1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Support für Windows 10 Mobile…

Schade

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade

    Autor: PatrickSchlegel 20.01.19 - 12:30

    Das Winphone 8.1 war richtig flott die Bedienung einfach und logisch die Anbindung mit Onedrive und den Apps zum Tablet und Desktop war praktisch, schade haben sie es mit dem 10 verbockt. Leider finde ich weder Android noch iPhone eine brauchbare Alternative.

  2. Re: Schade

    Autor: PatrickSchlegel 20.01.19 - 12:46

    Der eigentliche Untergang hat vermutlich mit der Uebernahme von Nokia zu tun.

  3. Re: Schade

    Autor: Anonymer Nutzer 20.01.19 - 13:02

    PatrickSchlegel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Winphone 8.1 war richtig flott die Bedienung einfach und logisch die
    > Anbindung mit Onedrive und den Apps zum Tablet und Desktop war praktisch,
    > schade haben sie es mit dem 10 verbockt. Leider finde ich weder Android
    > noch iPhone eine brauchbare Alternative.

    Win 8.1 habe ich auch sehr lange und sehr gerne benutzt.
    Bei Win 10 Mobile hatte ich das Gefühl, dass die ein oder andere Ecke nicht voll entwickelt war.

    Es sind viele Kleinigkeiten in der Menüführung, die ich bei Android vermisse.

  4. Re: Schade

    Autor: FreiGeistler 20.01.19 - 14:27

    PatrickSchlegel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider finde ich weder Android noch iPhone eine brauchbare Alternative.

    Und Android mit einem dieser Metro-UI -Launcher?

  5. Re: Schade

    Autor: forenuser 20.01.19 - 15:19

    Wobei ich für meinen Teil W10M toll finde und in keinen erkennbaren Grund sehe, zu Android zurück zukehren. Bin ja davon weg zu Windows Mobile.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  6. Re: Schade

    Autor: xxsblack 20.01.19 - 15:36

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Android mit einem dieser Metro-UI -Launcher?

    Dann kommt ein Update/Upgrade und alles ist weg, und man sitzt wieder dran und muss fummeln, dass es "perfekt" eingerichtet ist. Das ist keine Alternative, höchstens eine Notlösung.

  7. Re: Schade

    Autor: koki 20.01.19 - 16:59

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PatrickSchlegel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider finde ich weder Android noch iPhone eine brauchbare Alternative.
    >
    > Und Android mit einem dieser Metro-UI -Launcher?

    Bleibt unter der Haube weiterhin ein Android.

  8. Re: Schade

    Autor: Sybok 21.01.19 - 07:58

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei ich für meinen Teil W10M toll finde und in keinen erkennbaren Grund
    > sehe, zu Android zurück zukehren. Bin ja davon weg zu Windows Mobile.

    Früher oder später wirst Du es müssen, deshalb habe ich den Schnitt auch rechtzeitig gemacht.

  9. Re: Schade

    Autor: Kleba 21.01.19 - 08:02

    Ich fand W10M super. Hab es bis letztes Jahr auf meinem Lumia 950 im Einsatz gehabt. Ich fand es war wirklich super zu bedienen und irre übersichtlich. Nachdem aber immer mehr der auch bestehenden Apps eingestellt wurden und ich auf immer mehr Dinge verzichten musste (StadtRad-Verleih hier in HH, Car2Go, photoTAN, neues Features in Office und noch einiges mehr) bin ich zurück zu Android gewechselt.
    Ich hätte es super gefunden, wenn MS das durchgezogen hätte. Und sei es nur aus dem Grund nicht nur 2 relevante Mobilbetriebssysteme am Markt zu haben.

  10. Re: Schade

    Autor: at666 21.01.19 - 09:22

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei ich für meinen Teil W10M toll finde und in keinen erkennbaren Grund
    > sehe, zu Android zurück zukehren. Bin ja davon weg zu Windows Mobile.

    Dito. Ich werde das Ding (Nokia 740) weiter nutzen, so lange es geht.

  11. Re: Schade

    Autor: forenuser 21.01.19 - 10:18

    Ja, aber dann lieber später als früher...

    Evtl. wenn ich ein iPhone XR günstig erwerben kann.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  12. Re: Schade

    Autor: redmord 21.01.19 - 10:40

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PatrickSchlegel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider finde ich weder Android noch iPhone eine brauchbare Alternative.
    >
    > Und Android mit einem dieser Metro-UI -Launcher?

    Es geht nicht nur um den Homescreen, dessen Live-Tiles auf Android eh nicht gehen.
    Windows Mobile hat sehr gut ineinander greifende und gut zu berienende "Basis-Apps". Mail, Kontakte, Kalender, Einstellungen... das Zusammenspiel mit OneDrive und Fotos... das lief halt extrem flutschig.

  13. Re: Schade

    Autor: PatrickSchlegel 22.01.19 - 10:17

    +++

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. RAIDBOXES GmbH, Münster oder remote
  3. über duerenhoff GmbH, Karlsruhe
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 35,99€
  3. 58,99€
  4. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme