1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Surface Duo kostet in…

wer will sowas? viel zu teuer

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer will sowas? viel zu teuer

    Autor: JohnWickzer 11.02.21 - 19:16

    Dann lieber ein Surface Pro^^

  2. Re: wer will sowas? viel zu teuer

    Autor: crustenscharbap 11.02.21 - 22:05

    Geschäftsleute. Oder als Mechatroniker bzw. Techniker. Aber Android ist genau dafür total unpassend. Zu kurze Updates und nicht produktiv. Das ist ein OS für Privatanwender.

    Mit Windows wäre das sicher interessant. Aber wie du sagst: Dann lieber eun Surfe oder ein Thinkpad.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.21 22:06 durch crustenscharbap.

  3. Re: wer will sowas? viel zu teuer

    Autor: wire-less 11.02.21 - 22:16

    Ich finde das Konzept interessant. Windows ist viel zu lahm/umständlich um schnell mal was zu machen. Der Preis ist für die HW natürlich viel zu hoch.

  4. Re: wer will sowas? viel zu teuer

    Autor: Nasenbaer 11.02.21 - 23:40

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geschäftsleute. Oder als Mechatroniker bzw. Techniker. Aber Android ist
    > genau dafür total unpassend. Zu kurze Updates und nicht produktiv. Das ist
    > ein OS für Privatanwender.
    Allgemeinplätze!
    Das Pixel 1 bekam über 3 Jahre Updates und wurde von Android 7 auf 10 gehoben. Darfst halt kein Lenovo oder LG-Kram kaufen. ;)
    Und was an Android nicht produktiv sein soll erschließt sich mir auch nicht.
    Ich hab Android privat und gezwungenermaßen iPhone 11 vom Arbeitgeber. Schon die Usability ist stark ausbaufähig.
    - Back button oben links - bei 6 Zoll total supi.
    - Die Back-Geste nur vom linken Rand in die Bildschirmmitte. Auch "super" für Rechtshänder bei 6 Zoll.
    - um Bluetooth zu koppeln musst erst die Einstellungsansicht oben rechts runter wischen - lange auf die Verbindungsbox klicken - lange auf den Bluetooth Button klicken - auf Bluetooth Einstellungen.
    Bei Android wischt du einmal runter und klickst lang aufs Bluetooth icon.
    Beim WLAN ist's auf iOS genauso schwachsinnig gelöst.

  5. Re: wer will sowas? viel zu teuer

    Autor: Kleba 12.02.21 - 07:13

    Je nachdem wie die Reviews ausfallen und ob die erste Generation irgendwelche Kinderkrankheiten erst überwinden muss, könnte das für die Zukunft für mich eine Idee sein.
    Ein zugesagter minimaler Update-Zeitraum von 3 Jahren wäre für mich das wichtigste Argument. Aber mal schauen.

  6. Re: wer will sowas? viel zu teuer

    Autor: Inuittheram 12.02.21 - 09:17

    Ich warte das Surface Duo 2 ab. Die Lösung mit dem Scharnier finde ich klasse. Ich möchte gar kein einziges großes Faltdisplay wie bei dem Samsung Gerät. Hoffe die halten beim SD2 daran fest. Der Preis ist happig, aber in der Premiumkategorie mittlerweile etabliert.

  7. Re: wer will sowas? viel zu teuer

    Autor: bike4energy 13.02.21 - 09:44

    Ios vielleicht im Buero.
    Android findet in der Industrie viel mehr Anwendung als ein ios. Alleine schon weil es individuell anpassbar ist.
    Z.b. die ganzen Handscanner Terminals laufen vermehrt auf Android. Früher war das alles Windows Mobile. Aber ein Glück gibt es da eine Trendwende.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg (Bürgerschaftskanzlei), Hamburg
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden
  3. C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen
  4. Paulmann Licht GmbH, Springe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 16,99€
  3. 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme