller auch ganz ohne
    > Zertifizierung eine CE-Kennzeichnung draufkleben, solange er eine
    > EG-Konformitätserklärung zu dem jeweiligen Produkt abgibt.
    > Eine Zertifizierung durch Dritte würde an der Stelle nur das finanzielle
    > Risiko, das diese EG-Konformitätserklärung im Falle einer fälschlichen
    > Abgabe mit sich bringt, auf die Zertifizierungsstelle abwälzen (auch wenn
    > sich die Behörden erstmal natürlich am Erklärungsabgebenden schadlos
    > halten).

    Dachte schon hier laufen nur ahnungslose rum. ^^

  18. Re: Bevor das jemand bestellt... OFFTOPIC

    Autor: _4ubi_ 22.07.14 - 11:42

    shiruba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganta schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > CE-Zertifizierung? Echt jetzt? An die kommt man recht günstig ran. Gibts
    > ne
    > > Doku, da zeigen sie wie leicht das geht um an die Zertifizierungen für
    > > Implantate ranzukommen.

    Quelle ? Eine CE-Kennzeichnung für ein Medizinprodukt (etwas anderes als ein "normales" CE-Zeichen) bekommst du nicht so einfach. Wobei ich nicht sagen möchte, dass jedes Medizinprodukt ein funktionierendes QM hinten dran hat ;).

  19. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: insidecpu 22.07.14 - 12:09

    geiz macht blind, viel spaß bei nem Garantiefall

  20. Re: Bevor das jemand bestellt...

    Autor: bazoom 22.07.14 - 12:10

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.tradingshenzhen.net
    >
    > Kann ich auch empfehlen. Aber wenn das 369¤ ohne Zoll kostet wird das über
    > 430¤ kosten. Da ist mein OnePlus One doch (bei gleicher Hardware) deutlich
    > günstiger.

    Bist du denn einer der 100 die eines bekommen haben?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Klosterfrau Berlin GmbH, Berlin
  4. Diamant Software GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 274,00€
  3. 47,99€
  4. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. RadID: Facebook hilft Openstreetmap mit KI-Editor
    RadID
    Facebook hilft Openstreetmap mit KI-Editor

    Die Community von Openstreetmap bekommt Unterstützung durch ein KI-basiertes Werkzeug von Facebook. Dieses schlägt den Verlauf von Straßen und Wegen vor, die die Community dann verifizieren kann.

  2. US-Justizministerium: Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen
    US-Justizministerium
    Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen

    Bei der Telekom steht ein Treffen des Spitzenmanagements an. Es geht um die Genehmigung der Übernahme von Sprint durch das US-Justizministerium. Doch es gibt ein weiteres Problem.

  3. Upbus: Ein E-Bus, der fährt und schwebt
    Upbus
    Ein E-Bus, der fährt und schwebt

    Neue Lösung für den städtischen Verkehr: Ein autonomer Bus rollt abwechselnd über die Straße oder ist als Seilbahn unterwegs. Eine Kupplung, entwickelt für Satelliten, macht den schnellen Wechsel möglich.


  1. 10:32

  2. 10:01

  3. 09:59

  4. 08:44

  5. 08:22

  6. 07:30

  7. 07:18

  8. 19:25