Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Browser: Edge bekommt Chromium…

Energieverwaltung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Energieverwaltung

    Autor: wenkman 07.12.18 - 08:22

    Ich hoffe nur, dass die Energieverwaltung/-verbrauch dann immer noch so gut sind wie bisher. Denn mit dem Edge verbraucht das Surface gefühlt die Hälfte an Energie wie der Chrome.

  2. Re: Energieverwaltung

    Autor: schachbr3tt 07.12.18 - 08:28

    wenkman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe nur, dass die Energieverwaltung/-verbrauch dann immer noch so gut
    > sind wie bisher. Denn mit dem Edge verbraucht das Surface gefühlt die
    > Hälfte an Energie wie der Chrome.

    Ich vermute, da wird MS an Chromium schrauben. Das war ja eins der Hauptargumente für Edge bisher, das er relativ wenig Leistung/Energie/Speicher benötigte.

  3. Re: Energieverwaltung

    Autor: Evron 07.12.18 - 10:09

    schachbr3tt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenkman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hoffe nur, dass die Energieverwaltung/-verbrauch dann immer noch so
    > gut
    > > sind wie bisher. Denn mit dem Edge verbraucht das Surface gefühlt die
    > > Hälfte an Energie wie der Chrome.
    >
    > Ich vermute, da wird MS an Chromium schrauben. Das war ja eins der
    > Hauptargumente für Edge bisher, das er relativ wenig
    > Leistung/Energie/Speicher benötigte.

    Das gilt nur solange man nicht Youtube ansurft... Der Energieverbrauch steigt nämlich so plötzlich ohne das man überhaupt Videos anschaut.

  4. Re: Energieverwaltung

    Autor: twothe 07.12.18 - 10:14

    Microsoft hat verdammt gute Entwickler an der Hand, das dürfte für alle Chromium-Nutzer langfristig eine sehr gute Entwicklung sein.

  5. Re: Energieverwaltung

    Autor: SchrubbelDrubbel 07.12.18 - 18:35

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft hat verdammt gute Entwickler an der Hand, das dürfte für alle
    > Chromium-Nutzer langfristig eine sehr gute Entwicklung sein.

    LOL
    https://www.cio.de/a/windows-ist-bei-microsoft-nicht-mehr-so-wichtig,3578404

  6. Re: Energieverwaltung

    Autor: AppRio 07.12.18 - 21:01

    Das liegt aber ausschließlich an Youtube, da Youtube eine veraltete Version von Shadow DOM verwendet, die natürlich nur Blink unterstützt. Es gibt zwar schon eine standardisierte Version, die auch in Edge und Firefox implementiert ist, aber die wird von Youtube nicht verwendet, sondern die veraltete Version wird emultiert, was dann so um den Faktor 5 langsamer ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München, deutschlandweit
  3. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27