Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Das Display Dock für Lumia…

Meine Meinung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Meinung

    Autor: körner 07.10.15 - 17:23

    Ich finde dieses Teil und Continuum wirklich verdammt cool.

    Das wird vielen Leuten als vollwertigen PC-Ersatz vollkommen reichen.

  2. Re: Meine Meinung

    Autor: SchmuseTigger 07.10.15 - 17:31

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde dieses Teil und Continuum wirklich verdammt cool.
    >
    > Das wird vielen Leuten als vollwertigen PC-Ersatz vollkommen reichen.

    "würde" vielen Leuten reichen.

    Ob es klappt und User das wirklich machen ist die andere Frage. Meine Tante hat einen Laptop für INet + eMail. Mehr macht sie damit nicht. Ihr würde so ein Teil reichen und das wäre im Prinzip günstiger.

    Ihr das zu verkaufen ist allerdings mehr das Problem.

  3. Re: Meine Meinung

    Autor: Sector7 07.10.15 - 17:36

    Das dürften wirklich die allerwenigsten sein. Das größte Problem ist aus meiner Sicht, dass immer nur eine einzelne Anwendung gestartet werden kann. Das ist dann doch eine zu große Einschränkung um hier von einem Desktop Ersatz zu sprechen.
    Ich hatte mich zunächst gefragt, ob wohl bei Display Anschlüsse zeutgleich genutzt werden können (also zwei Monitore gleichzeitig) aber diese Frage erübrigt sich dann ja, da der zweite Monitor ohnehin nutzlos wäre. Netter start aber in dieser Form für mich Sinnlos.

  4. Re: Meine Meinung

    Autor: AnonymerHH 07.10.15 - 17:43

    mit continuum lassen sich mehr anwendungen starten, guck das video ^^

  5. Re: Meine Meinung

    Autor: gaym0r 07.10.15 - 17:46

    AnonymerHH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit continuum lassen sich mehr anwendungen starten, guck das video ^^

    Neinnein, erstmal lästern! :)

  6. Re: Meine Meinung

    Autor: Sector7 07.10.15 - 17:52

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AnonymerHH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mit continuum lassen sich mehr anwendungen starten, guck das video ^^
    >
    > Neinnein, erstmal lästern! :)

    Ihr Schlaumeier solltet evtl etwas weniger auf Werbeversprechen als auf echte Tests Wert legen. Slash Gear hatte bereits ein Dock zum Testen und die Jungs sagen, es geht immer nur eine Anwendung. Also, demnächst erstmal selbst schlau machen, bevor man anderen disen Tip gibt ;-)

    http://www.slashgear.com/microsoft-display-dock-hands-on-continuum-could-be-huge-06408536/

  7. Re: Meine Meinung

    Autor: WesleyBlanko 07.10.15 - 18:07

    Sector7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AnonymerHH schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > mit continuum lassen sich mehr anwendungen starten, guck das video ^^
    > >
    > > Neinnein, erstmal lästern! :)
    >
    > Ihr Schlaumeier solltet evtl etwas weniger auf Werbeversprechen als auf
    > echte Tests Wert legen. Slash Gear hatte bereits ein Dock zum Testen und
    > die Jungs sagen, es geht immer nur eine Anwendung. Also, demnächst erstmal
    > selbst schlau machen, bevor man anderen disen Tip gibt ;-)
    >
    > www.slashgear.com

    Ja eine Anwendung auf dem Bildschirm und eine seperate auf dem Handy parallel, dazu eine normale Taskleiste und Task View zum switchen zwischen den Anwendungen...

    Man hat quasi einen Mini Screen für Chats, Kalender oder Mails und parallel auf dem großen Monitor seine Hauptanwendung, Spiel oder whatever...

    [Siehe Präsentation von MS]

    Also erstmal informieren, befor man sagt nur eine Anwendung läuft... ;)

  8. Lesen und verstehen

    Autor: Jasmin26 07.10.15 - 18:30

    auf dem desktop läuft EINE anwendung, somit ist das mehr eine spielerei und als desktopersatz noch untauglich. desktopersatz war das eingangs-statement ....

  9. Re: Lesen und verstehen

    Autor: pretzer 07.10.15 - 18:49

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auf dem desktop läuft EINE anwendung, somit ist das mehr eine spielerei und
    > als desktopersatz noch untauglich. desktopersatz war das eingangs-statement
    > ....

    Naja es laufen schon mehrere, nur eben immer im Vollbildmodus und man kann per Task-Switcher oder Alt+Tab zwischen ihnen wechseln. Deine Formulierung legt nahe, dass man eine App schließen müsste, um eine andere zu öffnen. Es fehlt aber nur der Windowed Mode / SplitView um sie parallel zu sehen.

  10. Re: Lesen und verstehen

    Autor: AppRio 07.10.15 - 19:49

    pretzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmin26 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Es fehlt aber nur der Windowed Mode / SplitView um sie parallel zu sehen.

    Dafür wird die Leitung vermutlich nicht reichen

  11. Re: Lesen und verstehen

    Autor: WesleyBlanko 07.10.15 - 19:57

    AppRio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pretzer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jasmin26 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Es fehlt aber nur der Windowed Mode / SplitView um sie parallel zu
    > sehen.
    >
    > Dafür wird die Leitung vermutlich nicht reichen

    Im Surface 2 RT war doch der Tegra 4 im Einsatz... Ist der Snapdragon 810 schlechter?

    Ich habe eher das Gefühl Microsoft kastriert sogar noch etwas das System künstlich,

  12. Re: Lesen und verstehen

    Autor: redmord 07.10.15 - 20:01

    Geht auch auf Tegra 3.

  13. Re: Meine Meinung

    Autor: Lasse Bierstrom 07.10.15 - 20:08

    Oder aber es wird vernünftigerweise erst mal Stück für Stück das ganze ausgebaut...
    Ist finde es gut, freut mich und öffnet mir Windows mobile mehr und mehr als Alternative :-)

    Einfacher wäre es natürlich zu sagen dass es komplett scheiße ist und Microsoft sowieso nichts hinbekommt!!11elf

  14. Re: Lesen und verstehen

    Autor: Anonymer Nutzer 07.10.15 - 21:00

    Im Endeffekt ist das Projekt zum scheitern verurteilt, denn es ist erstens viel zu teuer und zweites viel zu umständlich für denn Benutzer, weil man das Display Dock samt Kabelsalat mit schleppen muss.

    Preis: 600¤ Aufwärts
    - Lumia 950 + Display Dock (600¤ + ???¤)
    - Lumia 950 XL + Display Dock (700¤ + ???¤)

    Ein Mini HDMI Anschluss hätte auch ausgereicht, damit man es an jeden Monitor anschließen kann und dann per Bluetooth Maus & Tastatur, oder Spielecontroller zu bedienen, wie Ich das schon vor 4 Jahren beim LG P920 3D gemacht habe.
    Und zusätzlich denn USB C Anschluss als OTG machen, wodurch man Adapter oder Anschlussverteiler zusätzlich anschließen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.15 21:15 durch Razor1945.

  15. Re: Meine Meinung

    Autor: redmord 07.10.15 - 21:13

    Das ist doch erst mal eine Techdemo, die vorallem Entwicklern zeigen soll wohin es geht. Mit Windows 8 RT konnte MS auch auf Nvidia Tegra 3 richtiges Multitasking. Das wird schon noch nachgeschoben.

    Ich denke aber dennoch, dass es für viele User attraktiv ist denn die meisten User haben eh nur eine Anwendung zur Zeit offen.

  16. Re: Meine Meinung

    Autor: olleIcke 07.10.15 - 22:06

    Sector7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... immer nur eine einzelne Anwendung gestartet werden kann...

    slashgear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Continuum only allows for a single app to be used at any one time: you can't have an array of windows open and simultaneously visible...

    Da is schon nen Unterschied! ;] Also isses halt wie auf nem Telefon wo ich auch immer nur eine Sache gerade Vollbild hab, aber beliebig viele Apps offen zwischen denen ich hin und herschalten kann.

    Alles im Allen bin ich ziemlich begeistert!! :] Sehr cooles Ding!
    Ich kann mir vorstellen, dass das nächste ist das ganze noch mehr wireless zu machen. Vielleicht braucht man bald nichma mehr das Telefon anstöpseln.

    Das golem-Forum kann BBCode!

  17. Re: Meine Meinung

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.15 - 05:23

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde dieses Teil und Continuum wirklich verdammt cool.
    >
    > Das wird vielen Leuten als vollwertigen PC-Ersatz vollkommen reichen.

    Du glaubst das sich Leute dafür entweder von ihrem PC trennen,oder sich für den Display-Dock einen Monitor,Maus und eine Tastatur kaufen werden?

    Ich glaube das Microsoft damit eher die absolute Referenz-Lösung für Vielreisende geschaffen hat. Also eher eine Business-Lösung als die allseits bekannte "Für das bisschen Surfen was ich so mache"-Lösung.

  18. Re: Lesen und verstehen

    Autor: Lasse Bierstrom 08.10.15 - 07:01

    Razor1945 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Endeffekt ist das Projekt zum scheitern verurteilt, denn es ist erstens
    > viel zu teuer und zweites viel zu umständlich für denn Benutzer, weil man
    > das Display Dock samt Kabelsalat mit schleppen muss.
    >
    > Preis: 600¤ Aufwärts
    > - Lumia 950 + Display Dock (600¤ + ???¤)
    > - Lumia 950 XL + Display Dock (700¤ + ???¤)
    >
    > Ein Mini HDMI Anschluss hätte auch ausgereicht, damit man es an jeden
    > Monitor anschließen kann und dann per Bluetooth Maus & Tastatur, oder
    > Spielecontroller zu bedienen, wie Ich das schon vor 4 Jahren beim LG P920
    > 3D gemacht habe.
    > Und zusätzlich denn USB C Anschluss als OTG machen, wodurch man Adapter
    > oder Anschlussverteiler zusätzlich anschließen kann.

    Richtig das Adapter für unbekannten Preis ist viel zu teuer, das wird wohl ein Reinfall!
    Btw kam das Konzept bei Apple (gleiche Anzahl Stecker) sehr gut an, die Adapter Lösung wurde nahezu gefeiert! Revolutionär und maximal mobil...

  19. Re: Lesen und verstehen

    Autor: Itchy 08.10.15 - 08:23

    Niemand wird seinen PC für dieses Teil einmotten. Die Leute, die keinen PC brauchen, weil sie nur Surfen und Mailen, haben schon längst im Angebot der Tablets irgendwas für sich entdeckt - die wollen auch keine Tastatur, Maus und Monitor dran stöpseln.

  20. Re: Lesen und verstehen

    Autor: Trollversteher 08.10.15 - 08:43

    >Dafür wird die Leitung vermutlich nicht reichen

    Die Leitung?!? Du meinst vermutlich die Leistung, und dafür müsste ein Snapdragon 810 eigentlich mehr als ausreichend sein.
    Oder gab's Multitasking auf Desktop PCs auch erst seit den Sandy Bridge CPUs?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.15 08:45 durch Trollversteher.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Ulm
  2. Torqeedo GmbH, Gilching
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Stadt Heidelberg, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34