1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Nächstes großes Update…

Systemsteuerung?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Systemsteuerung?

    Autor: LinuxMcBook 02.09.18 - 17:24

    Weiß eigentlich jemand, ob Microsoft noch in der Lebenszeit von Windows 10 die Systemsteuerung vereinheitlichen möchte?

    Zur Zeit sind immer noch einige Punkte nur in der alten "Systemsteuerung" zu finden, andere nur in den neuen "Einstellungen".

    Ich habe erkannt, dass die Einstellungen mit Update 1803 einen großen Schritt nach vorn gemacht haben. Dennoch sind z.B. die Netzwerkeinstellungen dermaßen vereinfacht, dass sie nicht zu gebrauchen sind.

    Wieso schafft Microsoft es nicht in 6 Jahren! das Konfigurationsmenü seines Betriebssystems auf Vordermann zu bringen?

  2. Re: Systemsteuerung?

    Autor: unbuntu 02.09.18 - 17:59

    Bei Win 7 gabs auch noch genug Fenster, die seit Win95 unverändert waren.

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  3. Re: Systemsteuerung?

    Autor: LinuxMcBook 02.09.18 - 18:04

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Win 7 gabs auch noch genug Fenster, die seit Win95 unverändert waren.

    Die da wären?

  4. Re: Systemsteuerung?

    Autor: BeFoRe 02.09.18 - 18:39

    Genau das stört mich auch an Windows 10 extrem. Die stecken so viel Arbeit in Funktionen die eh nur <5% der Nutzer benutzen aber einfach Mal das gesamte Betriebssystem in einem Design zu präsentieren ist zu viel verlangt. Das fängt bei der Systemsteuerung an und geht über die Computerverwaltung mit Geräte-Manager und co. weiter....

  5. Re: Systemsteuerung?

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 02.09.18 - 19:29

    Ja das find ich auch daneben. Ein neues Feature nach dem anderen. Unsinn wie 3D Drucker Programme und so. Aber das eigentliche System anfassen schaffen sie nicht. Aber Hauptsache der User bekommt alle 6 Monate gefühlt ein neues Startmenü

  6. Re: Systemsteuerung?

    Autor: nikeee13 02.09.18 - 21:48

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbuntu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Win 7 gabs auch noch genug Fenster, die seit Win95 unverändert
    > waren.
    >
    > Die da wären?


    Vielleicht nicht seit 95, aber die Disk-Quota sieht schon älter aus als alles, was heute Abi macht.a

  7. Re: Systemsteuerung?

    Autor: Lemo 02.09.18 - 21:57

    Naja das eine ist halt ne Systemsteuerung und die anderen Dinge sind Einstellungen.
    Im Prinzip findest du unter Einstellungen alles nützliche für Frontend-Fragestellungen und Daily doing während du in der Systemsteuerung die tieferen Details findest

  8. Re: Systemsteuerung?

    Autor: 0x8100 03.09.18 - 10:06

    im device manager ein gerät auswählen, treiber aktualisieren, sagen dass man selber suchen will. es kommt ein fenster, in dem man den datenträger auswählen soll, auf dem der treiber liegt. die standardauswahl ist immer noch "a:" ...



    edit: der dialog für neue fonts ist auch recht historisch mit win3.11 charme




    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.18 10:23 durch 0x8100.

  9. Re: Systemsteuerung?

    Autor: Lemo 03.09.18 - 10:10

    Auch witzig :D Aber es gibt noch Diskettenlaufwerke

  10. Re: Systemsteuerung?

    Autor: 0x8100 03.09.18 - 10:25

    klar, aber die sollten nicht mehr das default sein. ein einfacher dateiauswahldialog hätte gereicht.

  11. Re: Systemsteuerung?

    Autor: demon driver 03.09.18 - 10:37

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja das eine ist halt ne Systemsteuerung und die anderen Dinge sind
    > Einstellungen.

    Alle Punkte unter dem Titel "Systemsteuerung" sind auch "Einstellungen". "Einstellungen" heißt inhaltlich im Grunde gar nichts.

    > Im Prinzip findest du unter Einstellungen alles nützliche für
    > Frontend-Fragestellungen und Daily doing während du in der Systemsteuerung
    > die tieferen Details findest

    Selbst wenn sich dazu jemand solche Gedanken gemacht haben sollte, widerlegt doch allein schon der Umstand, dass verschiedene "Einstellungen" exakt dasselbe konfigurieren wie verschiedene Punkte des "Systemsteuerung", dass da ein sinnvoller Plan hintersteht.

    Die Annahme, dass man mit den "Einstellungen" die "Systemsteuerung" vereinfachen wollte, es aber nicht geschafft hat, sie zu ersetzen, und dann einfach beides dringelassen hat, ist deswegen auch gar nicht soweit hergeholt. Zumal das der nun jahrzehntelang gewohnten Konzeptlosigkeit Microsofts exakt entspricht.

  12. Re: Systemsteuerung?

    Autor: demon driver 03.09.18 - 10:41

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiß eigentlich jemand, ob Microsoft noch in der Lebenszeit von Windows 10
    > die Systemsteuerung vereinheitlichen möchte?
    >
    > Zur Zeit sind immer noch einige Punkte nur in der alten "Systemsteuerung"
    > zu finden, andere nur in den neuen "Einstellungen".

    Und manche in beiden...

    Und dann gibt es noch, nicht zu vergessen die "Verwaltung"!

    Das hat Microsoft damals in Windows 2000 als ersten entscheidenden Schritt einer Langen Reihe von Veränderungen eingeführt, um die Bedienung immer unübersichtlicher zu machen.

    Jede neue Version wurde dafür dann aber ein bisschen bunter und grafisch aufwändiger...

    > Ich habe erkannt, dass die Einstellungen mit Update 1803 einen großen
    > Schritt nach vorn gemacht haben. Dennoch sind z.B. die
    > Netzwerkeinstellungen dermaßen vereinfacht, dass sie nicht zu gebrauchen
    > sind.
    >
    > Wieso schafft Microsoft es nicht in 6 Jahren! das Konfigurationsmenü seines
    > Betriebssystems auf Vordermann zu bringen?

    Weil sie nun schon seit sehr langer Zeit als Quasimonopolist keine Konkurrenz zu fürchten brauchen und sich deswegen um die Nutzer einen Dreck scheren müssen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Gerätemanagement
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  2. Testingenieur Prüfplatzautomatisierung (m|w|d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Ingolstadt
  3. Master Data Manager (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld, Oldenburg
  4. Teamleiter IT-Betrieb (m/w/d)
    BAHN-BKK, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€ (-30%)
  2. 31,48€ (Tiefstpreis, UVP 79€)
  3. (wechselnde Angebote)
  4. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de