1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Bald kein Skype mehr für…

Fehlerhafter Artikel

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehlerhafter Artikel

    Autor: Surtalnar 21.07.16 - 09:57

    Skype wird es weiterhin für Windows Phone geben, es wird lediglich für Windows Phone 8.x eingestellt.

    Siehe hier: https://abload.de/img/skypewpu5j21.jpg

    Aber hauptsache Clickbait-Überschriften kreieren Golem, die fachliche Richtigkeit der News ist ja nicht mehr so wichtig.

  2. Re: Namensverwirrung

    Autor: Missingno. 21.07.16 - 10:01

    Windows Phone heißt es doch nur bis 8.1, danach Windows 10 Mobile, ergo gibt es kein Skype für Windows Phone mehr.

    --
    Dare to be stupid!

  3. Clickbait, aber trotzdem nicht falsch

    Autor: Berni123124 21.07.16 - 10:04

    Skype gibt es weiterhin für "Windows 10 mobile".
    "Windows phone" gibt es nur bis Version 8.1 und dafür gibt es bald kein Skype mehr.

  4. Re: Namensverwirrung

    Autor: Surtalnar 21.07.16 - 10:41

    Die Telefone heißen weiterhin Windows Phones, lediglich das OS heißt Windows 10 Mobile, deshalb ist der Artikel falsch.

    Microsoft wird sich wohl kaum täuschen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.16 10:42 durch Surtalnar.

  5. Re: Namensverwirrung

    Autor: Missingno. 21.07.16 - 10:58

    Die Telefone heißen "Microsoft Lumia Phone" oder kurz "Lumia xyz".

    --
    Dare to be stupid!

  6. Re: Namensverwirrung

    Autor: Surtalnar 21.07.16 - 11:10

    Wenn auf der Supportseite steht das es "Skype for Windows Phone" weiter geben wird (siehe Bild oben), dann vertraue ich auch der Microsoft-Supportseite und zwar eher als Golem.de. Golem.de hat schlicht eine Aussage getroffen, die entgegen den bei Microsoft angegebenen Fakten stehen.

  7. Re: Namensverwirrung

    Autor: ip (Golem.de) 21.07.16 - 11:22

    die neue Smartphone-Plattform von Microsoft heißt Windows 10 Mobile. Geräte mit diesem Betriebssystem heißen Windows-10-Mobile-Smartphones oder Smartphones mit Windows 10 Mobile. Die vorherige Plattform heißt Windows Phone, die dazu gehörigen Geräte heißen dann folglich Windows-Phone-Smartphones.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  8. Re: Namensverwirrung

    Autor: Missingno. 21.07.16 - 11:34

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn auf der Supportseite steht das es "Skype for Windows Phone" weiter geben wird (siehe Bild oben), dann vertraue ich auch der Microsoft-Supportseite
    Im Screenshot steht "No longer supported after October, 2016". Wie kommst du dann darauf, dass es Skype for Windows Phone weiter geben wird?

    --
    Dare to be stupid!

  9. Re: Namensverwirrung

    Autor: Surtalnar 21.07.16 - 11:39

    Weil eindeutig steht das es "Skype for Windows Phone" auch noch nach dem Oktober 2016 für die Windows-Phone-Version Windows 10 Mobile geben wird.

    Schau' dir das Bild noch einmal genau an.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.16 11:40 durch Surtalnar.

  10. Re: Namensverwirrung

    Autor: AllDayPiano 21.07.16 - 12:15

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Surtalnar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn auf der Supportseite steht das es "Skype for Windows Phone" weiter
    > geben wird (siehe Bild oben), dann vertraue ich auch der
    > Microsoft-Supportseite
    > Im Screenshot steht "No longer supported after October, 2016". Wie kommst
    > du dann darauf, dass es Skype for Windows Phone weiter geben wird?

    Wie das Bild schon sagt:

    Windows Phone <------------------ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    |
    |-> Windows Phone 8*
    |-> Windows Phone 8.x*
    |-> Windows 10 Mobile

    *no longer supported

  11. Re: Namensverwirrung

    Autor: Felon 21.07.16 - 17:24

    Ach und ein Lumia 930 ist kein Windows-Phone-Smartphone oder wie?

    Das ist doch gelinde gesagt Unfug. Es bleibt das gleiche Betriebssystem, nur mit neuem Namen und anderer Versionsnummer. Bei Android hätte man schließlich auch gesagt für ältere Android Smartphones wird es xxx nicht geben, anstatt zu sagen Google gibt Android Kitkat usw. auf.

  12. Re: Namensverwirrung

    Autor: Dummer Mensch 21.07.16 - 17:45

    Felon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach und ein Lumia 930 ist kein Windows-Phone-Smartphone oder wie?
    >
    > Das ist doch gelinde gesagt Unfug. Es bleibt das gleiche Betriebssystem,
    > nur mit neuem Namen und anderer Versionsnummer. Bei Android hätte man
    > schließlich auch gesagt für ältere Android Smartphones wird es xxx nicht
    > geben, anstatt zu sagen Google gibt Android Kitkat usw. auf.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_Phone

    oben rechts aktuelle Version : Windows Phone 8.1 Update 2

    tut mir ja leid leute, aber Windows 10 Mobile ist was ANDERES und bei android heist es ja immer noch android es ändert sich lediglich der Codename.

  13. Re: Namensverwirrung

    Autor: Felon 21.07.16 - 17:50

    Dummer Mensch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Felon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ach und ein Lumia 930 ist kein Windows-Phone-Smartphone oder wie?
    > >
    > > Das ist doch gelinde gesagt Unfug. Es bleibt das gleiche Betriebssystem,
    > > nur mit neuem Namen und anderer Versionsnummer. Bei Android hätte man
    > > schließlich auch gesagt für ältere Android Smartphones wird es xxx nicht
    > > geben, anstatt zu sagen Google gibt Android Kitkat usw. auf.
    >
    > de.wikipedia.org
    >
    > oben rechts aktuelle Version : Windows Phone 8.1 Update 2
    >
    > tut mir ja leid leute, aber Windows 10 Mobile ist was ANDERES und bei
    > android heist es ja immer noch android es ändert sich lediglich der
    > Codename.

    Das hier ist auch nur ein Name der sich ändert. Wenn es so anders wäre könnte man keine Windows Phone 8.1 Anwendungen auf einem Windows 10 Mobile installieren. Es ist und bleibt eine reine Namensanpassung.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_Mobile

    Und aus deinem Artikel
    >Windows Phone 7 war die erste Version von Windows Phone. Es basiert auf dem >Windows-CE-Kernel und ist der Windows Mobile-Linie zuzurechnen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.16 17:53 durch Felon.

  14. Re: Namensverwirrung

    Autor: xeniac.at 21.07.16 - 18:33

    Artikel lesen kann helfen, da wirdz zwischen Windows Phone und Windows Mobile unterschieden.
    Das Microsoft so oft die Produktnamen ändert und dann noch so generische Namen verwendet das Verwirrung entstehen muss, dafür kann der Autor nichts.

    Wenn Google eine wichtige Sicherheitslücke die >50% der Anwender betrifft nicht schließt gibt es auch einen Artikel dazu. Dann ist halt von Android 4.0 oder KitKat die Rede.
    Genau KitKat wird von Google nicht mehr unterstützt, dafür von Microsoft. DAS ist ein Zeichen!

    Ich glaube immer noch das Microsoft mehr Smartphones verkaufen würde wenn sie nicht sagen würden das Windows darauf läuft.

  15. Re: Clickbait, aber trotzdem nicht falsch

    Autor: NixName 21.07.16 - 21:51

    Berni123124 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Skype gibt es weiterhin für "Windows 10 mobile".
    > "Windows phone" gibt es nur bis Version 8.1 und dafür gibt es bald kein
    > Skype mehr.


    Da kaum ein Nicht-"Windows Phone/mobile"-Besitzer die neue Namenskennung mitbekommen hat, halte ich den ganzen Artikel für Klicksammlerei.

  16. Re: Namensverwirrung

    Autor: ClausWARE 21.07.16 - 23:20

    Wenn man Windows Phone als Geräteklasse versteht, wird es weiterhin Skype geben.
    Wenn man Windows Phone als Name des Betriebssystem versteht, wird Skype ab Oktober nicht mehr unterstützt.
    Also währen Übreschriften mit beiden Behauptungen korrekt wenn sie sich nur auf "Windows Phone" beziehen, der Rest wird dann halt aus dem Kontext des Artikels ersichtlich.
    Die Überschrift ist durch diesen Umstand halt nicht eindeutig, das ist unschön, macht sie aber nicht falsch!
    Wieso glaubst Du nun also, dir erlauben zu können den Artikel als falsch zu bezeichnen, nur weil Du die Überschrift im falschen Kontext verstehst?

    Und diese Clickbait-Vorwürfe sind immer so lächerlich: Jeder der mit News sein Geld verdient, muss versuchen seine News mit Interesse-steigernden Überschriften zu versehen, es währe dumm und Geschäftsschädigend dies nicht zu tun!

  17. Re: Namensverwirrung

    Autor: AllDayPiano 22.07.16 - 06:35

    ClausWARE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man Windows Phone als Geräteklasse versteht, wird es weiterhin Skype
    > geben.
    > Wenn man Windows Phone als Name des Betriebssystem versteht, wird Skype ab
    > Oktober nicht mehr unterstützt.
    > Also währen Übreschriften mit beiden Behauptungen korrekt wenn sie sich nur
    > auf "Windows Phone" beziehen, der Rest wird dann halt aus dem Kontext des
    > Artikels ersichtlich.

    Es interessiert hier aber nicht, ob der erfahrene Nutzer den Unterschied zwischen einem Windows Phone, das ein Windows Phone ist, und Windows Mobile, das auch ein Windows Phone ist, erkennt.

    Ein Windows Phone ist grundsätzlich ein Handy mit einem Windows Betriebssystem genauso wie ein Smart Phone auch alles ist, das jenseits der Telefon- und SMS-Funktion unterstützt.

    Das ist nunmal das allgemeine Sprachverständnis, zu dem gerade inkompetenter Journalismus beigetragen hat! In der Presse steht Windows Mobile für die Microsoft Mobil sparte und ist ein pars pro toto. Ob sich das aus einem Markennamen heraus ableitet, ist dabei vollkommen unerheblich und scheiß egal. Es hinterfragt heute auch niemand mehr, warum man für das Festlegen eines Termins das Wort "Terminieren" benutzt, warum scheinbar nicht einmal mehr Lektoren den Deppenapostroph kennen, was der Unterschied zwischen seid/seit und waren/wahren, oder was ein Genitiv ist ;-)

    Genauso wie beim Wort Handy auch heute keiner mehr nur Geräte von Loewe oder Motorola versteht. Wie dumm wäre es, wenn man eine News darüber schreibt, dass die Entwicklung und Fertigung der Handys endgültig eingestellt würden? Würde sich da nicht jeder sofort fragen, was da los ist?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.16 06:36 durch AllDayPiano.

  18. Re: Namensverwirrung

    Autor: Tuxgamer12 22.07.16 - 09:24

    Möchte aber anmerken, dass sich Golem diese Namensverwirrung nicht ausgedacht hat. Ne, das war Microsoft.
    War eben die Logik: Gut, Windows Phone war nicht das, was wir uns vorgestellt haben. Denken wir uns einfach einen neuen Namen aus.
    Würde sagen: Da hat sich jemand bei der Namenswahl nicht allzu viele Gedanken gemacht :).

    Muss auch sagen: Habe gerade mal Google geschaut. Also praktisch alle News-Seiten "halten" sich an die offizielle Microsoft-Namensgebung :). Also Windows Phone bis 8 und danach Windows 10 Mobile. Kann Golem diese Überschrift also nicht zu übel nehmen...

    Deshalb ist die Überschrift - und da muss ich dir Recht geben - aber trotzdem ein Clickbait und nicht gerechtfertigt.
    Selbst wenn Microsoft diesen Clickbailt nahe legt - man muss doch nicht alles ausnutzen, oder? Und ja, Windows Phone impiliziert für den nicht-wissenden Leser natürlich etwas anderes, als damit gemeint ist.
    So eine kleine 8 an die Überschrift anhängen, hätte wirklich nicht geschadet...

  19. Re: Namensverwirrung

    Autor: Missingno. 22.07.16 - 10:21

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Windows Phone ist grundsätzlich ein Handy mit einem Windows
    > Betriebssystem genauso wie ein Smart Phone auch alles ist, das jenseits der
    > Telefon- und SMS-Funktion unterstützt.
    Öhm ... den Begriff "Feature Phone" kennst du aber? Und ein Nokia 3310 / Nokia 101 ist ein Smartphone, weil ich nicht nur telefonieren und SMS verschicken kann, sondern auch spielen bzw. Radio/Musik (MP3) hören?

    --
    Dare to be stupid!

  20. Re: Namensverwirrung

    Autor: HansiHinterseher 22.07.16 - 11:35

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Phone heißt es doch nur bis 8.1, danach Windows 10 Mobile, ergo
    > gibt es kein Skype für Windows Phone mehr.

    Aber die Geräte nennst man weiterhin Windows Phones! Oder sagst du Windows Mobiles? Sagt doch niemand!

    Windows Phone ist Synonym für alle Windows-Smartphones. Und die Überschrift ist schon rufschädigend!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Köln, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  2. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...
  3. 499,99€ (Release 19.11.)
  4. (u. a. Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259,29€ statt 331,42€ im Vergleich und ASUS TUF...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner


    Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
    Elektrophobie
    Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

    Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
    Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

    1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
    2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
    3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen