1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Lumia 950 XL im Test…
  6. Thema

Ohne Google Apps uninteressant...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: tomek 16.12.15 - 16:29

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der einzige aber großer Grund gegen Windows Phone ist das Fehlen der Google
    > Apps besonders YouTube.
    > Die Alternativen sind indiskutabel

    Gemäß Voltaire sind ja die Vorteile die Vernunft der Narren.

    Eine ziemlich gute YouTube-App gab es - von Microsoft. Die wurde aber eingestampft, weil Google das nicht wollte. Das es allerdings auch gute Alternativen gibt für Google-Dienste gibt, wurde bereits mehrfach gesagt. Außerdem kann man direkt ein Google-Konto einbinden und so Mails, Kontakte, Kalender, etc. mit WP synchronisieren. Das ganze wird von Haus aus mitgeliefert.

    Das du nicht mal auf Nachfrage genauer darauf eingehst, inwiefern WP-Apps schlechter sein sollen, als Android- oder iOS-Varianten, spricht meiner Meinung nach Bände.

    Und mit Nachrufen auf WP wäre ich auch vorsichtig. In den meisten Ländern, in denen WP vertreten ist, hat das OS Marktanteile gewonnen. Dass es global gesehen im unteren einstelligen Berich vegetiert, liegt meines Erachtens eher an nicht erschlossenen Märkten.

  2. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Unix_Linux 16.12.15 - 17:10

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der einzige aber großer Grund gegen Windows Phone ist das Fehlen der
    > Google
    > > Apps besonders YouTube.
    > > Die Alternativen sind indiskutabel
    >
    > Gemäß Voltaire sind ja die Vorteile die Vernunft der Narren.
    >
    > Eine ziemlich gute YouTube-App gab es - von Microsoft. Die wurde aber
    > eingestampft, weil Google das nicht wollte. Das es allerdings auch gute
    > Alternativen gibt für Google-Dienste gibt, wurde bereits mehrfach gesagt.
    > Außerdem kann man direkt ein Google-Konto einbinden und so Mails, Kontakte,
    > Kalender, etc. mit WP synchronisieren. Das ganze wird von Haus aus
    > mitgeliefert.
    >
    > Das du nicht mal auf Nachfrage genauer darauf eingehst, inwiefern WP-Apps
    > schlechter sein sollen, als Android- oder iOS-Varianten, spricht meiner
    > Meinung nach Bände.
    >
    > Und mit Nachrufen auf WP wäre ich auch vorsichtig. In den meisten Ländern,
    > in denen WP vertreten ist, hat das OS Marktanteile gewonnen. Dass es global
    > gesehen im unteren einstelligen Berich vegetiert, liegt meines Erachtens
    > eher an nicht erschlossenen Märkten.

    Danke für einen Kommentar, aber ich bleibe bei meinen Aussagen. Ich wünschte es wäre nicht so.

  3. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: NixName 16.12.15 - 17:10

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Kann ich so nicht bestätigen. Im Unternehmen bei uns (bank) wurden 50
    > geschaftstelfone von iPhone auf lumia 930 umgestellt, weil wp eine bessere
    > lotus notes integration hat.

    > Seit der Umstellung ist die Hölle los. Mindestens 70% beschweren sich
    > heftig. Es vergeht kein Tag wo ich mir das jammern über wp anhören muss.
    > Derzeit vertröstet ich die Leute damit, daß win 10 demnächst ausgerollt
    > wird für das lumia 930.kann die Leute kaum mehr beruhigen.

    Bei uns wurden tausende Handys von BlackBerry auf Android umgestellt. Waren über die "alten" BlackBerrys schon einige am fluchen, so wird jetzt nur noch ein Wort genannt "Schrott". Und die Dinger sind nicht gerade die billigsten Samsungs.

    Zu den Apps, okay, ich nutze noch WindowsPhone 8.1 auf dem 1020...ich vermisse irgendwie gar nichts. Das Ding synchronisiert perfekt mit Outlook, wie auch meinem alten Symbian. Alles funktioniert. Die App-Qualität ist nicht zu bemeckern.

    Mir geht es aber so, wie hier schon einige Male erwähnt wurde. Wenn ich ein Android in der Hand habe...das passiert immer dann, wenn der S6-Nutzer ...oder war es 6S...(?) überhaupt nicht mehr klar kommt, sein Internet plötzlich fott ist...er alles verstellt hat...dann komme ich in den zweifelhaften Genuss, ein Android bedienen zu dürfen. Und ich komme mir vor, als stelle ich bei einer der ersten Digitaluhren die Winterzeit ein.

    Schick mir mal eben die Kontaktkarte... iPhone-User sagt danke, Andoid-Nutzer sagt...lese mir mal die Telefonnummer vor... Sorry, aber Android ist wirklich das letzte Zeugs. Mir fällt zum WindowsPhone aktuell (weil BlackBerry mehr als tot ist) nur eine Alternative ein: Appels iPhone. Und die Bedienung von dem Ding ist auch mehr oder wenige am DusselsNutzer vorbei.

    Nur zur Klarheit: Wenn ich einen Android-Nutzer(in) frage, welches Betriebssystem er nutzt, können diese Frage irgendwo 1-3 % der Nutzer beantworten. Der Rest nennt den SmartPhone-Hersteller. Und da stellt sich die Frage nach fehlenden Ebs? Wohl kaum.

  4. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: koflor 16.12.15 - 18:06

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chantalle47 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unix_Linux schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Mich z. B. reizt continuum. Ich würde aber nicht im Traum den Aufwand
    > > auf
    > > > mich nehmen mein ganzes Ökosystem umzuziehen,nur um in 3 Jahren
    > > > festzustellen das ms wp fallen lässt.
    > >
    > > Ich hatte ein Android Gerät, hab das Google Ökosystem genutzt, leider,
    > ich
    > > fand es war ein Albtraum.
    > >
    > > Der Umzug zu MS waren ca. 4 Stunden, also nicht der Rede wert. ^^
    >
    > Kann mich da leider nicht anschließen. Wp apps sind meistens kastriert oder
    > existieren schlicht gar nicht.
    >
    > Wundert mich nicht dass das marketsharing in den letzten Wochen und Monaten
    > im sinkflug ist.
    >
    > Meine prognose: ms wird spätestens 2017 wp einstellen und für gescheitert
    > erklären. Schade

    Wo ist denn der Marktanteil im Sinkflug? Dafür, dass es lange Zeit keine neuen Geräte gab und alle auf Win 10 warten, ist er erstaunlich stabil geblieben.
    Mich wundert diese Aussage wegen den Apps immer. Sehr lustig fand ich daher auch, dass mir, nachdem ich Bluestacks auf meinem Rechner installiert habe, alle Apps entgegenstrahlten, die ich unter Windows 10 auch schon habe... Als ich meine Kollegen (alle Android-User) nach tollen Android-Apps fragte, konnte mir keiner eine nennen. Tolles System!

  5. Lustig...

    Autor: Trollversteher 16.12.15 - 18:37

    Ich finde es ja lustig, wie hier in der Diskussion die typischen Dialoge der Verfechter der verschiedenen Systeme genau spiegelverkehrt zu den Desktop-Systemen verläuft ;-)

    Desktop Linux vs Windows Thread

    Windows Nutzer: Also Linux kommt für mich nicht in Frage, mir fehlen wichtige Anwendungen, für die es unter Linux keinen Ersatz gibt und außerdem gibt es für meine Audiokarte keine Linuxtreiber.

    Linux Nutzer: Unter Linux gibt es alles was du brauchst, MS Office und Photoshop braucht kein Mensch - Libre Office! Gimp ftw!
    Und dass die doofen Entwickler keine Linux-Portierungen ihrer properitären Gängel-Software machen und die ignoranten Hardwarehersteller keine offenen Treiber zur Verfügung stellen, da kann doch Linux nix dafür!

    Windows Nutzer: Ich möchte aber gerne weiterhin meine Software nutzen, die ich seit Jahren nutze und auf die ich meinen Workflow abgestimmt habe und die einfach Industriestandard ist. Und mir als Anwender ist es egal, aus welchem Grund ich unter Linux was nicht nutzen kann, Fakt ist: Ich kann es nicht nutzen. Und nein, Gimp ist KEINE Alternative.

    Linux Nutzer: Hater.

    Android vs Windows Phone Thread

    Android Nutzer: Also Windows Phone kommt für mich nicht in Frage, mir fehlen wichtige Apps, für die es unter WP keine Alternative gibt. Und außerdem wird meine Android Wear Smartwatch nicht von Windows Phone unterstützt.

    Windows Phone Nutzer: Unter Windows Phone gibt es alles was Du brauchst. Google Apps braucht kein Mensch. MetroTube! OneDrive ftw!
    Und dass Google keine WP Portierung ihrer Datenkraken-Apps zur Verfügung stellt, da kann doch Microsoft nichts dafür! Und Smartwatches braucht kein Mensch, Microsoft Band ist eh besser.

    Android Nutzer: Ich nutze aber schon seit Jahren Google Dienste und die entsprechenden Apps und möchte das auch weiterhin tun. Die Microsoft Dienste sind für mich kein Ersatz und von meiner Android Smartwatch möchte ich mich auch nicht trennen. Außerdem ist es mir egal aus welchem Grund die App Auswahl unter WP so eingeschränkt ist, Fakt ist: Ich kann meine Apps dort nicht nutzen. Und nein, die Microsoft Apps sind KEIN Ersatz für die Google Apps.

    Windows Phone Nutzer: Hater.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.15 18:46 durch Trollversteher.

  6. Re: Lustig...

    Autor: Unix_Linux 16.12.15 - 22:23

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es ja lustig, wie hier in der Diskussion die typischen Dialoge
    > der Verfechter der verschiedenen Systeme genau spiegelverkehrt zu den
    > Desktop-Systemen verläuft ;-)
    >
    > Desktop Linux vs Windows Thread
    >
    > Windows Nutzer: Also Linux kommt für mich nicht in Frage, mir fehlen
    > wichtige Anwendungen, für die es unter Linux keinen Ersatz gibt und
    > außerdem gibt es für meine Audiokarte keine Linuxtreiber.
    >
    > Linux Nutzer: Unter Linux gibt es alles was du brauchst, MS Office und
    > Photoshop braucht kein Mensch - Libre Office! Gimp ftw!
    > Und dass die doofen Entwickler keine Linux-Portierungen ihrer properitären
    > Gängel-Software machen und die ignoranten Hardwarehersteller keine offenen
    > Treiber zur Verfügung stellen, da kann doch Linux nix dafür!
    >
    > Windows Nutzer: Ich möchte aber gerne weiterhin meine Software nutzen, die
    > ich seit Jahren nutze und auf die ich meinen Workflow abgestimmt habe und
    > die einfach Industriestandard ist. Und mir als Anwender ist es egal, aus
    > welchem Grund ich unter Linux was nicht nutzen kann, Fakt ist: Ich kann es
    > nicht nutzen. Und nein, Gimp ist KEINE Alternative.
    >
    > Linux Nutzer: Hater.
    >
    > Android vs Windows Phone Thread
    >
    > Android Nutzer: Also Windows Phone kommt für mich nicht in Frage, mir
    > fehlen wichtige Apps, für die es unter WP keine Alternative gibt. Und
    > außerdem wird meine Android Wear Smartwatch nicht von Windows Phone
    > unterstützt.
    >
    > Windows Phone Nutzer: Unter Windows Phone gibt es alles was Du brauchst.
    > Google Apps braucht kein Mensch. MetroTube! OneDrive ftw!
    > Und dass Google keine WP Portierung ihrer Datenkraken-Apps zur Verfügung
    > stellt, da kann doch Microsoft nichts dafür! Und Smartwatches braucht kein
    > Mensch, Microsoft Band ist eh besser.
    >
    > Android Nutzer: Ich nutze aber schon seit Jahren Google Dienste und die
    > entsprechenden Apps und möchte das auch weiterhin tun. Die Microsoft
    > Dienste sind für mich kein Ersatz und von meiner Android Smartwatch möchte
    > ich mich auch nicht trennen. Außerdem ist es mir egal aus welchem Grund die
    > App Auswahl unter WP so eingeschränkt ist, Fakt ist: Ich kann meine Apps
    > dort nicht nutzen. Und nein, die Microsoft Apps sind KEIN Ersatz für die
    > Google Apps.
    >
    > Windows Phone Nutzer: Hater.

    Im großen und ganzen kann ich der Zusammenfassung zustimmen.

  7. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Unix_Linux 16.12.15 - 22:39

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Chantalle47 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Unix_Linux schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Mich z. B. reizt continuum. Ich würde aber nicht im Traum den
    > Aufwand
    > > > auf
    > > > > mich nehmen mein ganzes Ökosystem umzuziehen,nur um in 3 Jahren
    > > > > festzustellen das ms wp fallen lässt.
    > > >
    > > > Ich hatte ein Android Gerät, hab das Google Ökosystem genutzt, leider,
    > > ich
    > > > fand es war ein Albtraum.
    > > >
    > > > Der Umzug zu MS waren ca. 4 Stunden, also nicht der Rede wert. ^^
    > >
    > > Kann mich da leider nicht anschließen. Wp apps sind meistens kastriert
    > oder
    > > existieren schlicht gar nicht.
    > >
    > > Wundert mich nicht dass das marketsharing in den letzten Wochen und
    > Monaten
    > > im sinkflug ist.
    > >
    > > Meine prognose: ms wird spätestens 2017 wp einstellen und für
    > gescheitert
    > > erklären. Schade
    >
    > Wo ist denn der Marktanteil im Sinkflug? Dafür, dass es lange Zeit keine
    > neuen Geräte gab und alle auf Win 10 warten, ist er erstaunlich stabil
    > geblieben.
    > Mich wundert diese Aussage wegen den Apps immer. Sehr lustig fand ich daher
    > auch, dass mir, nachdem ich Bluestacks auf meinem Rechner installiert habe,
    > alle Apps entgegenstrahlten, die ich unter Windows 10 auch schon habe...
    > Als ich meine Kollegen (alle Android-User) nach tollen Android-Apps fragte,
    > konnte mir keiner eine nennen. Tolles System!

    Der Marktanteil ist am Boden trotz massivem Marketing.

  8. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Unix_Linux 16.12.15 - 22:45

    NixName schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Kann ich so nicht bestätigen. Im Unternehmen bei uns (bank) wurden 50
    > > geschaftstelfone von iPhone auf lumia 930 umgestellt, weil wp eine
    > bessere
    > > lotus notes integration hat.
    >
    > > Seit der Umstellung ist die Hölle los. Mindestens 70% beschweren sich
    > > heftig. Es vergeht kein Tag wo ich mir das jammern über wp anhören muss.
    > > Derzeit vertröstet ich die Leute damit, daß win 10 demnächst ausgerollt
    > > wird für das lumia 930.kann die Leute kaum mehr beruhigen.
    >
    > Bei uns wurden tausende Handys von BlackBerry auf Android umgestellt. Waren
    > über die "alten" BlackBerrys schon einige am fluchen, so wird jetzt nur
    > noch ein Wort genannt "Schrott". Und die Dinger sind nicht gerade die
    > billigsten Samsungs.
    >
    > Zu den Apps, okay, ich nutze noch WindowsPhone 8.1 auf dem 1020...ich
    > vermisse irgendwie gar nichts. Das Ding synchronisiert perfekt mit Outlook,
    > wie auch meinem alten Symbian. Alles funktioniert. Die App-Qualität ist
    > nicht zu bemeckern.
    >
    > Mir geht es aber so, wie hier schon einige Male erwähnt wurde. Wenn ich ein
    > Android in der Hand habe...das passiert immer dann, wenn der S6-Nutzer
    > ...oder war es 6S...(?) überhaupt nicht mehr klar kommt, sein Internet
    > plötzlich fott ist...er alles verstellt hat...dann komme ich in den
    > zweifelhaften Genuss, ein Android bedienen zu dürfen. Und ich komme mir
    > vor, als stelle ich bei einer der ersten Digitaluhren die Winterzeit ein.
    >
    > Schick mir mal eben die Kontaktkarte... iPhone-User sagt danke,
    > Andoid-Nutzer sagt...lese mir mal die Telefonnummer vor... Sorry, aber
    > Android ist wirklich das letzte Zeugs. Mir fällt zum WindowsPhone aktuell
    > (weil BlackBerry mehr als tot ist) nur eine Alternative ein: Appels iPhone.
    > Und die Bedienung von dem Ding ist auch mehr oder wenige am DusselsNutzer
    > vorbei.
    >
    > Nur zur Klarheit: Wenn ich einen Android-Nutzer(in) frage, welches
    > Betriebssystem er nutzt, können diese Frage irgendwo 1-3 % der Nutzer
    > beantworten. Der Rest nennt den SmartPhone-Hersteller. Und da stellt sich
    > die Frage nach fehlenden Ebs? Wohl kaum.

    Schöne Geschichte. Ich hoffe du nimmst es mir nicht übel wenn ich es im Bereich fantasy einordne :)

    Aber netter versuch

  9. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: mr.noname 17.12.15 - 00:04

    Aus meiner Sicht hat sich Microsoft mit Windows 10 zum ersten mal ein gutes Fundament für Windows Phones gelegt. Ich bin seit kurzem ein WP Nutzer und mit dem Betriebssystem auch vollkommen zufrieden. Ich kann jedoch auch die Kritik an den fehlenden oder kastrierten Apps verstehen. Das habe ich leider auch zu bemängeln.

    Mit Windows 10 funktionieren nun Apps aus meiner Sicht zum ersten mal gescheit auf Desktop Computern. Ich bezweifle, dass sich Unternehmen noch lange die Chance entgehen lassen, Desktop Computer mit ordentlichen Apps zu versorgen. Durch die Universal Apps unter Windows 10 sehe ich somit zum ersten mal die Chance, dass auch der App Store für Windows Phones auf einen ordentlichen Standard gebracht wird.

  10. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: koflor 17.12.15 - 08:33

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unix_Linux schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Chantalle47 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Unix_Linux schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Mich z. B. reizt continuum. Ich würde aber nicht im Traum den
    > > Aufwand
    > > > > auf
    > > > > > mich nehmen mein ganzes Ökosystem umzuziehen,nur um in 3 Jahren
    > > > > > festzustellen das ms wp fallen lässt.
    > > > >
    > > > > Ich hatte ein Android Gerät, hab das Google Ökosystem genutzt,
    > leider,
    > > > ich
    > > > > fand es war ein Albtraum.
    > > > >
    > > > > Der Umzug zu MS waren ca. 4 Stunden, also nicht der Rede wert. ^^
    > > >
    > > > Kann mich da leider nicht anschließen. Wp apps sind meistens kastriert
    > > oder
    > > > existieren schlicht gar nicht.
    > > >
    > > > Wundert mich nicht dass das marketsharing in den letzten Wochen und
    > > Monaten
    > > > im sinkflug ist.
    > > >
    > > > Meine prognose: ms wird spätestens 2017 wp einstellen und für
    > > gescheitert
    > > > erklären. Schade
    > >
    > > Wo ist denn der Marktanteil im Sinkflug? Dafür, dass es lange Zeit keine
    > > neuen Geräte gab und alle auf Win 10 warten, ist er erstaunlich stabil
    > > geblieben.
    > > Mich wundert diese Aussage wegen den Apps immer. Sehr lustig fand ich
    > daher
    > > auch, dass mir, nachdem ich Bluestacks auf meinem Rechner installiert
    > habe,
    > > alle Apps entgegenstrahlten, die ich unter Windows 10 auch schon habe...
    > > Als ich meine Kollegen (alle Android-User) nach tollen Android-Apps
    > fragte,
    > > konnte mir keiner eine nennen. Tolles System!
    >
    > Der Marktanteil ist am Boden trotz massivem Marketing.

    Was denn für ein massives Marketing? Ich wüsste nicht, wann ich das letzte Mal Werbung für Windows Phones gesehen hätte. Dafür sind in Berlin alle Bahnhöfe voll mit Apple und Samsung Werbung!

  11. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Trollversteher 17.12.15 - 08:46

    >Was denn für ein massives Marketing? Ich wüsste nicht, wann ich das letzte Mal Werbung für Windows Phones gesehen hätte. Dafür sind in Berlin alle Bahnhöfe voll mit Apple und Samsung Werbung!

    Bitte!?! OK, Du schaust vermutlich kein Fernsehen...

    Als Microsoft die Lumia Marke von Nokia übernommen hat, konnte man keinen einzigen Sender länger als eine halbe Stunde laufen lassen OHNE einen Lumia-Werbespot zu Gesicht zu bekommen. Und Plakate auf denen Smartphones mit der berühmten Kacheloberfläche abgebildet sind sehe ich in Hamburgs S-Bahnstationen ständig.

  12. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: koflor 17.12.15 - 09:53

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte!?! OK, Du schaust vermutlich kein Fernsehen...
    >
    > Als Microsoft die Lumia Marke von Nokia übernommen hat, konnte man keinen
    > einzigen Sender länger als eine halbe Stunde laufen lassen OHNE einen
    > Lumia-Werbespot zu Gesicht zu bekommen. Und Plakate auf denen Smartphones
    > mit der berühmten Kacheloberfläche abgebildet sind sehe ich in Hamburgs
    > S-Bahnstationen ständig.

    Weißt Du eigentlich, wie lange das her ist? Das war vor 1/1/2 Jahren!
    Dass aktuell oder überhaupt dieses Jahr großartig Plakatwerbung für Lumias gemacht wurde halte ich für eine Täuschung Deiner Wahrnehmung, solange Du mir keinen Gegenbeweis lieferst. Es gab ja auch keine neuen Produkte, die überhaupt hätten beworben werden können.

  13. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Trollversteher 17.12.15 - 10:12

    >Weißt Du eigentlich, wie lange das her ist? Das war vor 1/1/2 Jahren!

    Unsin, das lief auch letztes Jahr noch - und wurde durch Werbung von neueren Modellen ersetzt.

    Siehe zB hier, das ist von 2015:
    https://www.youtube.com/watch?v=2QP8ssYKWnM

    >Dass aktuell oder überhaupt dieses Jahr großartig Plakatwerbung für Lumias gemacht wurde halte ich für eine Täuschung Deiner Wahrnehmung, solange Du mir keinen Gegenbeweis lieferst. Es gab ja auch keine neuen Produkte, die überhaupt hätten beworben werden können.

    Ich schicke ich Dir gerne ein Foto, wenn ich das nächste mal eine Werbung sehe und dran denke...

  14. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: ChMu 17.12.15 - 10:49

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Was denn für ein massives Marketing? Ich wüsste nicht, wann ich das letzte
    > Mal Werbung für Windows Phones gesehen hätte. Dafür sind in Berlin alle
    > Bahnhöfe voll mit Apple und Samsung Werbung!
    >
    > Bitte!?! OK, Du schaust vermutlich kein Fernsehen...

    Microsoft hat 2015 ganze zwei TV spots in Europa released, einen fuer das Surface und einen, laenderspezifisch leicht unterschiedlich, fuer Windows10. Plakatwerbung gibt es von Microsoft gar nicht. Wenn ueberhaupt Plakatwerbung, dann im Zusammenhang mit Provider Werbung (Vodafone, t-mobile) aber soweit ich weiss, sponsert niemand in Deutschland Lumias. In Frankreich, Italien und Spanien ist das anders, hence der hoehere Marktanteil. Auch der Bloedmarkt hat Werbung geschaltet auf denen auch Lumias vereinzelt vorkommen, aber von einem Werbeblitz wie bei Apple oder Samsung kann man nun wirklich nicht sprechen. Der Apple iPhone spot (nothing has changed, except everything) geht schon fast auf die Nerven weil man sich kaum noch entziehen kann, aber sie haben wenigstens einen sehr schoenen Weihnachtsspot nachgelegt, ohne Produktwerbung. Die Samsung Werbung ist einfach nur schlecht (was will man auch erwarten?) Und zusaetzlich penetrant.
    >
    > Als Microsoft die Lumia Marke von Nokia übernommen hat, konnte man keinen
    > einzigen Sender länger als eine halbe Stunde laufen lassen OHNE einen
    > Lumia-Werbespot zu Gesicht zu bekommen. Und Plakate auf denen Smartphones
    > mit der berühmten Kacheloberfläche abgebildet sind sehe ich in Hamburgs
    > S-Bahnstationen ständig.

    Das ist schon bald zwei Jahre her, damals brauchte man auch Werbung, das System war nicht annaehernd das, was es heute ist. Momentan verbreitet sich Windows Phone sehr gut von selbst, die Steigerungen in den Kernmaerkten ist erstaunlich und kann nur durch zufriedene Kunden zustande kommen. Schau mal auf deiner U-Bahn Werbung wo die her kommt und vor allem, von wann sie ist. Poste mal die Agentur welche das macht (steht auf dem Plakat) und den Sponsor. Wuerde mich interessieren (wir machen ua Microsoft Werbung fuer Europa)

  15. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Trollversteher 17.12.15 - 11:10

    >Microsoft hat 2015 ganze zwei TV spots in Europa released, einen fuer das Surface und einen, laenderspezifisch leicht unterschiedlich, fuer Windows10.

    So? Und wer hat 2015 dann diesen hier geschaltet?

    https://www.youtube.com/watch?v=2QP8ssYKWnM

    >Plakatwerbung gibt es von Microsoft gar nicht. Wenn ueberhaupt Plakatwerbung, dann im Zusammenhang mit Provider Werbung (Vodafone, t-mobile) aber soweit ich weiss, sponsert niemand in Deutschland Lumias. In Frankreich, Italien und Spanien ist das anders, hence der hoehere Marktanteil.

    Plakatwerbung gibt es von Microsoft überhaupt nicht? Wer hat dann die ganzen XBox One Plakate plakatiert? Vor kurzem habe ich in einer S-Bahn Station noch ein Plakat gesehen, auf dem Microsoft mit dem Exklusiv-Content von Fallout für die XBOne gemacht hat.

    Und was ist mit dieser Aktion?

    http://windowsarea.de/2013/03/zeig-wer-du-bist-gestalte-dein-eigenes-windows-phone-werbeposter/


    >Der Apple iPhone spot (nothing has changed, except everything) geht schon fast auf die Nerven weil man sich kaum noch entziehen kann, aber sie haben wenigstens einen sehr schoenen Weihnachtsspot nachgelegt, ohne Produktwerbung. Die Samsung Werbung ist einfach nur schlecht (was will man auch erwarten?) Und zusaetzlich penetrant.

    Der nervt Dich vermutlich so, wie mich damals dieses Teeniemädel, welches mir drei mal pro Abend von ihrem tollen Lumia mit dem "schnellen Quadcore" vorgerschwärmt hat. Und der Win 10 Werbespot mit dem Baby war nicht minder penetrant als der iPhone Spot. Ich denke, die tun sich da beide nicht viel.

  16. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: koflor 17.12.15 - 11:22

    Was hat die Xbox mit Windows Phone zu tun? Dein Link zum Gestalten eines Plakates ist auch schon 2 Jahre alt!

  17. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Trollversteher 17.12.15 - 11:27

    >Was hat die Xbox mit Windows Phone zu tun? Dein Link zum Gestalten eines Plakates ist auch schon 2 Jahre alt!

    Es ging um die generelle Behauptung, "Plakatwerbung gibt es von Microsoft gar nicht. Wenn ueberhaupt Plakatwerbung, dann im Zusammenhang mit Provider Werbung (Vodafone, t-mobile) "

    Und das ist eben falsch. Weil Microsoft sowohl für die XBox massiv Werbeplakate verteilt hat, und auch in der Vergangenheit immer wieder mal für Windows Phone oder die Lumias geworben hat. Von der Fernsehwerbung mal ganz abgesehen (den TV-Spot von 2015 hast Du ja geschickt übergangen).

  18. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: ChMu 17.12.15 - 11:33

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Microsoft hat 2015 ganze zwei TV spots in Europa released, einen fuer das
    > Surface und einen, laenderspezifisch leicht unterschiedlich, fuer
    > Windows10.
    >
    > So? Und wer hat 2015 dann diesen hier geschaltet?
    >
    > www.youtube.com

    Der wurde in der Tat Anfang des Jahres ausgestrahlt, war aber von 2014. Und ein Beispiel warum man Werbung braucht :-) das 535 war (und ist) unterirdisch. Aber Microsoft hat ja reagiert und das 550 nachgeschoben bezw das 640 als Nachfolger positioniert, aber vom 950/xl findest Du keine Werbung, und in der Regel werden doch die Flagships beworben?
    >
    > >Plakatwerbung gibt es von Microsoft gar nicht. Wenn ueberhaupt
    > Plakatwerbung, dann im Zusammenhang mit Provider Werbung (Vodafone,
    > t-mobile) aber soweit ich weiss, sponsert niemand in Deutschland Lumias. In
    > Frankreich, Italien und Spanien ist das anders, hence der hoehere
    > Marktanteil.
    >
    > Plakatwerbung gibt es von Microsoft überhaupt nicht? Wer hat dann die
    > ganzen XBox One Plakate plakatiert? Vor kurzem habe ich in einer S-Bahn
    > Station noch ein Plakat gesehen, auf dem Microsoft mit dem Exklusiv-Content
    > von Fallout für die XBOne gemacht hat. Was hat xBox Werbung mit WindowsPhone zu tun? Nichts? Wenn Samsung Werbung fuer nen Kuehlschrank macht, hat das doch auch nichts mit Samsung mobile zu tun? Ausser das man dort ein Samsung Tablet als Dreingabe bekommt weil sie sie sonst nicht "verkaufen" koennen.
    >
    > Und was ist mit dieser Aktion?
    >
    > windowsarea.de

    Keine Ahnung, eine private Community macht was? Was hat das mit Microsoft zu tun?
    Und xBox gaming hat nichts mit Windows mobile zu tun.
    >
    >
    > >Der Apple iPhone spot (nothing has changed, except everything) geht schon
    > fast auf die Nerven weil man sich kaum noch entziehen kann, aber sie haben
    > wenigstens einen sehr schoenen Weihnachtsspot nachgelegt, ohne
    > Produktwerbung. Die Samsung Werbung ist einfach nur schlecht (was will man
    > auch erwarten?) Und zusaetzlich penetrant.
    >
    > Der nervt Dich vermutlich so, wie mich damals dieses Teeniemädel, welches
    > mir drei mal pro Abend von ihrem tollen Lumia mit dem "schnellen Quadcore"
    > vorgerschwärmt hat. Und der Win 10 Werbespot mit dem Baby war nicht minder
    > penetrant als der iPhone Spot. Ich denke, die tun sich da beide nicht viel.

    Alles 1-2 Jahre her. Du sprachst von jetzt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.15 11:36 durch ChMu.

  19. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Trollversteher 17.12.15 - 11:40

    >Der wurde in der Tat Anfang des Jahres ausgestrahlt, war aber von 2014. Und ein Beispiel warum man Werbung braucht :-) das 535 war (und ist) unterirdisch. Aber Microsoft hat ja reagiert und das 550 nachgeschoben bezw das 640 als Nachfolger positioniert, aber vom 950/xl findest Du keine Werbung, und in der Regel werden doch die Flagships beworben?

    Zumindest noch nicht hier in Deutschland - aber wer weiss?
    https://www.youtube.com/watch?v=gIgeZ18JRWg

    >Keine Ahnung, eine private Community macht was? Was hat das mit Microsoft zu tun?

    Das ist eine offizielle Aktion, die über Microsofts offizielle facebook Seite lief - die Community Seite hat nur auf diese Aktion hingewiesen.

    >Alles 1-2 Jahre her. Du sprachst von jetzt.

    Unsinn. Der Windows 10 Werbespot mit dem Baby lief noch bis vor kurzem.

  20. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: user787 17.12.15 - 14:42

    Gibt es eine gescheite Google Photos, Google Maps und Hangouts Anbindung?
    Alternative Microsoft Dienste sind für mich bedeutungslos, da die genannten Google Dienste auf allen anderen gängigen Plattformen nahtlos und (relativ) perfekt funktionieren.

    Sobald es brauchbare Anbindungen und/oder Apps gibt, würde ich dieses schöne Gerät sehr gerne testen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Architekt Google Cloud Platform (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin, Frankfurt, Zwickau
  2. (Fach)informatiker als IT-Forensik Analyst (m/w/d) Cyber-Crime / Datenanalyse & eDiscovery
    FAST-DETECT GmbH, Unterhaching
  3. (Junior) IT - Projektmanager (m/w/d)
    e-hoi GmbH, Frankfurt am Main
  4. Developer im Bereich mobile IOS App & Backend (m/w/d)
    Medion AG, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. täglich wechselnde Angebote
  2. u. a. Assassin's Creed Valhalla - Deluxe Edition für 28,99€, Devil May Cry 5 Deluxe + Vergil...
  3. 189,99€
  4. (u. a. Paper Mario: The Origami King (Switch) für 27€ statt 69,99€, Star Wars Squadrons (PS4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de