Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Browser: Edge bekommt Chromium…

Der Browser wird überschätzt ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Browser wird überschätzt ...

    Autor: sfreund 07.12.18 - 08:51

    Provokante These: Der Browser wird heute in seiner Wichtigkeit überschätzt.

    Die Entwicklung von W3C-Standards ist doch längst in der Hand von Google, weil die wichtigsten Innovationen doch schon länger von Chrome am schnellsten und damit als Referenz umgesetzt wurden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.18 08:52 durch sfreund.

  2. Re: Der Browser wird überschätzt ...

    Autor: deutscher_michel 07.12.18 - 08:56

    Der zweite Teil wiederspricht dem ersten - Warum ist der W3C Standard wohl in der Hand von Google? Das wäre wohl kaum so wenn sie 5% Marktanteil hätten..

  3. Re: Der Browser wird überschätzt ...

    Autor: twothe 07.12.18 - 10:24

    Browser im Allgemeinen wurden lange Zeit stark als Plattform für alles gehyped, leider ist JavaScript bis heute eine solche Katastrophe, dass kaum welche der Versprechen umgesetzt werden konnten. Alternativen zu JavaScript wurden von der sehr lauten Gruppe Fanboys leider bis heute alle zersetzt, so dass am Ende nur ein paar Web-Apps übrig geblieben sind, die keiner braucht.

    Grundsätzlich ist die Kombination einer UI-Beschreibungssprache mit Programmiersprache auf einem einheitlichen Interpreter eine gute Idee, es spart einem immer wieder das Rad neu zu erfinden. Leider aber sitzen so viele Blocker-Lemminge an dem Thema, dass es einfach nicht vorwärts geht, was ich persönlich sehr schade finde.

  4. Re: Der Browser wird überschätzt ...

    Autor: RichardEb 07.12.18 - 20:07

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Browser im Allgemeinen wurden lange Zeit stark als Plattform für alles
    > gehyped, leider ist JavaScript bis heute eine solche Katastrophe, dass kaum
    > welche der Versprechen umgesetzt werden konnten. Alternativen zu JavaScript
    > wurden von der sehr lauten Gruppe Fanboys leider bis heute alle zersetzt,
    > so dass am Ende nur ein paar Web-Apps übrig geblieben sind, die keiner
    > braucht.

    Mit den richtigen Frameworks ist JavaScript gar nicht so schlecht. Es ist halt eine typunsichere Scriptsprache. Aber das lässt sich beherrschen. Node.js express macht es beispielsweise sehr angenehm REST Services zu schreiben... Mit Javascript

  5. Re: Der Browser wird überschätzt ...

    Autor: BluePhoenix 07.12.18 - 21:42

    Für alle die Typisierung brauchen gibt es ja auch noch Typescript. Entwickelt von Microsoft. Programmiert wird da gerne in VSCode. Auch von Microsoft.. Die planen doch was... ;)

  6. Re: Der Browser wird überschätzt ...

    Autor: ML82 08.12.18 - 12:01

    Diese "Katastrophe" funktioniert erstaunlich gut.

    Mit JS kannst du ganz wunderbar das Document/dein UI erstellen.

    was genau geht nicht vorwärts? ne weitere unnötige alternative, cscript mit web.net oder ähnliches?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Hays AG, München
  3. Formware GmbH, Nußdorf am Inn
  4. symmedia GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. für 229,99€ vorbestellbar
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Metropolregion Hamburg: 6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt
    Metropolregion Hamburg
    6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt

    Minister Scheuer hat am Donnerstag das "bislang größte Projekt im Rahmen des Bundesförderprogramms Breitbandausbau" angestochen. Es geht um Timmendorf auf der Insel Poel und rund 6.000 Kilometer Glasfaserleitungen.

  2. Netzwerkfilter: Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP
    Netzwerkfilter
    Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP

    Mit Tcpdump können Netzwerkpakete untersucht werden. Der Express Data Path (XDP) führt diese aber am traditionellen Kernel-Stack vorbei, sodass das Werkzeug nicht mehr genutzt werden kann. Cloudflare stellt deshalb einen eigenen Ersatz als Open Source bereit.

  3. Luftfahrt: Forscher entwickeln Fluggerät mit Auftriebsantrieb
    Luftfahrt
    Forscher entwickeln Fluggerät mit Auftriebsantrieb

    Mal ist Phoenix ein Luftschiff, mal ein Flugzeug: Schottische Forscher haben ein unbemanntes Flugzeug entwickelt, das Vortrieb aus dem Übergang vom Zustand leichter als Luft in den Zustand schwerer als Luft generiert.


  1. 16:27

  2. 15:57

  3. 15:41

  4. 15:25

  5. 15:18

  6. 14:20

  7. 14:01

  8. 13:51