1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Bündnis: Nokia will…

tolle strategie

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. tolle strategie

    Autor: ubuntu_user 21.04.11 - 14:34

    Symbian Betriebssystem -> tot
    Maemo -> tot -> meego
    Meego -> tot
    was nehmen wir? windows mobile 7, das einzige OS wofür man gebühren zahlen muss.
    Qt-> tritt man in die Tonne
    appStore-> gehört microsoft
    ovi maps -> darf das da rauf? steht das nicht in konkurrenz zu bing bla bla

    ich sehe LANGFRISTIG keinen Vorteil bei windows mobile 7.
    mit symbian auf maemo hätte man sein eigenes ökosystem gehabt
    bei android hätte man wenigstens ein fertiges OS gehabt, zudem müsste man keine lizenzgebühren zahlen

  2. Re: tolle strategie

    Autor: Der_fromme_Blork 21.04.11 - 14:40

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Symbian Betriebssystem -> tot
    > Maemo -> tot -> meego
    > Meego -> tot
    > was nehmen wir? windows mobile 7, das einzige OS wofür man gebühren zahlen
    > muss.
    > Qt-> tritt man in die Tonne
    > appStore-> gehört microsoft
    > ovi maps -> darf das da rauf? steht das nicht in konkurrenz zu bing bla
    > bla
    >
    > ich sehe LANGFRISTIG keinen Vorteil bei windows mobile 7.
    > mit symbian auf maemo hätte man sein eigenes ökosystem gehabt
    > bei android hätte man wenigstens ein fertiges OS gehabt, zudem müsste man
    > keine lizenzgebühren zahlen


    fertiges os? also ich habe ein omnia 7 und hatte vorher ein desire. ganz ehrlich: phone 7 hat noch kleine schwächen, aber es ist flotter und schöner als android und das trotz sense.

    microsoft wird 100%ig erfolg damit haben. ob das nokia nützt steht auf einem anderen blatt.

    apple hat seinen scheitelpunkt erreicht und ich rechne auch mit der prognose dass microsoft 2015 an apple vorbeizieht.

    apple ist zu teuer und keinen deut besser als google wenn es um dateninkontinenz geht.

  3. Re: tolle strategie

    Autor: Silmaril 21.04.11 - 14:49

    Über Geschmack lässt sich streiten. Ich jedenfalls kann mir nicht vorstellen einmal nicht das Kotzen zu kriegen, wenn ich diese öde und trostlose Quadradoberfläche von WP7 sehe.

    Aber von der Geschwindigkeit her nehmen sich beide gar nichts. Darauf habe ich unter anderem sehr genau geschaut (und mich danach doch wieder für das desire entschieden). Android mit sehr viel mehr Funktionen, viel mehr Ey-Candy und sogar MIT Sense ist kein Deut langsamer als WP7. Jedenfalls wenn man ernstzunehmende Hardware verwendet, die nicht nur 100€ kostet.

  4. Re: tolle strategie

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 21.04.11 - 14:51

    MeeGo ist nicht tot. Qt ist in keine Tonne getreten.

  5. Re: tolle strategie

    Autor: Rapmaster 3000 21.04.11 - 15:18

    Silmaril schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über Geschmack lässt sich streiten. Ich jedenfalls kann mir nicht
    > vorstellen einmal nicht das Kotzen zu kriegen, wenn ich diese öde und
    > trostlose Quadradoberfläche von WP7 sehe.


    Egal was MS macht, es ist falsch.
    Machen sie ne GUI mit Effekten ist es unnötiges, performanceraubendes Klickibunti, machen sie ne Minimalstyle-GUI ohne Effekte ist es "trostlos". Dabei ist der Stil wesentlich ansprechender und durchgängiger als bei den Androiddingern...

    Oder bist du schon so Glossy-Verlauf-3D-Schlagschatten-geschädigt, dass du ne GUI ohne Effekte als trostlos bezeichnen musst?

  6. Re: tolle strategie

    Autor: dabbes 21.04.11 - 15:26

    MeeGo ist tot.

    intel portiert schon Android auf x86... das ist wohl ein eindeutiges Zeichen.

  7. Re: tolle strategie

    Autor: hurtz 21.04.11 - 15:54

    Ich glaube, dass die Entscheidung von Nokia richtig war.
    MS hat eigentlich ein super OS geschaffen, es fehlen noch zahlreiche Apps und ein paar Updates, dann ist wirklich alles schön.
    Nokia möchte weiterhin ein besonderer Hersteller sein und nicht mit der Masse schwimmen.
    Guckt euch Samsung an, die können mit Super AMOLED Displays trumpfen, solche Techniken fehlen Nokia allerdings.
    Aber Nokia kann mit viel Erfahrungen, viel Software und einer Menge Patenten trumpfen und MS hat das Problem, dass Windows Phone 7 noch nicht so der Renner ist. Wenn die sich mit Nokia zusammenschliessen, dann haben wirklich beide was davon und beide sind nicht in der Position größe Töne zu spucken, sondern sie müssen wirklich gut zusammen arbeiten.

    Ich bin zwar kein Hellseher, aber ich glaube die Partnerschaft wird richtig dicke Früchte tragen!!!!

  8. Re: tolle strategie

    Autor: xcvb 21.04.11 - 16:00

    IOS ist für Leute die etwas zum angeben haben wollen, Android ist für Leute die freien Zugriff auf das Gerät haben wollen und selbst Windows Mobile finde ich gar nicht mal so schlecht. Nur bei WP7 ist mir noch kein Grund eingefallen, warum man sich das anschaffen sollte.

  9. Re: tolle strategie

    Autor: Der_fromme_Blork 21.04.11 - 17:57

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Silmaril schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Über Geschmack lässt sich streiten. Ich jedenfalls kann mir nicht
    > > vorstellen einmal nicht das Kotzen zu kriegen, wenn ich diese öde und
    > > trostlose Quadradoberfläche von WP7 sehe.
    >
    > Egal was MS macht, es ist falsch.
    > Machen sie ne GUI mit Effekten ist es unnötiges, performanceraubendes
    > Klickibunti, machen sie ne Minimalstyle-GUI ohne Effekte ist es "trostlos".
    > Dabei ist der Stil wesentlich ansprechender und durchgängiger als bei den
    > Androiddingern...
    >
    > Oder bist du schon so Glossy-Verlauf-3D-Schlagschatten-geschädigt, dass du
    > ne GUI ohne Effekte als trostlos bezeichnen musst?


    er hat recht. über geschmack lässt sich streiten. ABER: Microsoft hat etwas geschafft wo andere sich ne scheibe von abschneiden können: sie haben etwas einzigartiges. alles andere sense, google, apple, bada, nokia geht im mehr oder weniger schlechten 90er jahre glossybutton design unter.

  10. Android, MeeGo

    Autor: Anonymer Nutzer 21.04.11 - 19:37

    Android wird auf x86 portiert weil halt alles auf x86 läuft.
    Jetzt halt auch Android.

    MeeGo ist komplett anders aufgestellt als Android.
    MeeGo ist im Prinzip besser als Android.
    MeeGo ist ein Linux-System, Android na ja, irgendwie ein Zwitter oder so.

    Android ist gut, MeeGo besser.
    Zudem kann MeeGo für diverse anderen Anwendungen, auch im Echtzeitbereich bzw. Embedded-Bereich eingesetzt werden. Da muss Android die Waffen strecken, denn dafür ist es auch nicht gemacht.

    MeeGo kommt noch, WP7 sowie sowieso.

    Schlechte Karten hat RIM und HP.
    RIM ist nicht schlecht (QNX ist sogar sehr gut) aber das wird wohl nicht mehr soviel helfen. Das Wasser steht zwar nicht bis zum Hals, aber es steigt ...

  11. Re: tolle strategie

    Autor: ubuntu_user 21.04.11 - 20:16

    Der_fromme_Blork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > fertiges os? also ich habe ein omnia 7 und hatte vorher ein desire. ganz
    > ehrlich: phone 7 hat noch kleine schwächen, aber es ist flotter und schöner
    > als android und das trotz sense.

    was wohl größtenteils an der hardware liegt.
    thema update?
    sdkarten
    anzahl kacheln
    zudem finde ich das ganze os ziemlich primitiv

    > microsoft wird 100%ig erfolg damit haben. ob das nokia nützt steht auf
    > einem anderen blatt.

    definiere erfolg? eher so wie die xbox.
    geld werden die da in absehbare zeit absolut nicht verdienen und für das googleprinzip ist MS bisher zu doof


    > apple hat seinen scheitelpunkt erreicht und ich rechne auch mit der
    > prognose dass microsoft 2015 an apple vorbeizieht.

    lol
    diese von MS gesponserte studie?
    an android und apple führt kein weg vorbei

    > apple ist zu teuer und keinen deut besser als google wenn es um
    > dateninkontinenz geht.

    tja und MS toppt das alles nochmal

  12. Re: tolle strategie

    Autor: ubuntu_user 21.04.11 - 20:18

    Silmaril schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über Geschmack lässt sich streiten. Ich jedenfalls kann mir nicht
    > vorstellen einmal nicht das Kotzen zu kriegen, wenn ich diese öde und
    > trostlose Quadradoberfläche von WP7 sehe.
    >
    > Aber von der Geschwindigkeit her nehmen sich beide gar nichts. Darauf habe
    > ich unter anderem sehr genau geschaut (und mich danach doch wieder für das
    > desire entschieden). Android mit sehr viel mehr Funktionen, viel mehr
    > Ey-Candy und sogar MIT Sense ist kein Deut langsamer als WP7. Jedenfalls
    > wenn man ernstzunehmende Hardware verwendet, die nicht nur 100€ kostet.


    hinzu kommen die hohen preise bei windowsphones bisher
    dazu kostet android keine lizenzgebühren.
    mehr apps, marktanteil, relativ wenig schwächen (jedenfalls keine die ich nicht auch bei windows 7 aufsehen komme
    ich sehe da absolut keine chance für ms.

  13. Re: tolle strategie

    Autor: ubuntu_user 21.04.11 - 20:20

    Der_fromme_Blork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > er hat recht. über geschmack lässt sich streiten. ABER: Microsoft hat etwas
    > geschafft wo andere sich ne scheibe von abschneiden können: sie haben etwas
    > einzigartiges. alles andere sense, google, apple, bada, nokia geht im mehr
    > oder weniger schlechten 90er jahre glossybutton design unter.

    äääh nein?

  14. Re: tolle strategie

    Autor: ubuntu_user 21.04.11 - 20:21

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Egal was MS macht, es ist falsch.
    > Machen sie ne GUI mit Effekten ist es unnötiges, performanceraubendes
    > Klickibunti, machen sie ne Minimalstyle-GUI ohne Effekte ist es "trostlos".
    > Dabei ist der Stil wesentlich ansprechender und durchgängiger als bei den
    > Androiddingern...
    >
    > Oder bist du schon so Glossy-Verlauf-3D-Schlagschatten-geschädigt, dass du
    > ne GUI ohne Effekte als trostlos bezeichnen musst?

    ich sehe da eher die oberfläche als größten schwachpunkt an.
    das kachelprinzip ist einfach schlecht

  15. Re: tolle strategie

    Autor: ubuntu_user 21.04.11 - 20:22

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MeeGo ist nicht tot.

    doch.
    der größte unterstützer (nokia) kehrt meego den rücken. es wird in absehbarer zeit keine geräte mit meego geben

    >Qt ist in keine Tonne getreten.

    aha? sondern? nokia war einer der größten unterstützer und auch der eigentümer. wie würdest du es nennen wenn microsoft entschließt dotnet nicht mehr weiterzuentwickeln?

  16. Re: Android, MeeGo

    Autor: ubuntu_user 21.04.11 - 20:26

    Fred_EM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android wird auf x86 portiert weil halt alles auf x86 läuft.
    > Jetzt halt auch Android.

    ja womit man meego nicht mehr braucht

    > MeeGo ist komplett anders aufgestellt als Android.

    ja, jetzt ohne entwickler

    > MeeGo ist im Prinzip besser als Android.

    nur gibt es weder (viele) anwendungen noch geräte und beides wird sich in absehbarer zeit NICHT ändern

    > MeeGo ist ein Linux-System, Android na ja, irgendwie ein Zwitter oder so.

    das linuxsystem interessiert nicht

    > Android ist gut, MeeGo besser.

    android ist verbreitet, meego tot.

    > Zudem kann MeeGo für diverse anderen Anwendungen, auch im Echtzeitbereich
    > bzw. Embedded-Bereich eingesetzt werden. Da muss Android die Waffen
    > strecken, denn dafür ist es auch nicht gemacht.

    was ja ein riesen markt ist XD
    und als ob man android nicht in autos verbauen könnte...

    > MeeGo kommt noch, WP7 sowie sowieso.

    nein und mehr schlecht als recht

    > Schlechte Karten hat RIM und HP.

    sehe ich nicht so.
    webos ist ähnlich wie chromeos

    > RIM ist nicht schlecht (QNX ist sogar sehr gut) aber das wird wohl nicht
    > mehr soviel helfen. Das Wasser steht zwar nicht bis zum Hals, aber es
    > steigt ...

    geht hier aber um nokia und die sind am ende

  17. Re: tolle strategie

    Autor: ubuntu_user 21.04.11 - 20:32

    hurtz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, dass die Entscheidung von Nokia richtig war.

    sich in VÖLLIGE abhängigkeit von ms zu geben?
    samsung geht mit bada übrigens genau den anderen weg.
    vom lizenznehmer zum eigenentwickler.

    > MS hat eigentlich ein super OS geschaffen, es fehlen noch zahlreiche Apps
    > und ein paar Updates, dann ist wirklich alles schön.

    nur verdient nokia daran nichts

    > Nokia möchte weiterhin ein besonderer Hersteller sein und nicht mit der
    > Masse schwimmen.

    was man dann ja nicht mehr ist

    > Guckt euch Samsung an, die können mit Super AMOLED Displays trumpfen,
    > solche Techniken fehlen Nokia allerdings.

    ja ganz großer unterschied

    > Aber Nokia kann mit viel Erfahrungen, viel Software und einer Menge
    > Patenten trumpfen und MS hat das Problem, dass Windows Phone 7 noch nicht
    > so der Renner ist.

    was hat apple an erfahrung?
    was google?
    auf dem mobilen mark: absolut nichts!
    guck dir an was nokia die letzten jahre erreicht hat:
    - touchscreentrend verschlafen
    - symbian gefrickel
    - maemo abgeschoßen
    - meego abgeschoßen
    - qt abgeschoßen, jetzt wo die api fast komplett auf mobile plattformen portiniert wurde

    sonyericsson, siemens, etc hatten auch massig erfahrung XD

    >Wenn die sich mit Nokia zusammenschliessen, dann haben
    > wirklich beide was davon und beide sind nicht in der Position größe Töne zu
    > spucken, sondern sie müssen wirklich gut zusammen arbeiten.

    was hat nokia davon?

    > Ich bin zwar kein Hellseher, aber ich glaube die Partnerschaft wird richtig
    > dicke Früchte tragen!!!!

    dann hast du keine ahnung.
    nokia wird vor sich hinkriechen.
    haben sie erfolg mit windows, ziehen samsung, lg nach und nokia verdient nichts mehr
    haben sie keinen erfolg, stehen immernoch massig leute bei nokia auf der gehaltsliste die man gar nicht so schnell entlassen kann wie die umsätze wegbrechen und die werden milliardenverluste schreiben

  18. Re: tolle strategie

    Autor: tomatende2001 22.04.11 - 10:23

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MeeGo ist tot.

    Intel hat eben erst die Tablet-Vorschau von Meego rausgebracht. Ich habe sie schon auf meinem ExoPC gestartet, macht einen guten und schnellen Eindruck.

    > intel portiert schon Android auf x86... das ist wohl ein eindeutiges
    > Zeichen.

    Auf einem Bein steht es sich schlecht. Intel will seine Plattform verkaufen und ohne Software geht das nicht.

  19. Re: tolle strategie

    Autor: tomatende2001 22.04.11 - 10:27

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dazu kostet android keine lizenzgebühren.

    Oh welch gruseliger Gedanke: andere Leute für ihre Arbeit bezahlen. Um Gottes Willen, doch nicht in unserer Schmarotzergesellschaft!

  20. Re: tolle strategie

    Autor: tomatende2001 22.04.11 - 10:28

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der_fromme_Blork schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > er hat recht. über geschmack lässt sich streiten. ABER: Microsoft hat
    > etwas
    > > geschafft wo andere sich ne scheibe von abschneiden können: sie haben
    > etwas
    > > einzigartiges. alles andere sense, google, apple, bada, nokia geht im
    > mehr
    > > oder weniger schlechten 90er jahre glossybutton design unter.
    >
    > äääh nein?

    Ääääh ja!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referentin / Referent für den Bereich Organisations- und Informationsmanagement (m/w/d)
    Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln
  2. PHP Developer / Full-Stack Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  3. Requirements Engineer (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, München
  4. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Days Gone für 22,49€)
  2. (u. a. MacBook Pro 14 Zoll M1 Pro Chip mit 8‑Core-CPU und 14‑Core GPU 16GB 512GB SSD für 2...
  3. (u. a. MacBook Pro 16,2 Zoll M1 Pro Chip mit 10-Core-CPU und 16-Core-GPU 16GB 1TB SSD für 2.979€)
  4. 33,99€/Monat für 24 Monate + 1€ einmalige Kosten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Kaufberatung: Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?
    Kaufberatung
    Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?

    Apple macht es Kunden nicht leicht, das richtige Macbook zu finden. Wir geben Entscheidungshilfe.
    Von Andreas Donath

    1. Apple Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
    2. Apple Macbook Pro mit M1X soll 16 GByte Speicher erhalten
    3. Apple Warnung vor Display-Rissen bei Macbook Air und Pro

    Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
    Neue Editionen von Koch Films
    David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

    Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
    Von Peter Osteried

    1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
    2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor