1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Micron: Winziger 3D-Flash macht…

,,Daten werden abwechselnd gelesen oder geschrieben - UFS kann das seriell."

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ,,Daten werden abwechselnd gelesen oder geschrieben - UFS kann das seriell."

    Autor: <break> 14.08.16 - 10:02

    Es wird ja dann auch UFS-Karten geben. Kann man die dann - sofern die zwei Anschlussmöglichkeiten haben - an z.B. PC und Smartphone gleichzeitig angeschlossen haben? (Wahrscheinlich wird das trotzdem nicht so einfach gehen, denke ich).
    Vielleicht kann man, falls diese Eigenschaft tatsächlich vorliegt, so effektives Speichermanagement betreiben. Beispiel:
    Kamera mit kleiner UFS-Karte. Wenn Fotos geschossen werden, werden diese sofort über die UFS-Karte an eine große Festplatte weitergegeben. Wenn man sich auf der Digitalkamera ein Bild ansehen möchte, so werden die Daten von der Festplatte auf die UFS-Karte geholt. D.h. nur die benötigten Daten befinden sich auf der UFS-Karte.
    Das habe ich bisher bei SD-Karten vermisst (und leider gibt es auch keine SDIO-Lösung dafür; wenn jemand eine Lösung mit einem Arduino o.ä. realisiert hat, dann bitte her damit.), da es einige ältere Geräte gibt, die nur Karten bis z.B. 2GB unterstützen.
    Bei "bis 32GB"-Unterstützung ist es kein großes Problem, da dann meistens FAT32 verwendet wird, das bis >8TB erlaubt (wünsche mir nur manchmal FAT32+-Unterstützung da Dateien >4GB gesplittet werden müssen und das nicht immer geht).



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.16 10:20 durch <break>.

  2. Re: ,,Daten werden abwechselnd gelesen oder geschrieben - UFS kann das seriell."

    Autor: <break> 14.08.16 - 10:30

    (Da das Zeitlimit zum Editieren bereits abgeloffen ist:)
    Ich habe btw diesbezüglich schon vor Ewigkeiten eine Anfrage an die "SD Association" gesendet:
    ,,Since some old devices like old cheap CCTV devices (which creates much data) just supports old sd cards up to 2 GB I've got the question in my mind wether it may be possible to transfer unused data to e.g. a hard drive and if the devices requests data to transfer needed data back to the sd card.
    Do you think this is possible by using controller and a file list who are managing that? Or is there already a solution for this?

    Kind regards,
    <break>"

    Als Standardantwort kam folgendes zurück:
    ,,Hello <break> - Thank you for your interest in the SD Association. We provide simplified specs to non-members which may help you in your search but do not have any additional advice available regarding your inquiry. You can access the simplified specs here: https://www.sdcard.org/downloads/pls/index.html.

    Best Regards,

    SDA Finance & Membership Services
    2400 Camino Ramon Ste. 375
    San Ramon, CA 94583 USA
    Phone: +1-925-275-6615
    Fax: +1-925-886-4870
    Email: helpdesk@sdcard.org"


    Also wie bereits im ersten Post geschrieben: Lösungen (egal ob Skizze oder fertig) dafür (kabellos und/oder kabelgebunden, Mit Arduino o.ä. oder ohne) nehme ich gerne entgegen. Vielleicht bastel ich auch selbst mal daran. Von der "SD Association" kann man keine Lösung erwarten - jedenfalls wenn man kein Mitglied ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.16 10:34 durch <break>.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Großraum Berlin / Brandenburg
  2. KDN.sozial, Paderborn
  3. GK Software SE, St. Ingbert, Schöneck, Berlin, Jena
  4. ING Deutschland, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...
  2. (u. a. Akku-Bohrhammer für 306,99€, Akku-Winkelschleifer für 193,30€)
  3. (u. a. Dead by Daylight für 4,99€, Hood: Outlaws & Legends für 25,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme