1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Lumia 950 XL im Test…
  6. Thema

Ohne Google Apps uninteressant...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Unix_Linux 17.12.15 - 15:02

    user787 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eine gescheite Google Photos, Google Maps und Hangouts Anbindung?
    > Alternative Microsoft Dienste sind für mich bedeutungslos, da die genannten
    > Google Dienste auf allen anderen gängigen Plattformen nahtlos und (relativ)
    > perfekt funktionieren.
    >
    > Sobald es brauchbare Anbindungen und/oder Apps gibt, würde ich dieses
    > schöne Gerät sehr gerne testen.

    Microsoft kapiert scheinbar nicht, dass die Masse der Leute die Google Dienste bevorzugt. Die ms Dienste, wie Bing, Karten, one drive etc sind ganz nett, aber gegen die Genialität der Google Dienste inkl. YouTube usw. kommen die halt nicht an.

    Solange Google und Amazon nicht besser in wp integriert sind wird das weiterhin floppen.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann ein Android Gerät von ms rauskommt, ist nicht von der Hand zu weisen.

    Ms muss schließlich was für seine Geschäftskunden anbieten.

  2. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.15 - 15:12

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...], aber gegen die Genialität der Google Dienste inkl. YouTube usw.
    > kommen die halt nicht an.

    Ähem, bei allem Respekt, aber Google-Dienste sind meinetwegen alles, aber nicht genial.

    > Solange Google und Amazon nicht besser in wp integriert sind wird das
    > weiterhin floppen.

    Bei Amazon sehe ich das ja noch ein, weil die als Streamingbutze und Einzelhändler kein unmittelbarer Konkurrent sind (da liegt's aber auch eher daran, dass Amazon nicht will). Aber warum brauchen wir genau noch ein OS, das komplett von Google abhängig ist? Eins reicht doch, wenn ich Blackberry und Sailfish dazuzähle, dann sind es schon drei Quasi-Androids.

    > Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann ein Android Gerät von ms rauskommt,
    > ist nicht von der Hand zu weisen.

    Bring die kaputte Kristallkugel mal in die Werkstatt oder erkläre, was wie warum nicht von der Hand zu weisen ist.

    > Ms muss schließlich was für seine Geschäftskunden anbieten.

    Und die wollen Android. Na, aber sicher doch.

  3. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: user787 17.12.15 - 15:46

    Aus meine Sicht ist es völlig unwichtig, welches OS und welcher Hersteller das Endgerät bereitstellt.

    Ich benötige nunmal Dienste, die sowohl auf dem PC als auch auf Android und iOS verfügbar sind. Da bietet sich Google einfach an. Ich kenne schlicht keine Alternative.

    Zumindest in meinem Geschäftskundenumfeld (Unternehmen bis ca. 150 Mitarbeiter) geht es häufig zu Gunsten von iOS aus, da die Geräte lange verfügbar sind, einfach über den Netzbetreiber repariert (ausgetauscht) werden und die Softwareverteilung bzw. Einschränkung problemlos funktioniert. Android und WP spielen dagegen überhaupt keine Rolle.

  4. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: ChMu 17.12.15 - 18:37

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Der wurde in der Tat Anfang des Jahres ausgestrahlt, war aber von 2014.
    > Und ein Beispiel warum man Werbung braucht :-) das 535 war (und ist)
    > unterirdisch. Aber Microsoft hat ja reagiert und das 550 nachgeschoben bezw
    > das 640 als Nachfolger positioniert, aber vom 950/xl findest Du keine
    > Werbung, und in der Regel werden doch die Flagships beworben?
    >
    > Zumindest noch nicht hier in Deutschland - aber wer weiss?
    > www.youtube.com

    Es geht um die "massive Werbung" die Microsoft fuer die Lumias macht, ueber die DU staendig stolperst oder belaestigt wirst. In Deutschland. Etwas, was man bei you tube suchen muss, ist doch keine "massive Werbung"? Die angeblich im Fernsehen laeuft? In anderen Laendern wird ja auch Werbung gemacht, auch der Marktanteil ist hoeher, aber darum ging es nicht.

    > >Keine Ahnung, eine private Community macht was? Was hat das mit Microsoft
    > zu tun?
    >
    > Das ist eine offizielle Aktion, die über Microsofts offizielle facebook
    > Seite lief - die Community Seite hat nur auf diese Aktion hingewiesen.

    Eine zwei Jahre alte Marketing Aktion ist als heute "massive Werbung" fuer Lumia Telefone? Was soll das?
    >
    > >Alles 1-2 Jahre her. Du sprachst von jetzt.
    >
    > Unsinn. Der Windows 10 Werbespot mit dem Baby lief noch bis vor kurzem.

    Das habe ich auch nicht bestritten, wobei es dabei auch nicht um Lumias geht. Warum erzaehlst Du so einen Bloedsinn?

  5. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: ChMu 17.12.15 - 18:52

    user787 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus meine Sicht ist es völlig unwichtig, welches OS und welcher Hersteller
    > das Endgerät bereitstellt.

    Nicht wirklich. Nicht wenn man Service und Support mit kauft.
    >
    > Ich benötige nunmal Dienste, die sowohl auf dem PC als auch auf Android und
    > iOS verfügbar sind. Da bietet sich Google einfach an. Ich kenne schlicht
    > keine Alternative.

    Das ist schade fuer Dich. Die Google Dienste sind bei uns zB gar nicht zugelassen, ich kenne auch sonst keine Geschaefts Kunden welche irgendwo auf Google setzen wuerden. Bei uns lief bis vor kurzem alles auf iOS, aber bei den Telefonen kommen immer mehr Lumias, ein paar dutzend wurden uns zur Verfuegung gestellt, zum testen und sie kommen sehr gut an. Bis Mitte 2016 werden alle umgestellt sein, Weltweit sind das ein paar tausend, hier in unserer kleinen Filiale erst etwa 40.

    > Zumindest in meinem Geschäftskundenumfeld (Unternehmen bis ca. 150
    > Mitarbeiter) geht es häufig zu Gunsten von iOS aus, da die Geräte lange
    > verfügbar sind, einfach über den Netzbetreiber repariert (ausgetauscht)
    > werden und die Softwareverteilung bzw. Einschränkung problemlos
    > funktioniert. Android und WP spielen dagegen überhaupt keine Rolle.

    Das Management der Windows Geraete ist eben auch so gemacht, dazu kommt der icloud Zugang (unsere Firma laeuft auf Macs) unddie Moeglichkeit unsere firmeninternen Apps recht einfach auf die Windows Plattform zu bringen, unsere Tastenjongleure haben das sehr gut hinbekommen.
    Android kommt gar nicht in Erwaegung, auch die Google Dienste sind nicht sooooo atraktiv, zumal man nie weiss, wann Google einfach mal wieder was fallen laesst. Das ist mehr fuer die Consumer, denen man viel "free" stuff "verkaufen" kann.

  6. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Unix_Linux 17.12.15 - 20:59

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...], aber gegen die Genialität der Google Dienste inkl. YouTube usw.
    > > kommen die halt nicht an.
    >
    > Ähem, bei allem Respekt, aber Google-Dienste sind meinetwegen alles, aber
    > nicht genial.
    >
    > > Solange Google und Amazon nicht besser in wp integriert sind wird das
    > > weiterhin floppen.
    >
    > Bei Amazon sehe ich das ja noch ein, weil die als Streamingbutze und
    > Einzelhändler kein unmittelbarer Konkurrent sind (da liegt's aber auch eher
    > daran, dass Amazon nicht will). Aber warum brauchen wir genau noch ein OS,
    > das komplett von Google abhängig ist? Eins reicht doch, wenn ich Blackberry
    > und Sailfish dazuzähle, dann sind es schon drei Quasi-Androids.
    >
    > > Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann ein Android Gerät von ms
    > rauskommt,
    > > ist nicht von der Hand zu weisen.
    >
    > Bring die kaputte Kristallkugel mal in die Werkstatt oder erkläre, was wie
    > warum nicht von der Hand zu weisen ist.
    >
    > > Ms muss schließlich was für seine Geschäftskunden anbieten.
    >
    > Und die wollen Android. Na, aber sicher doch.

    Danke für deine Ausführungen. Aber ich bleibe bei meiner Meinung.

    Blackberry fans hatten vor einigen Jahren auch noch propagiert, dass es niemals ein Android phone von bb geben wird. Es ist doch eingetreten.

  7. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.15 - 21:14

    MS != RIM. Die haben schon ein, zwei mehr Dollar Geduld als RIM, da geht's nicht ums nackte Überleben. Und helfen wird der Schwenk auf Android RIM m.E. eher nicht.

  8. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Unix_Linux 17.12.15 - 21:56

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MS != RIM. Die haben schon ein, zwei mehr Dollar Geduld als RIM, da geht's
    > nicht ums nackte Überleben. Und helfen wird der Schwenk auf Android RIM
    > m.E. eher nicht.


    Ms ist kein Wohlfahrtsverein. Wenn die mittelfristig nicht mehr an einen Erfolg glauben, müssen die die reisleine ziehen. Das haben die in der Vergangenheit desöfteren gemacht: zune und Co.

    Die müssen das schließlich vor den Aktionären verantworten.

  9. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: 3dgamer 18.12.15 - 01:17

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cHaOs667 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unix_Linux schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Aber leider macht es ms den wechselwilligen nicht gerade einfach.
    > > Warum? Es gibt sogar ein Tool das alle deine Daten umzieht.
    > >
    > > GMail funktioniert mit dem mobilen Outlook hervorragend, den offiziellen
    > > Youtube Client wirst du nach dem ersten nutzen von Tubecast nicht mehr
    > > vermissen. Bleiben einzig und allein Hangout und Google Drive - für
    > beides
    > > gibt es (noch) keine Apps aber weitaus bessere alternativen (nutze beide
    > am
    > > MBP täglich und bin z.B. von der Entwicklung von Hangouts über die
    > letzten
    > > drei Jahre nur noch enttäuscht - auch das neue "Beta" im Client macht
    > das
    > > Thema nicht mehr besser.
    > >
    > > > Mich z. B. reizt continuum. Ich würde aber nicht im Traum den Aufwand
    > > auf
    > > > mich nehmen mein ganzes Ökosystem umzuziehen,nur um in 3 Jahren
    > > > festzustellen das ms wp fallen lässt.
    > > Sorry aber im gegensatz zu Microsoft hat Google den Ruf Software von
    > heute
    > > auf morgen fallen zu lassen. Schau dir nur mal die Google Projekte,
    > Tools
    > > und Käue der letzten zehn Jahren an und du wirst sehen das davon nahezu
    > gar
    > > nichts mehr verfügbar ist.
    > > > Deswegen muss ms strategisch denken und Google in wp
    > > integrieren(notfalls
    > > > Google anbetteln) , und es den Leuten einfacher machen zu wechseln.
    > > > Andernfalls schwinden die Chancen noch stärker, das wp es
    > längerfristig
    > > > schafft. Schade eigentlich. Aber die markrtsharing sind schon
    > > erschreckend
    > > > niedrig.
    > > Dagegen sperrt sich seit Jahren nur eine Firma: Google.
    > >
    > > > Und apps wie WhatsApp sind ziemlich kastriert.
    > > Was ist denn bitteschön am WP Client kastriert was mir als WP User
    > > auffallen sollte?
    > >
    > > > Meist ist zu Beginn eine Euphorie da, die nach kurzer Zeit schwindet
    > und
    > > in
    > > > Ablehnung umschlägt
    > > Etwas was ich bei keinem meiner Freunde und Bekannte erlebt habe - und
    > > davon sind fast alle auf WP umgestiegen. Viele vom iPhone 4S und 5 auf
    > ein
    > > Lumia 930 oder 640 und bisher sind allesamt zufrieden. WP10 wird dem
    > ganzen
    > > noch einen weiteren Schub geben - ich könnte, ehrlich gesagt, nicht mehr
    > zu
    > > WP8.1 zurück.
    >
    > Kann ich so nicht bestätigen. Im Unternehmen bei uns (bank) wurden 50
    > geschaftstelfone von iPhone auf lumia 930 umgestellt, weil wp eine bessere
    > lotus notes integration hat.
    >
    > Seit der Umstellung ist die Hölle los. Mindestens 70% beschweren sich
    > heftig. Es vergeht kein Tag wo ich mir das jammern über wp anhören muss.
    > Derzeit vertröstet ich die Leute damit, daß win 10 demnächst ausgerollt
    > wird für das lumia 930.kann die Leute kaum mehr beruhigen.
    >
    > Ich habe den IT Managern mehrfach vom Umstieg abgeraten und jetzt haben wir
    > den Salat.
    > Unzufriedene aussendienstler sind schlecht für das Unternehmen.
    >
    > Mal sehen wie sich das ganze entwickelt. Notfalls Kann wir Zurück zum
    > iPhone.

    Ich verwette mein Frühstück, dass die Beschwerden von Leuten kommen, denen Doodle Jump & Co fehlen...
    Wir stellen grad auch um, alle bekommen ein 950(XL). Beschwerden werden ganz einfach gehandhabt. Aha, die APP um deine ActionCam zu steuern fehlt? Oder deine Drohne? Dann kauf dir ein PRIVATHandy. Ein Firmenhandy ist zum Arbeiten, der Rest ist mir egal. Ich habe gelinde gesagt die Schnauze voll, jedes halbe Jahr total verseuchte Androiden zu ersetzen.
    Aber das Denken ist ja eh so eine Sache. Bekommt heute ein Mitarbeiter ein Smartphone (Smart is ja fast schon ein Treppenwitz), wird das als Privathandy gesehen und auch so genutzt. Dann aber heulen wenn man im Urlaub angerufen wird (ausmachen ist ja nicht möglich, da Privatnutzung...).

  10. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Unix_Linux 18.12.15 - 02:31

    3dgamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > cHaOs667 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Unix_Linux schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Aber leider macht es ms den wechselwilligen nicht gerade einfach.
    > > > Warum? Es gibt sogar ein Tool das alle deine Daten umzieht.
    > > >
    > > > GMail funktioniert mit dem mobilen Outlook hervorragend, den
    > offiziellen
    > > > Youtube Client wirst du nach dem ersten nutzen von Tubecast nicht mehr
    > > > vermissen. Bleiben einzig und allein Hangout und Google Drive - für
    > > beides
    > > > gibt es (noch) keine Apps aber weitaus bessere alternativen (nutze
    > beide
    > > am
    > > > MBP täglich und bin z.B. von der Entwicklung von Hangouts über die
    > > letzten
    > > > drei Jahre nur noch enttäuscht - auch das neue "Beta" im Client macht
    > > das
    > > > Thema nicht mehr besser.
    > > >
    > > > > Mich z. B. reizt continuum. Ich würde aber nicht im Traum den
    > Aufwand
    > > > auf
    > > > > mich nehmen mein ganzes Ökosystem umzuziehen,nur um in 3 Jahren
    > > > > festzustellen das ms wp fallen lässt.
    > > > Sorry aber im gegensatz zu Microsoft hat Google den Ruf Software von
    > > heute
    > > > auf morgen fallen zu lassen. Schau dir nur mal die Google Projekte,
    > > Tools
    > > > und Käue der letzten zehn Jahren an und du wirst sehen das davon
    > nahezu
    > > gar
    > > > nichts mehr verfügbar ist.
    > > > > Deswegen muss ms strategisch denken und Google in wp
    > > > integrieren(notfalls
    > > > > Google anbetteln) , und es den Leuten einfacher machen zu wechseln.
    > > > > Andernfalls schwinden die Chancen noch stärker, das wp es
    > > längerfristig
    > > > > schafft. Schade eigentlich. Aber die markrtsharing sind schon
    > > > erschreckend
    > > > > niedrig.
    > > > Dagegen sperrt sich seit Jahren nur eine Firma: Google.
    > > >
    > > > > Und apps wie WhatsApp sind ziemlich kastriert.
    > > > Was ist denn bitteschön am WP Client kastriert was mir als WP User
    > > > auffallen sollte?
    > > >
    > > > > Meist ist zu Beginn eine Euphorie da, die nach kurzer Zeit schwindet
    > > und
    > > > in
    > > > > Ablehnung umschlägt
    > > > Etwas was ich bei keinem meiner Freunde und Bekannte erlebt habe - und
    > > > davon sind fast alle auf WP umgestiegen. Viele vom iPhone 4S und 5 auf
    > > ein
    > > > Lumia 930 oder 640 und bisher sind allesamt zufrieden. WP10 wird dem
    > > ganzen
    > > > noch einen weiteren Schub geben - ich könnte, ehrlich gesagt, nicht
    > mehr
    > > zu
    > > > WP8.1 zurück.
    > >
    > > Kann ich so nicht bestätigen. Im Unternehmen bei uns (bank) wurden 50
    > > geschaftstelfone von iPhone auf lumia 930 umgestellt, weil wp eine
    > bessere
    > > lotus notes integration hat.
    > >
    > > Seit der Umstellung ist die Hölle los. Mindestens 70% beschweren sich
    > > heftig. Es vergeht kein Tag wo ich mir das jammern über wp anhören muss.
    > > Derzeit vertröstet ich die Leute damit, daß win 10 demnächst ausgerollt
    > > wird für das lumia 930.kann die Leute kaum mehr beruhigen.
    > >
    > > Ich habe den IT Managern mehrfach vom Umstieg abgeraten und jetzt haben
    > wir
    > > den Salat.
    > > Unzufriedene aussendienstler sind schlecht für das Unternehmen.
    > >
    > > Mal sehen wie sich das ganze entwickelt. Notfalls Kann wir Zurück zum
    > > iPhone.
    >
    > Ich verwette mein Frühstück, dass die Beschwerden von Leuten kommen, denen
    > Doodle Jump & Co fehlen...
    > Wir stellen grad auch um, alle bekommen ein 950(XL). Beschwerden werden
    > ganz einfach gehandhabt. Aha, die APP um deine ActionCam zu steuern fehlt?
    > Oder deine Drohne? Dann kauf dir ein PRIVATHandy. Ein Firmenhandy ist zum
    > Arbeiten, der Rest ist mir egal. Ich habe gelinde gesagt die Schnauze voll,
    > jedes halbe Jahr total verseuchte Androiden zu ersetzen.
    > Aber das Denken ist ja eh so eine Sache. Bekommt heute ein Mitarbeiter ein
    > Smartphone (Smart is ja fast schon ein Treppenwitz), wird das als
    > Privathandy gesehen und auch so genutzt. Dann aber heulen wenn man im
    > Urlaub angerufen wird (ausmachen ist ja nicht möglich, da
    > Privatnutzung...).

    Jetzt konntest du dich mal so richtig auskotzen. Hoffentlich geht's dir jetzt besser.

  11. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.12.15 - 07:31

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zune und Co.

    Kein guter Vergleich. Windows 10 zielt vom Smartphone über Tablets und Konsole bis zum Desktop auf den größten Teil der Gerätschaften in privater Hand ab, nicht "nur" Mp3- oder Video-Player. Ich kann, wenn ich denn irre genug bin - mir auf dem Desktop-PC einen Film für fünf Euro leihen und ihn am selben Tag auf dem Handy oder der XBox nochmal sehen. Hier liegt für MS buchstäblich das Gold vergraben, die Nutzer bringen es ihnen sogar persönlich vorbei.

    Wir reden hier also von einer ganz anderen Kategorie und Qualität der Monetarisierung einer Plattform und über eine ganz andere Qualität des Wortes Plattform selbst.
    Wenn MS die Smartphonesparte kappt, dann können sie den ganzen Windowsladen für Private zumachen, weil es mit einer derart klaffenden Lücke in der Plattform einfach keinen Sinn ergibt.
    Man "ermutigt" ja sogar - anders als Apple - OEMs dazu, selbst Windowsgeräte zu bauen. Weil: Software sells Hardware sells Software sells Hardware. Zu Software zählen hier eben auch Mp3s, Bücher und Filme. Mit Zune wollte MS es alleine machen, können sie aber nicht.

    Die werden a) einen sehr viel längeren Atem haben als bei dem Nischenprodukt Zune (zumal man im MS-Store ja immer noch Musik kaufen kann) und b) sich jetzt schon dumm und dämlich verdienen (eventuell nicht im Vergleich zu Apple).

    Edit: Korrektur.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.15 07:32 durch david_rieger.

  12. Re: Ohne Google Apps uninteressant...

    Autor: AmpMan 18.01.16 - 22:58

    Super Alternative, wenn man den Google Fesseln entkommen will. Es geht in allen Bereichen auch ohne Google und zwar sehr gut.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Senior Engineer Software Architecture (m/w/d)
    Continental AG, Frankfurt am Main
  3. Junior IT Business Consultant (w/m/d)
    Banijay Germany GmbH, Köln-Mülheim
  4. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lego UCS Landspeeder 75341 aufgebaut: Star-Wars-Nostagie in 2.000 Legosteinen
Lego UCS Landspeeder 75341 aufgebaut
Star-Wars-Nostagie in 2.000 Legosteinen

Luke Skywalkers Landspeeder (75341) ist erneut ein gut gelungenes Lego-Modell. Allerdings stellt sich die Frage: warum ein Landspeeder?
Von Oliver Nickel

  1. Transformers 10302 Optimus Prime aus Lego kann sich in einen Truck verwandeln
  2. Klemmbausteine Lego will drei mal mehr Softwareentwickler einstellen
  3. UCS Landspeeder 75341 Zum Star-Wars-Tag bringt Lego Luke Skywalkers Landspeeder

Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener